GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Beste Stimmung beim Konzert von Gert Steinbäcker

Bettina Kohler, Andra Mayerhofer, Gertraud Vigl und Veronika Ess
Bettina Kohler, Andra Mayerhofer, Gertraud Vigl und Veronika Ess ©Birgit Loacker
Wenn jubelnde Zuschauer von den Sitzen aufspringen, mitsingen, die Arme in den Himmel recken und jede Zeile auswendig kennen, dann sind sie bei Gert Steinbäcker.
Beste Stimmung beim Konzert von Gert Steinbäcker

Götzis.(loa). Schon im Foyer war die besondere Stimmung zu spüren. Fans aus dem ganzen Ländle, Deutschland und der Schweiz wollten sich dieses unvergleichliche Konzerterlebnis nicht entgehen lassen.

Viele der Besucher die zum Konzert kamen waren schon vor 30 Jahren mit dabei als STS in Götzis eines ihrer ersten Konzerte gaben. „Da war ich 16 und seit da bin ich der größte Fan von STS“, strahlt Bettina Kohler und hält eine Fotografie in der Hand die sie zusammen mit Gert Steinbäcker und den anderen Mitgliedern von STS zeigt.

Eine hochkarätige Band, unter anderem mit Gitarrist Ulli Bäer, und der Mix aus neuen Hits, sowie altbekannten STS-Klassikern wie “Großvota”, “Steiermark” oder “Irgendwann bleib i dann dort” sorgten für tosenden Applaus.

Und spätestens als die ersten Töne von „Fürstenfeld“ erklangen und Schiffkowitz als Überraschungsgast auf die Bühne kam gab es auch für die letzten Besucher kein Halten mehr auf den Sitzen. Dabei knüpfte Steinbäcker, wie man an den Standing Ovation deutlich erkennen konnte, an alte STS-Erfolge an.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Götzis
  3. Beste Stimmung beim Konzert von Gert Steinbäcker
Kommentare
Noch 1000 Zeichen