Akt.:

Hafen Open Air im Alberner Hafen am 17. und 18. August

Auch die EAV spielt am Samstag beim Hafen Open Air in Wien. Auch die EAV spielt am Samstag beim Hafen Open Air in Wien. - © APA
Bereits zum sechsten Mal steigt am Wochenende auf dem Gelände des Alberner Hafens das Hafen Open Air. Bei freiem Eintritt sind Stars wie die EAV, Boris Bukowski, Ulli Bäer und Lichtwärts zu sehen. Bis zu 10.000 Besucher werden erwartet.

Neben dem Friedhof der Namenlosen in Wien-Simmering wird am Wochenende gefeiert. Da das 10.000 Quadratmeter große Festgelände etwas abseits liegt, fährt halbstündig ein Shuttle-Bus von der U3 Station Simmering. Beim Hafen Open Air wird ein Schwerpunkt auf österreichische Musik gelegt – ingesamt treten 19 Formationen aus dem Sektor Austro-Pop aus. Mit dabei sind altbekannte wie die EAV, aber auch neue aufstrebende Bands. Insgesamt 22 Stunden Porgramm erwartet die Besucher am 17. und 18. August.

Programm beim Hafen Open Air 2012

Freitag, 17. August:

  • 14 Uhr 2er Beziehung
  • 15 Uhr The Blowing Lewinsky
  • 16 Uhr 1er MENÜ
  • 17 Uhr Timeless Rock
  • 18 Uhr Tombeck & Band
  • 19 Uhr Faia Salamanda
  • 20 Uhr Christian Becker & Band
  • 21 Uhr Ulli Bäer & Die Boyz from Hernoiz
  • 22 Uhr Boris Bukowski

Samstag 18. August:

  • 13 Uhr Shira
  • 14 Uhr The Savoy Club
  • 15 Uhr Austria II
  • 16 Uhr Skyback
  • 17 Uhr Easy
  • 18 Uhr Cornerstone
  • 19.30 Uhr Lou Walter & Band
  • 20.30 Uhr Lichtwärts
  • 22 Uhr EAV

Der Eintritt beim Hafen Open Air ist frei.

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Jan Delay spricht über sein neues Album “Hammer & Michel”
Jan Delay kommt am 2. Oktober für ein Wien-Konzert in den Gasometer und wird sein neues Album "Hammer & Michel" [...] mehr »
AC/DC rocken weiter – ohne Gitarristen Malcolm Young
Die australische Hardrockband AC/DC muss auf ihren Gitarristen Malcolm Young verzichten. "Nach 40 Jahren im Dienste von [...] mehr »
Gerüchte um AC/DC-Auflösung: Malcolm Young schwer erkrankt
Es häufen sich die Gerüchte um eine Auflösung der Rockdinosaurier AC/DC. Grund soll eine Erkrankung von Gitarrist und [...] mehr »
Rückenoperation: Wolfgang Ambros muss Konzerte verschieben
Nach seiner Rückenoperation im Jänner hat Austropop-Urgestein Wolfgang Ambros Konzerte seiner Tour "Ambros PUR" [...] mehr »
Latino-Sänger Ricky Martin kommt zum diesjährigen Life Ball nach Wien
Auftritt mit Hüftschwung-Garantie: Latino-Star Ricky Martin wird am diesjährigen Life Ball auftreten. Das gaben die [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!