Räikkönen Bester im Freien Kanada-Training vor Hamilton

Akt.:
9Kommentare
Kimi Räikkönen war im zweiten freien Training in Kanada am schnellsten.
Kimi Räikkönen war im zweiten freien Training in Kanada am schnellsten. - © AP
Ex-Weltmeister Kimi Räikkönen hat im zweiten Freien Training zum Formel-1-Grand-Prix von Kanada die Tagesbestzeit aufgestellt. Der Finne blieb am Freitag in Montreal in 1:12,935 Minuten als einziger Pilot unter 1:13 Minuten und verwies in der schnelleren Session am Nachmittag den Briten Lewis Hamilton um 0,215 Sekunden auf den zweiten Platz. Der Niederländer Max Verstappen war im Red Bull Fünfter.

Qualifying im Liveticker

Der aktuelle WM-Zweite Hamilton blieb 50 Tausendstelsekunden vor Räikkönens Ferrari-Teamkollegen Sebastian Vettel, der die WM-Wertung anführt. Der Deutsche hat vor dem Rennen am Sonntag (20.00 Uhr/live ORF eins und Sky) 25 Punkte Vorsprung auf Hamilton.

Im ersten Freien Training war Hamilton der Schnellste gewesen, und zwar vor Vettel und seinem finnischen Mercedes-Kollegen Valtteri Bottas. Räikkönen fuhr in dieser Session die viertschnellste Zeit.

Am Samstag um 19 Uhr österreichischer Zeit findet das Qualifying statt, zuvor geht noch das dritte freie Training über die Bühne.

(APA/dpa/Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Bürgerbeteiligung soll den "Ta... +++ - Schwerverletzter liegen gelass... +++ - Kampf um die letzten weißen Fl... +++ - Vorarlberg: Kachelofenbrand in... +++ - Anklage: Freundin zwei Mal ver... +++ - Vorarlberg: Mutmaßliche Täter ... +++ - Die Radball Weltmeister aus de... +++ - Schnullerbaum Lochau: Der groß... +++ - Dank Antenne Vorarlberg: 2-jäh... +++ - Vorarlberger Hotelier in Barce... +++ - Vorarlberger Rollstuhlclub ENJ... +++ - Land Vorarlberg sieht geglückt... +++ - NEOS Vorarlberg sprechen sich ... +++ - Die dunkle Jahreszeit erhöht d... +++ - Vorarlberger Sozialjobs im Kol... +++
9Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung