Akt.:

Green Day-Sänger Billie Joe Armstrong nach Bühnen-Ausraster auf Entzug

Der Green Day-Frontmann begibt sich freiwillig auf Entzug. Der Green Day-Frontmann begibt sich freiwillig auf Entzug. - © EPA
Billie Joe Armstrong (40) lässt sich in einer Klinik wegen seines Drogenproblems behandeln. Er zog damit die Konsequenz nach einem wüsten Wutausbruch bei einem Green Day-Konzert.

Am Sonntagabend verkündeten Green Day auf ihrer Facebook-Seite: “Billie Joe lässt sich wegen Drogensucht behandeln. Wir möchten, dass jeder weiß, dass unser Auftritt nicht von ‘Clear Channel’ abgekürzt wurde und wir möchten uns bei allen entschuldigen, die wir beim ‘iHeartRadio Festival’ in Las Vegas beleidigt haben. Bedauerlicherweise müssen wir einige anstehenden Werbe-Auftritte absagen.”

Am Freitagabend hatte der Sänger bei besagtem Festival völlig die Fassung verloren, als die Organisatoren ihn baten, seinen Auftritt zu beenden: “Ich bin nicht der verdammte Justin Bieber, ihr motherf*****s. Ihr macht, verdammt noch mal, Witze. Ich habe noch eine Minute.” Nach dem Ausbruch zerschmetterten die Rocker ihre Instrumente.

Green Day: Probleme von Billie Joe Armstrong

Vor einigen Wochen musste ‘Green Day’ bereits einen Auftritt absagen, nachdem Armstrong ins Krankenhaus eingeliefert worden war. Damals war “ernsthafte Dehydration” als Grund angegeben worden.

Laut ‘mtv.com’ steht zu diesem Zeitpunkt noch nicht fest, ob sich Billie Joe Armstrong so schnell wieder erholen wird, dass die gerade angekündigte Tour von ‘Green Day’ wie geplant im November starten kann.

(Cover Media)

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Stadthalle Wien weist kolportierte Kosten für den Song Contest zurück
Die Stadthalle weist die am Wochenende kolportierten Kosten von mindestens 21 Mio. Euro für die Bundeshauptstadt [...] mehr »
60.000 Besucher waren heuer beim Popfest am Karlsplatz
Die musikalische Bandbreite war heuer beim Wiener Popfest so groß wie nie zuvor. Mehr Publikum konnte das jedoch nicht [...] mehr »
“Die Welt erwartet Wien”, meint Udo Jürgens zum Song Contest 2015
Die Debatte um den Austragungsort für den Eurovision Song Contest ist in den Augen von Udo Jürgens unnötig: "Es ist [...] mehr »
Tolles Konzert, feuchte Zugabe: Jamie Cullum ging nach Tulln-Konzert baden
Jamie Cullum ist 2006 erstmals auf der Donaubühne Tulln aufgetreten, eine ziemlich verregnete Angelegenheit. Am Samstag [...] mehr »
Song Contest 2015: Kosten für Wien liegen bei zumindest 21 Mio. Euro
Teures "Vergnügen": Eine mögliche Ausrichtung des Eurovision Song Contests 2015 könnte für Wien kostspieliger werden [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!