Akt.:

Giovanna Gould präsentiert neueste 10-Minuten-Skizzen

Künstlerin Giovanna Gould stellt in Bern aus. Künstlerin Giovanna Gould stellt in Bern aus. - © Giovanna Gould
Giovanna Gould porträtiert Menschen. Ihre Zeichnungen werden hauptsächlich an öffentlichen Orten angefertigt, an Zugstationen oder im Verhandlungssaal. Kunstinteressierte bekommen ab dem 31. August die Möglichkeit, sich von ihren Werken inspirieren zu lassen.

Mit geschultem Auge schafft es Giovanna Gould, binnen 10 Minuten ihre Bilder anzufertigen. So fertigte sie in den letzten Jahren in Buchs, Vaduz oder während ihrer Reisen hunderte bildlich festgehaltende Eindrücke an. Die meisten ihrer Werke zeigen wartende Menschen. Während ihrer Arbeit erschafft die Künstlerin eine subtile Beziehung zu den abgebildeten Personen. Gould besitzt dabei die große Fähigkeit, unaufdringlich und schlicht die gegebene Situation einzufangen.

Weltenbummlerin Giovanna Gould

Angefangen hat alles an der Kunstakademie in Florenz. Giovanna Gould absolvierte ein vierjähriges Studium der Malerei, Bühnenbildnerei und Kunstgeschichte. Danach studierte sie noch mehrerer Sprachen. In Italien, auf den Seychellen, in Zimbabwe, der Karibik und Liechtenstein unterrichtete die sprachgewandte Künstlerin nach ihrer Ausbildung dann selbst Kunst und Sprachen.

Bereits in den 60er und 70er Jahren stellte Giovanna Gould in Einzel- und Gruppenausstellungen aus. Damals waren es hauptsächlich großformatige Ölbilder. Mit ihrer Kunst hat sie auch schon einige internationale Hilfsprojekte unterstützt. Unter anderem gemeinsam mit Amnesty International, LED und der Migros Genossenschaft.

Daten zur Ausstellung

Zeit: vom 31. August bis zum 30. September 2012
Ort: Kolumbianische Botschaft (Schweiz)
Dufourstrasse 47, 3005 Bern

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Deutsche Archive verabschiedeten “Weimarer Appell”
Große deutsche Bibliotheken und Archive haben mehr Geld für die Erhaltung alter Dokumente und Bücher gefordert. Ihren [...] mehr »
Trailertipp der Woche: “Nightcrawler” von Dan Gilroy
In "Nightcrawler" übernimmt Jake Gyllenhaal die Rolle eines jungen Mannes, der die Untergrundszene in L.A. für sich [...] mehr »
Filmfestspiele Venedig: Veronika Franz mag Horror
Um Masken und verlorene Identitäten, dunkle Geheimnisse und verlorenes Vertrauen einer Familie kreist der Film "Ich seh [...] mehr »
“Narciso” im Tiroler Landestheater als “Feuerwerk”
Im Jahr 1720 wurde sie am Londoner "King's Theatre" uraufgeführt und erlebte seitdem nur fünf Aufführungen: Domenico [...] mehr »
Literatur-Herbst im Klosterneuburger Essl Museum
Im Essl Museum in Klosterneuburg treffen beim "Literaturherbst" 14 österreichische Autoren mit ihren aktuellen Texten [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!