GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Girls Day: In der Walgaukaserne konnten Mädchen den Bundesheeralltag testen

©VOL.AT/Heel
Bludesch - Beim jährlich stattfindende Girls Day können Mädchen in den Soldatenberuf hineinschnuppern. Unsere Redakteurinnen Sara und Saskia waren in der Walgau-Kaserne vor Ort und haben sich einen Eindruck verschafft, wie der Bundesheeralltag aussieht. 
Girls Day beim Bundesheer

Dieses Jahr ist zum ersten Mal das gesamte österreichische Bundesheer beim Girls Day dabei“, erklärt Oberst Michael Kerschat. “Wir haben fünf Stationen vorbereitet. Hier bekommen die Mädchen einen Einblick in den Alltag beim Bundesheer.”

Tarnen gehört dazu

Als aller erstes wird den Mädchen gezeigt, was nötig ist, um sich perfekt zu tarnen. Dann geht es für einen kleinen Imbiss zum Lagerfeuer, wo sich alle gemeinsam Stockbrot grillen. Doch so gemütlich wie es zunächst den Anschein macht bleibt es nicht. “Die Mädchen die ins Bundesheer wollen müssen auch einen Sporttest absolvieren”, erklärt Kerschat. Dieser setzt sich unter anderem aus Springen, Klimmzügen und Liegestützen zusammen.

Eine Waffe bedienen will gelernt sein

Auch das Schießen konnten die rund 75 Mädchen in der Walgau-Kaserne ausprobieren. Dabei stand die Sicherheit an höchster Stelle und ohne Gehörschutz durfte niemand das Gelände betreten. Nach einer ausführlichen Einschulung konnte endlich losgelegt werden.

Auspowern beim Girls Day

Durch den Einblick am Girls Day haben einige der Mädchen Lust aufs Bundesheer bekommen. Bei der Selbstverteidigungsstation konnten sich die interessierten Mädchen voll auspowern und Selbstbewusstsein aufbauen.

Umfrage unter den Teilnehmerinnen

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg
  3. Girls Day: In der Walgaukaserne konnten Mädchen den Bundesheeralltag testen
Kommentare
Noch 1000 Zeichen