GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Griss und Strolz in Vorarlberg: Kulturelle Bildung als neues Schulfach

Matthias Strolz und Irmgard Griss sind zum Neos-Wahlkampfauftakt in Vorarlberg. Neben Besuchen bei Unternehmen steht wieder die Bildung im Vordergrund - und ein neues Fach "Kulturelle Bildung", eine Mischung aus Staatsbürgerkunde und Medienpädagogik.

Falls sich nach dem 15. Oktober eine Koalition mit den Neos abzeichnen würde, sieht er sich am liebsten im Bildungsministerium und sie sich im Justizministerium: Matthias Strolz und Irmgard Griss sind derzeit in Vorarlberg zum Wahlkampfauftakt. Hauptthema war dabei wieder die Bildung der Kinder in Österreich. Während Strolz eine Entmachtung der Landespolitikern fordert, wünscht sich Griss ein neues Unterrichtsfach.

Kulturelle Bildung

Wir fragten nach, wie sie sich “Kulturelle Bildung” vorstellt, warum Lehrer mehr geschätzt werden sollten, wo sich die Neos im aktuellen Wahlkampf selbst verorten und ob Strolz an eine baldige Koalitionsbeteiligung glaubt.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg
  3. Griss und Strolz in Vorarlberg: Kulturelle Bildung als neues Schulfach
Kommentare
Noch 1000 Zeichen