GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

24.207 Euro für die Vorarlberger Lebenshilfe

©Franz Kopf
Bundesligist SCR Altach und Vollbad FC Götzis spielten für einen guten Zweck. Ein Scheck von mehr als 24.000 Euro wurde an die Vorarlberger Lebenshilfe übergeben.
Best of Altach und Götzis

Bundesligist SCR Altach absolvierte im Rahmen der “Woche der Herzen” das alljährliche Benefizspiel. Dabei ging es für das Team von Trainer Klaus Schmidt in die Nachbargemeinde Götzis, wo die Begegnung gegen den Gastgeber FC Vollbad Götzis pünktlich um 18:15 Uhr angepfiffen wurde.Im Mittelpunkt der Partie stand der soziale Zweck, denn die Einnahmen gingen dabei zu Gunsten der Lebenshilfe Vorarlberg, die mit den Erlösen die Sanierung der Werkstätte Götzis-Eichbühel vorantreiben. Ein Scheck in Höhe von 24.207 Euro wurde an die Lebenshilfe Vorarlberg übergeben.

Chefcoach Klaus Schmidt brachte neben gestandenen Profis wie Rouinier Hannes Aigner auch Spieler von den SCRA-Amateuren zum Einsatz. Nicht mit von der Partie waren die vier Teamspieler Adrian Grbic, Neuzugang Mathias Honsak, Benjamin Ozegovic und Valentino Müller.

FC Vollbad Götzis vs. CASHPOINT SCR Altach 0:10 (0:1)
Mittwoch, 30.08.2017 – 18:15 Uhr
Möslestadion, Götzis

SCRA (1. Halbzeit): Dmitrovic; Sakic, Janeczek, Zwischenbrugger, Schreiner; Oum Gouet, Nussbaumer, Tartarotti, Cheukoua; Tekpetey, Akyildiz

SCRA (2. Halbzeit): Dmitrovic; Lienhart, Zech, Netzer, Sonderegger; Salomon, Piesinger, Gebauer, Dobras, Nutz; Aigner

Tore: 0:1 (26.) Sakic; 0:2 (51.) Tartarotti; 0:3 (54.) Tekpetey; 0:4 (61.) Akyildiz; 0:5 (68.) Aigner; 0:6 (73.) Gebauer; 0:7 (75.) Lienhart; 0:8 (78.) Nutz; 0:9 (80.) Gebauer; 0:10 (82.) Salomon

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg Sport
  3. 24.207 Euro für die Vorarlberger Lebenshilfe
Kommentare
Noch 1000 Zeichen