GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gutes Zeugnis für Vorarlbergs Bäder in punkto Hygiene

Weitestgehend positive Ergebnisse bei Kontrollen des Umweltinstituts
Weitestgehend positive Ergebnisse bei Kontrollen des Umweltinstituts ©VLK
Das Vorarlberger Umweltinstitut stellt den Hallenbädern im Ländle in punkto Hygiene ein gutes Zeugnis aus. Die Badequalität in den 220 öffentlichen Anlagen war 2016 zu 95 Prozent einwandfrei, informierte die Behörde am Donnerstag.

Der Großteil der Bäder werde jährlich und unangemeldet vom Umweltinstitut geprüft. Im Vorjahr kontrollierten die Fachleute 172 Innenanlagen, der Großteil in den Vorarlberger Wintersportorten, sowie 36 Freibäder. Bei den Hallenbädern lag die Quote bei bakteriologischen oder chemischen Beanstandungen bei drei Prozent. Zudem gab es Defizite bei zehn Prozent der Whirlpools und -wannen. Die Mehrzahl der Probleme sei umgehend behoben worden, in einigen wenigen Fällen musste bis zur Sanierung eine befristete Sperre einzelner Becken veranlasst werden, so das Umweltinstitut.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg
  3. Gutes Zeugnis für Vorarlbergs Bäder in punkto Hygiene
Kommentare
Noch 1000 Zeichen