Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Genug Stoff für ein ganzes Leben

Alles, was einen guten Arbeitgeber ausmacht, finden Lehrlinge bei Getzner Textil: Ein interessantes Thema und einen modernen, zukunftssicheren Arbeitsplatz, der genug Raum für Privatleben lässt.
Hier mehr zum Thema Top Lehrlinge.

Bereits 1818 als Familienunternehmen gegründet, beschäftigt Getzner Textil heute ca. 810 Mitarbeiter in Bludenz, darunter 57 Lehrlinge in den verschiedenen Ausbildungsberufen.

Getzner Textil produziert exklusive Afrikabekleidungsdamaste sowie hochwertige Blusen- und Hemdenstoffe und ist auch im Bereich technische Textilien erfolgreich. Zur Firma Getzner Textil gehören noch acht weitere Tochterunternehmen in ganz Europa.

Teil eines erfolgreichen Unternehmens werden
Getzner Textil stellt ab Herbst 2018 Lehrlinge in den Fachbereichen Labortechnik, Elektrotechnik, Metalltechnik, Betriebslogistik, Textiltechnologie und Textilchemie ein. Die technischen Berufe sind gerade in einem textilen Betrieb sehr vielseitig, als MetalltechnikerIn erlernt man zum Beispiel nicht nur die Installation einer Maschine sondern es wird auch alles von der Dreherei, bis über den Stahlbau geübt und man erarbeitet komplexe Maschinenteile. Ab dem zweiten Lehrjahr sind die Auszubildenden nicht mehr in der Lehrwerkstatt, sie werden in den verschiedenen Bereichen eingesetzt und vor Ort ausgebildet. Neben der fachlichen Qualifikation sollen bei Getzner Textil auch die Lehrlinge in ihrer Persönlichkeit wachsen. Deshalb werden verschiedene Seminare zum Thema Konfliktmanagement, Teamkompetenz sowie Ethik & Moral angeboten.

Der Ausbildungsbetrieb richtet sein Augenmerk auch auf die individuelle Entwicklung eines jeden Lehrlings, so wird auch firmeninterne Lernhilfe angeboten. Das Anliegen, dass auch Frauen in technischen Berufen die selben Chancen wie Männer haben, wurde mit dem Verein Amazone erfolgreich umgesetzt.

Vom Lehrling zum Abteilungsleiter
Zudem gibt es seit 2017 ein Austauschprogramm für die Lehrlinge. So haben sie u. a. auch die Möglichkeit, die Firma Herbert Kneitz GmbH kennenzulernen. Seit 2000 wird Getzner lückenlos für sein Engagement in der Lehrlingsausbildung mit dem Gütesiegel „Ausgezeichneter Lehrbetrieb“ prämiert. Da dies nicht ohne gutes Fachpersonal möglich wäre, wird die Weiterbildung unter den Ausbildnern vom Betrieb sehr unterstützt.

Und diese wollen die Lehrlinge nicht nur fachgerecht und umfassend ausbilden und ihnen damit einen perfekten Start ins Berufsleben ermöglichen. Sie freuen sich auch, wenn die jungen Fachleute ihren Berufsweg nach der Lehrzeit bei Getzner Textil fortsetzen. Beispiele dafür gibt es genügend: Viele ehemalige Auszubildende sind heute bei Getzner fest angestellt. Der Weg vom Lehrling zum Abteilungsleiter ist in diesem Unternehmen nicht unmöglich.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Jetzt im Fokus 2
  3. Genug Stoff für ein ganzes Leben
Kommentare
Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.