GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

HC Hard feiert sicheren Heimsieg

Der Alpla HC Hard ließ gegen Linz nur 13 Gegentreffer zu
Der Alpla HC Hard ließ gegen Linz nur 13 Gegentreffer zu ©VOL.AT/Steurer
In der 9. Runde des HLA-Meister-Play-Off besiegten die "Roten Teufel" den HC Linz 20:13, Bregenz ging bei Tabellenführer Krems 24:32 unter.

In der Tabelle belegt der Alpla HC Hard nun hinter Krems weiterhin den zweiten Platz, Bregenz verspielte durch die Niederlage gegen die Wachauer die letzte theoretische Chance auf die Halbfinal-Teilnahme und bleibt auf dem sechsten Platz.

9. Runde HLA Meister-Play-Off 

Alpla HC Hard – HC Linz AG 20:13 (8:7)
Beste Werfer: Schmid, Krsmancic je 4 bzw. Stachelberger 4 

Moser Medical UHK Krems – Bregenz Handball 32:24 (17:12)
Beste Werfer: Lazarevic 10 bzw. Mayer, Watzl, Banic je 4

HIT Medalp Tirol – WAT Fivers Margareten 23:20 (11:11)

VOL.AT/Gächter

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg Sport
  3. HC Hard feiert sicheren Heimsieg
Kommentare
Noch 1000 Zeichen