Hard gewann in HLA West-Schlager gegen Bregenz klar

Titelverteidiger HC Hard hat den Schlager der 8. HLA-Hauptrunde am Freitagabend gegen Rekordmeister Bregenz klar mit 32:22 (16:10) gewonnen. Die Gastgeber waren von Beginn weg auf der Siegerstraße und unterstrichen eindrucksvoll ihre Form, sind sie doch ligaübergreifend (HLA, ÖHB- und EHF-Cup) vor eigenem Publikum seit über 500 Tagen ungeschlagen.

Im 85. Ländle-Derby ging Hard an einem Freitag den 13. damit zum 30. Mal als Sieger vom Parkett. Mit dem Sieg setzten sich die “Roten Teufel vom Bodensee” zunächst an die Tabellenspitze der spusu Handball Liga Austria, allerdings halten auch die Fivers WAT Margareten (Samstagabend in Linz) und UHK Krems (am Dienstag bei Westwien) bei zwölf Punkten. Im zweiten Freitag-Spiel trennten sich Ferlach und HSG Graz mit 27:27.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Neuer Steg über die Dornbirner... +++ - Ikea in Lustenau: In zwei Jahr... +++ - Straße nach Langen in der Nach... +++ - Gastgeben auf Vorarlberger Art +++ - "Gustav" eröffnet im Zeichen e... +++ - Tirol muss Hebammenmangel in V... +++ - Vorarlberg: Polizeiaktion "Apf... +++ - Ab 23. Oktober kann der Heizko... +++ - Vorarlberger Skirennläuferin K... +++ - Vorarlberg: Verkehrsbehinderun... +++ - Vorarlberg: Verkehrsbehinderun... +++ - BH-Fehler: Straffreier Lärm in... +++ - NRW 2017: Wählerstromanalyse f... +++ - CBD: Suchtprophylaxe sieht Can... +++ - Briefwahl: Grünen legten in Vo... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung