Gurtis: Lehrling mit Muldenkipper überschlagen

Akt.:
26Kommentare
Gurtis: Lehrling mit Muldenkipper überschlagen
Ein 17 Jahre alter Lehrling ist am Mittwochvormittag in Gurtis mit einem leeren Muldenkipper aus bisher ungeklärter Ursache etwa zehn Meter über einen Hang abgestürzt. Dabei überschlug sich das Fahrzeug, kam aber schlussendlich wieder auf den Rädern zum Stillstand. Der angeschnallte Lenker wurde verletzt mit dem Hubschrauber C8 in das Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen.

Der Unfall ereignete sich gegen 10.45 Uhr auf einer Baustellenzufahrt. Der 17-Jährige kam beim Rückwärtsfahren mit dem Muldenkipper von der Zufahrt ab und stürzte über den Abhang. Aus dem Fahrzeug konnte er sich selbst befreien, und auch die Rettungskräfte alarmierte der Jugendliche selbst.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- "Burka-Verbot": Polizei will "... +++ - Vorarlberg: Skurrile Anzeige a... +++ - Erste Eindrücke des Street Foo... +++ - Vorarlberg: S.I.E eröffnete of... +++ - Bildungskonferenz in Vorarlber... +++ - Volkspartei möchte "bürgerlich... +++ - Vorarlberg: FPÖ bezeichnet ÖVP... +++ - Motto-Party statt Gala: 7. Auf... +++ - Ausgeglichenes Budget bleibt o... +++ - Die Benzinspur zerrinnt im Was... +++ - Nach fast fünf Jahrzehnten: My... +++ - Wasserrettung übt dieses Woche... +++ - Vorarlberg: SPÖ will Heizkoste... +++ - Vorarlberg: Austria Lustenau p... +++ - Vorarlberg: Erntedankfest in B... +++
26Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel