Akt.:

Gmunden: Auto-Überschlag mit gestohlenem Pkw

Der Autodieb verlor die Kontrolle über den Wagen. Das Auto überschlug sich und demolierte dabei Verkehrstafeln. Der Autodieb verlor die Kontrolle über den Wagen. Das Auto überschlug sich und demolierte dabei Verkehrstafeln. - © Bilderbox
Mit einem gestohlenen Auto verursachte in der Nacht auf Freitag ein bisher unbekannter Täter in Pinsdorf (Bezirk Gmunden) in Oberösterreich einen Verkehrsunfall. Der Pkw überschlug sich, der Dieb flüchtete.

Wie die Sicherheitsdirektion Oberösterreich am Freitag mitteilte, hat ein bislang unbekannter Mann in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in Pinsdorf bei Gmunden ein Auto gestohlen. Auf der Fahrt von Pinsdorf Richtung Vöcklabruck verlor er plötzlich die Kontrolle über das Auto, kam mit dem Pkw von der Fahrbahn ab und fuhr rund 200 Meter auf einem angrenzenden Maisfeld entland.

Anschließend touchierte der Pkw mehrere Verkehrszeichen, in weiterer Folge überschlug sich das Auto. Der unbekannte Pkw-Lenker flüchtete, vermutlich zu Fuß. Die Suche nach dem Täter blieben bisher ohne Erfolg.

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
voestalpine installierte neuen Forschungschef
Der börsennotierte Stahl- und Technologiekonzern voestalpine hat Franz Michael Androsch (52) per Anfang Oktober zum [...] mehr »
Haftstrafen in Rieder Raubprozess
Ein 24-Jähriger und seine 20-jährige Cousine, die Ende Mai beim Überfall auf ein Braunauer Fast-Food-Lokal rund [...] mehr »
Rzeszut soll wegen Falschaussage angeklagt werden
Der ehemalige Präsident des Obersten Gerichtshofs (OGH), Johann Rzeszut, soll wegen falscher Zeugenaussage angeklagt [...] mehr »
Zwei Fensterstürze in OÖ: Mädchen in Lebensgefahr
Das dreijährige Mädchen, das am Montag in Linz aus einem Fenster im vierten Stock gefallen ist, ist am Dienstag nach [...] mehr »
Tschechische Philharmonie begeisterte in Linz
Mit einem Konzert der Tschechischen Philharmonie unter ihrem Chefdirigenten Jiri Belohlavek hat am Montag die letzte [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!