"Girls 2012": Heißer Aktkalender von Andi Bruckner

2Kommentare
Der Aktkalender "Girls2012" von Andi Bruckner ist erschienen. Der Aktkalender "Girls2012" von Andi Bruckner ist erschienen. - © www.andibruckner.com
Die "Girls"-Serie von Andi Bruckner ist bereits zur Tradition und zum begehrten Sammlerobjekt geworden. „Girls 2012“ ist besonders prickelnd: Andi Bruckner engagierte Amina Malakona - die 22-Jährige zierte bereits das Cover von "Penthouse" und "Playboy".

0
0

Amina Malakona ist der Star von "Girls 2012". "Für mich war das Shooting mit Amina natürlich etwas ganz besonderes, aber auch eine große Herausforderung, denn Super-Models wie sie erwarten absolute Professionalität, perfekte Ausrüstung und Ideenreichtum."

Sexy Aktfotos mit Amina Malakona im Kalender "Girls 2012"

Die 22-jährige gebürtige Ungarin mit den Traum-Maßen 86-58-90 war im Mai auf dem Cover von "Penthouse" für Ungarn, Österreich und die Schweiz zu sehen, im aktuellen Playboy in Ungarn ziert sie ebenfalls die Titelseite. "Wir haben die Fotos im Hotel Goldene Spinne in Wien aufgenommen. Ein kurzes Gespräch, und ein paar Stunden später waren die Fotos genauso im Kasten, wie ich es mir vorgestellt hatte", sagt Andi Bruckner, der auch sehr gerne mit Amateur-Models arbeitet: "Oft ist es nur eine Frage der Überwindung. Mit professionellen Posen, etwas Make-Up und einer idealen Lichtstimmung kann jede Frau Fotos von sich bekommen, die sie sehr stolz machen", so Bruckner, der in Pinkafeld ein professionelles Fotostudio besitzt, in dem auch einige Aufnahmen für "Girls 2012" entstanden sind.

Limitierter Kalender von Andi Bruckner

Der Kalender "Girls 2012" erschien in einer limitierten Auflage von 550 Stück und ist bereits vergriffen. "Ich freue mich über das große Interesse und sehe das auch als Anerkennung meiner Arbeit", so Bruckner, der auch für zahlreiche renommierte Unternehmen tätig ist.



0
0
Leserreporter
Feedback
2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Jetzt meistgelesen auf VOL.AT

Bitte Javascript aktivieren!