Akt.:

Gitta Saxx beim sexy Dirndl-Shooting

Gitta Saxx präsentiert die neue Trachtenmode. Gitta Saxx präsentiert die neue Trachtenmode. - © ofp.kommunikation
Das Playmate des Jahrhunderts zeigt am Achensee trachtige Kurven. Gitta Saxx lebt seit einigen Jahren in Salzburg.

Korrektur melden

Auf Festen und Bällen im ganzen Land ist es längst nicht mehr zu übersehen: Trachten liegen im Trend wie noch nie zuvor. Kein Wunder, dass sich auch Gitta Saxx am malerischen Tiroler Achensee unsterblich in die neuesten Dirndl-Modelle der Zillertaler Trachtenwelt verliebte.

Weiße Strandkörbe, glitzernde blaue Wellen im Hintergrund, im Zoom des Fotografen ein perfekt geformter Modell-Körper… Was wie ein Setting an der Côte d’Azur klingt, fand tatsächlich im Strandhotel Entner in Pertisau am Achensee in Tirol statt. Und dass es sich um ein waschechtes tirolerisches Fotoshooting handelte, wurde spätestens mit den präsentierten Kleidungsstücken glasklar. Gitta Saxx, das Gesicht zahlloser Beauty-Kampagnen und Mode-Covers, räkelte sich in exklusiven Dirndl-Modellen vor der Kamera.

Sexy Stars stehen drauf

Mit ihrer neu entdeckten Liebe für die aufwendigen Kleider der Zillertaler Trachtenwelt begibt sich Gitta Saxx in sehr gute Gesellschaft. Erst kürzlich schlüpfte Weltstar Pamela Anderson zum allerersten Mal in trachtiges Gewand und beschloss sogleich, in Zusammenarbeit mit der Zillertaler Trachtenwelt eine eigene Dirndl-Kollektion zu entwerfen. Damit tut sie es der erfolgreichen Dirndl-Designerin und Bauer sucht Frau-Moderatorin Katrin Lampe gleich, die bereits die dritte Kollektion in die Läden brachte. Doch worin genau liegt der Reiz der alpenländischen Kleider?

Inszenierung der weiblichen Reize

Gitta Saxx verrät uns das Geheimnis: „Im Dirndl fühle ich mich ganz besonders sexy. Es betont die Vorzüge einer Frau wie kaum ein anderes Kleidungsstück.“ Das sagt eine Frau, die getrost als Expertin der weiblichen Reize bezeichnet werden kann. Gitta Saxx wurde schließlich vom Playboy zum Playmate des Jahrhunderts gewählt. Und sie weiß wie kaum ein anderer Star, wie man seinen Körper pflegt und perfekt in Szene setzt.

Heimat immer und überall

Für Fotoshootings, TV-Drehs und DJ-Sets jettet die Lifestyle-Expertin um die ganze Welt. Gut möglich, dass sie deshalb besonders gerne auf ein Stück Heimat in ihrer Garderobe zurückgreift. „Beim Anblick eines Dirndls fühle ich mich sofort in die österreichischen Berge und an die Seen versetzt“, erzählt die Schöne. Erstmals ausführen will sie ihr neues Lieblingsdirndl übrigens beim Almdudler Trachtenpärchenball im Wiener Rathaus, wo sie als DJane für die passenden Klänge und ob ihrer trachtigen Rundungen wohl auch für ein paar verstohlene Blicke sorgen wird.

Werbung


Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Purismus trifft Art déco: Wolford will mit Herbst/Winterkollektion 2014/15 umschmeicheln
Der Vorarlberger Modekonzern Wolford hat sich für Herbst/Winter 2014/15 dem Purismus verschrieben, Akzente setzen Art [...] mehr »
Die Haartrends des Sommers 2014: Stufenschnitt und “Bronde” sind angesagt
Die Haartrends 2014 setzen vor allem auch sanfte Stufenschnitte, kürzere Haarlängen und der neue Haarfarbentrend [...] mehr »
Wir machen den Muttertag zum Beautytag
Bei Müttern kommen im ausgefüllten Alltag ausgiebige Beautyrituale oft zu kurz. Vienna.at greift darum Töchtern, die [...] mehr »
Nachhilfe-Unterricht im Web 2.0
Neue Chance für leistungsschwache Schüler: Der hohe Bedarf an Nachhilfe-Unterricht könnte zukünftig durch [...] mehr »
Sinnvolle Ferien-Beschäftigung für Kinder und Jugendliche
In weniger als zwei Wochen beginnen in Österreich die Osterferien, und die Schulen werden vom 12.04. bis zum 22.04. [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!