Heidi Klum lässt für Astor die Hüllen fallen

Akt.:
1Kommentar
Heidi Klum ließ sich für Werbekampagne bemalen.
Heidi Klum ließ sich für Werbekampagne bemalen. - © Screenshot Twitter/Heidi Klum
Topmodel Heidi Klum hat sich für eine Kosmetikmarke ausgezogen. Auf den Werbefotos sind aber keine zu intimen Körperteile zu sehen, weil die 38-Jährige geschickt auf dem Boden liegt.

Ganz unbedeckt ist die Schöne zudem nicht: Ihr ganzer Körper ist von der Bodypainting-Künstlerin Joanne Gair in bunten Farben, besonders Violett-, Rot- und Blautönen, bemalt. Die Körpermalerei habe zwölf Stunden gedauert, schrieb Klum in ihrem Internetblog: “Es braucht eine Weile, man sollte besser ein geduldiger Mensch sein.”

Aber sie habe gern so lange stillgesessen, “denn das ist ein lebendes Stück Kunst und ich bin stolz, ein Teil davon sein zu können”. Sie bedauerte aber die Vergänglichkeit: “Ich war so traurig, als der Fototermin vorbei war und alles den Abfluss runterging.”

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg: Landesrätin Wießfl... +++ - Doppeltes Gehalt für Manuel Sa... +++ - Villa Freudeck: Initiative erh... +++ - Nach Juwelier-Einbruch in Vora... +++ - Vorarlberg: Motor eines Sattel... +++ - Ereignisreiche Tage für die Po... +++ - "SPÖ im Regulierungswahn": Das... +++ - Vorarlberg: MPreis kommt nach ... +++ - Forscher der FH Vorarlberg ent... +++ - Vorarlberg: Aktion "Sicher unt... +++ - Nach Bluttat in Hohenems: Deba... +++ - "Tradition wird belebt" +++ - Vorarlberg: Familien bei Regie... +++ - Vorarlberg: "Es wird alles Mög... +++ - Vorarlberg: Kraftort "Kirchle"... +++
1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung