GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hämmerle: "Förderung der jungen Talente ist sehr wichtig"

Die Rankler Junior Band wusste zu überzeugen
Die Rankler Junior Band wusste zu überzeugen ©VN-TK
Rankweil. (VN-tk) Trotz tropischen Temperaturen stieß der Tag der offenen Tür von der Bürgermusik Rankweil seitens der Bevölkerung aus dem Raum Vorderland auf großes Interesse.
Tag der offenen Tür Bürgermusik Rankweil

Schon traditionell einen Tag lang stehen die Räumlichkeiten des Musikheim Rankweil für die Interessierten offen. Viele Besucher wollten sich diese Informationsveranstaltung  von der Bürgermusik Rankweil nicht entgehen lassen. „Natürlich ist unser Ziel bei diesem Event vermehrt junge talentierte Musiker für die Junior Band oder auch die Jugendkapelle zu gewinnen. Wir bieten den Schülern eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung und die entsprechenden Rahmenbedingungen. Aber in Rankweil gibt es über hundert Vereine und es wird immer schwieriger den Nachwuchs für die Ausbildung eines Instruments zu bekommen“, sagt Bürgermusik Rankweil-Obmann Bruno Hämmerle. Beim Tag der offenen Tür wussten die Junior Band und die Jugendkapelle Rankweil mit ihren modernen Stücken mehr als wie zu überzeugen. In Zusammenarbeit mit der Musikschule Rankweil-Vorderland haben mit Sebastian Nachbaur, Lukas Rauch, Niklas Mähr, Pascal Jäger, Perotin Götz, Susanne Nachbaur, David Benvenuti, Larissa Müllner auch viele Jungmusiker Solo-Auftritte der breiten Öffentlichkeit präsentiert. Die Duos Jakob Mayr und Simon Juen, Karolina Stückler und Leonie Mähr sowie das Quartett Linus Martin, Yannik Keckeis, Fabian Breuss und Jakob Walser rockten den Saal im Musikheim Rankweil. „Musik-Talente gibt es in Rankweil mehr als genug. Um den Nachwuchs werden wir uns gezielt widmen und auch fördern“, so Bruno Hämmerle. Zwanzig Youngsters umfasst die Rankweiler Junior Band, die Jugendkapelle Rankweil hat dreißig Aktive. Für die Bürgermusik Rankweil steht als Veranstalter die Rankweiler Kilbi am 2./3. September an. Das Pfarrfest, die Fahrzeugsegnung der Ortsfeuerwehr Rankweil und das Herbstkonzert im November im Vinomnasaal stehen noch auf dem musikalischen Programm.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Rankweil
  3. Hämmerle: "Förderung der jungen Talente ist sehr wichtig"
Kommentare
Noch 1000 Zeichen