Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Warth

  • Kräftiges Lebenszeichen von Strolz

    10.12.2016 Der Warther Johannes Strolz belegte beim FIS-Herrenslalom in Kühtai den hervorragenden dritten Platz.

    Hirschbühl und Co. schwitzen im Olympiazentrum

    27.07.2016 Seit Anfang Mai arbeiten die alpinen ÖSV-Herren im Sommertraining nach einem Stützpunktkonzept – die Vorarlberger trainieren dabei im Olympiazentrum Vorarlberg.
    Von der Bergrettung unverletzt ins Tal gebracht

    Deutsche Wanderer in Schröcken aus Bergnot gerettet

    19.06.2016 Schröcken - Die Bergrettung hat am Samstagnachmittag bei Schröcken zwei deutsche Wanderer aus Bergnot retten müssen.
    Polizei- und Notarzthubschrauber mussten in Vorarlberg zur Bergung ausfliegen

    Mehrere Wanderer unterschätzten in Vorarlberg Schneelage

    8.05.2016 Raggal, Warth am Arlberg. Gleich zweimal haben Hubschrauber am Samstag in Vorarlberg ausfliegen müssen, weil Wanderer die noch winterlichen Verhältnisse auf den Bergen unterschätzten und geborgen werden mussten.
    Christian Hirschbühl holt Bronze

    ÖM-Bronze für Hirschbühl und Strolz

    30.03.2016 Der Lauteracher Christian Hirschbühl und Johannes Strolz aus Warth holten sich zeitgleich bei den nationalen Titelkämpfen im Riesentorlauf den dritten Rang. Marcel Mathis wurde Achter, Daniel Meier belegte Rang elf.
    Verletzte mit C8 geborgen

    Skifahrer prallte nach Torlauf gegen zwei Männer

    22.03.2016 Warth - Ein 52-jähriger deutscher Skifahrer ist am Montag im Skigebiet Warth-Schröcken beim Abschwingen nach einem ausgesteckten Torlauf mit Zeitmessung gestürzt und im Zielauslauf mit vollem Schwung gegen zwei Wintersportler gefahren.
    Beide Verletzten wurden ins LKH Feldkirch geflogen.

    Zwei Skifahrer nach Kollision schwer verletzt

    21.03.2016 Warth/Schröcken - Ein 52-jähriger Deutscher, der beim Abschwingen zu Sturz kam, verletzte sich und einen 56-jährigen Wiener am Montag im Skigebiet Warth Schröcken schwer.
    Verletzter Snowboarder von Gallus 1 in Warth-Schröcken mittels Seil geborgen.

    Warth-Schröcken: Snowboarder stürzt kopfüber in Bach

    21.03.2016 Ein Snowboarder ist am Sonntag im Skigebiet Wart-Schröcken kopfüber in einen Bach gestürzt. Er musste vom Notarzthubschrauber mittels Seil geborgen und ins Krankenhaus geflogen werden.

    "Bestgehütetes Geheimnis": CNN lobt Warth-Schröcken hymnisch

    19.03.2016 CNN listet in einem aktuellen Artikel die 10 Skiressort-Geheimtipps in Europa auf. Darunter findet sich auch Warth-Schröcken - ein "Schatz", so CNN.

    Abschluss im Skitourencup am Arlberg

    17.03.2016 Am Samstag, 19. März findet das große Finale des DYNAFIT Vorarlberger Skitourencup statt. Bühne dafür bietet wie in den vergangenen Jahren der Tannberglauf mit Start in Warth und Zielankunft am Tannbergpass.
    Der Verschüttete konnte nur mehr tot aus den Schneemassen geborgen werden.

    Lawinenabgang am Arlberg - Verschütteter Bergführer tot geborgen

    4.03.2016 Im Grenzgebiet zwischen Lech und Schröcken kam es am Freitagvormittag im Bereich der Mohnenfluh-Klemm auf Warther Seite zu einem Lawinenabgang in einer Rinne. Ein Mann wurde im freien Skiraum verschüttet, er konnte nur mehr tot geborgen werden.

    Walch in Japan auf Platz eins und vier - Strolz verpasst Podest knapp

    4.03.2016 Der Lecher Magnus Walch gewann den ersten der beiden zum Far East-Cup zählenden Riesentorläufe zeitgleich mit seinem ÖSV-Kollegen Bernhard Binderitsch. Am Freitag belegte der Lecher im zweiten Rennen den vierten Platz.

    Die „Fäaschtbänkler“ begeisterten

    28.02.2016 Warth. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Ski & Concert“ in deren Rahmen sich jeweils am Samstagnachmittag verschiedene Bands auf der Terrasse der Steffisalp ein Stelldichein geben, waren gestern bei Kaiserwetter die Fäaschtbänkler“ aus dem Schweizer Rheintal an der Reihe.
    Jugendlicher wird angezeigt.

    Nach Skiunfall mit Fahrerflucht - Anzeige gegen 17-Jährigen

    20.02.2016 Einem 17 Jahre alten Skifahrer aus Deutschland droht eine Anzeige. Dies teilte die Landespolizeidirektion Vorarlberg am Samstag mit. Der Bursche war vergangene Woche mit einer 54-jährigen Frau auf einer Skipiste in Warth kollidiert und anschließend davon gefahren.

    Frau bei Skikollision in Warth schwer verletzt - Zeugen gesucht

    15.02.2016 Warth. Ein Skiunfall mit Folgen ereignete sich am Samstag in Warth. Eine Skifahrerin wurde von hinten von einem Snowboarder angefahren. Er blieb auch stehen und kümmerte sich um die Frau. Diese dachte zunächst, es sei nichts weiter passiert - später stellte sich heraus, dass sie einen Rippenbruch erlitten hatte.

    Strolz wird Elfter, Hirschbühl auf Platz 25

    17.01.2016 Johannes Strolz aus Warth erreichte bei den beiden EC-Slaloms in Zell am See die Ränge elf bzw. 31. Christian Hirschbühl (SV Riefenberg) schied im ersten Rennen aus, im zweiten klassierte er sich an sich an 25. Stelle.

    Schönster Skitag der Saison

    6.01.2016 Warth. Den bislang schönsten Skitag der Wintersaison 2015/16 erlebten jene Skifahrer und Snowboarder, die am Heilig-Drei-Königstag in die Vorarlberger Skigebiete fuhren und schon bei der Inbetriebnahme der Lifte vor Ort waren.

    Johannes Strolz feiert ersten Saisonsieg

    13.12.2015 Der Warther Johannes Strolz gewann den zweiten FIS-Slalom am Pass Thurn mit 0,73 Sekunden Vorsprung auf Matthias Tippelreither. Mathias Graf (Dornbirn) und Magnus Walch (Lech) belegten die Ränge acht und neun.

    Skibergsteigen boomt im Ländle

    3.12.2015 Andelsbuch/Tschagguns/Bludesch/St. Gallenkirch/Warth. In Gargellen wurde die sechste Auflage vom Vorarlberger Skitourencup der Skibergsteiger der Öffentlichkeit präsentiert. Das Skibergsteigen hat beim ÖSV große Anerkennung erlangt und wurde dort integriert. Viele Topathleten kommen aus dem Ländle und wollen hoch hinaus.
    Verkehrsfreigabe der neu ausgebauten Bregenzerwaldstraße

    L200 in Warth wieder für Verkehr freigegeben

    8.10.2015 Warth - Mit der Verkehrsfreigabe der L200 (Bregenzerwaldstraße) in Warth wurde am Donnerstag eine der höchstgelegenen Baustellen des Landes offiziell abgeschlossen.

    SOS Kinderdorf präsentiert "Boat of Hope" und baut Betreuung aus

    29.09.2015 Mit dem Boat of Hope will SOS Kinderdorf auf das Schicksal von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen aufmerksam machen. Entstanden ist es in Kooperation von Flüchtlingen und Schülern. Gleichzeitig wird das Betreuungsangebot ausgebaut.
    "Libelle" nahm die Wanderin wahr

    Helikopter rettet Wanderin aus Bergnot

    29.07.2015 Warth - Eine 58-jährige Wanderin aus Deutschland ist am Dienstagabend nach einer Suchaktion im Grenzgebiet Vorarlberg/Bayern unverletzt aus Bergnot gerettet worden.
    Ab Montag, 13. Juli 2015 – Bike-Shuttle am Arlbergpass eingerichtet.

    Radfahrverbot am Arlbergpass: Shuttle für Biker eingerichtet

    6.07.2015 Bludenz. Von 13. Juli bis 30. September gilt am Arlbergpass ein Radfahrverbot für alle bergauf fahrenden Radler. Um dennoch mit dem Fahrrad von Vorarlberg über den Arlbergpass zu gelangen, wird ein Bike-Shuttle eingerichtet, der Ticketpreis beträgt 6 Euro.
    Die Dienstleistungen der aks gesundheit werden in Warth genützt.

    aks Gesundheitsleistungen gerne genutzt

    24.06.2015 Die aks gesundheit bietet ihre Dienstleistungen an 24 Standorten wohnortnah in ganz Vorarlberg an. Im vergangenen Jahr haben diese Angebote 3 Menschen aus Warth genützt.
    Gleitschirmflieger verletzt.

    Gleitschirm klappte zusammen: Mann 10 Meter abgestürzt

    7.06.2015 Warth - Beim Landeanflug in Warth klappte plötzlich der Schirm eines Flugsportlers zusammen. Der Mann wurde mit Rückenverletzungen ins Lkh Feldkirch geflogen.

    Schwerer Arbeitsunfall in Warth: Arbeiter stürzen 6 Meter tief ab

    2.06.2015 Warth. Zu einem schweren Arbeitsunfall kam es am Dienstagmorgen auf einer Baustelle in Warth. Fünf Arbeiter stürzten mehrere Meter in die Tiefe, als die Schalung eines Deckenteils zusammenbrach. Drei von ihnen erlitten teils schwere Verletzungen.
    Nasrat Sediqui und Katharina Troy.

    Familien für junge Flüchtlinge gesucht

    13.05.2015 Chance fürs Leben: Das Vorarlberger Kinderdorf sucht Paten-Familien für Jugendliche, die nach einer gefahrvollen Flucht in Vorarlberg Fuß fassen wollen.
    Am 28.4.2015 konnte die First-Responder-Einheit mit Bürgermeister Robert Meusburger und Ortsstellenleiter Jürgen Moosbrugger offiziell in Betrieb genommen werden.

    Neu: First-Responder-Gruppe in Schnepfau

    12.05.2015 Die Rotkreuz-Ortsstelle Au freut sich über eine neue First-Responder-Gruppe in der Gemeinde Schnepfau. Unter Alt-Bürgermeister Ing. Josef Moosbrugger wurde die Vorgehensweise zum Aufbau und Betrieb präsentiert.
    Gaza, Juli 2014: Mitarbeiter und Freiwillige des Palästinensischen Roten Halbmond leisten medizinische Versorgung und evakuieren die Verwundeten in Chan Yunis-Stadt, im südlichen Teil des Gazastreifens.

    Weltrotkreuztag am 8. Mai: Helfer in Krisengebieten sind oft Opfer von Angriffen

    8.05.2015 In diesem Jahr will das Österreichische Rote Kreuz an die vielen Helfer erinnern, die weltweit in Krisengebieten im humanitären Einsatz ihr Leben verloren haben.
    Der Lauteracher Christian Hirschbühl kürt sich zum österreichischen Slalom-Meister.

    Hirschbühl holt sensationell den Slalom-Titel

    24.03.2015 Der österreichische Slalommeister kommt erstmals seit 2002 (Patrick Bechter) wieder aus Vorarlberg. Der für den SV Riefensberg startende Lauteracher Christian Hirschbühl sicherte sich am Dienstag in Spital am Phyrn in einem Hundertstelkrimi mit 0,05 Sekunden Vorsprung den Titel 2015.
    Die Polizei sucht diesen Mann

    Skier im Wert von 4.000 Euro veruntreut

    18.03.2015 Lech - Ein unbekannter Täter begab sich in den vergangenen Wochen in verschiedene Sportgeschäfte in Vorarlberger und Tiroler Skigebieten. Dort lieh er sich unter Angabe falscher Identitäten hochwertige Skiausrüstungen aus und brachte diese nicht mehr zurück.
    Cantori Silvae präsentiert neues Programm

    Cantori Silvae konzertiert

    17.03.2015 Cantori Silvae präsentiert zwei Konzerte der besonderen Art. Thomas Thurnher ist der neue Leiter des Bregenzerwälder Projektchores.
    Zeugen werden gebeten, sich mit der PI Au in Verbindung zu setzen.

    Fahrerflucht nach Unfall mit Fußgänger in Warth

    5.03.2015 Warth. Ein 69-jähriger Mann wurde in Warth von einem Pkw angefahren und verletzt. Die Lenkerin erkundigte sich erst nach seinem Befinden, sagte dann, sie wolle ihren Pkw parken und fuhr anschließend davon. Die Polizei bittet um Hinweise.
    Die Mannschaft des SCBW mit Trainer Martin Muxel

    Schülerlandesmeisterschaft am Bödele und in Laterns

    4.03.2015 Vom 27.2. bis 1.3.15 stand die alpine Schülerlandesmeisterschaft auf dem Programm.
    Charity im Schnee

    Lions Fortuna lädt zu "Charity im Schnee"

    3.03.2015 „CHARITY IM SCHNEE“ – Ländle Skitag am Sonntag, 8.März 2015 am Salober, Skigebiet Warth-Schröcken. Bereits zum 2.Mal veranstaltet der Lions Club Vorarlberg Fortuna diese Benefiz-Veranstaltung zu Gunsten von Netz für Kinder „talEnte-Haus“.
    Am Dienstag kam es auf Vorarlbergs Skipisten zu mehreren Unfällen.

    Mehrere Skiunfälle mit Fahrerflucht am Dienstag

    18.02.2015 Warth, Lech - In den beiden Skigebieten am Arlberg kam es am Dienstagnachmittag zu mehreren Unfällen auf der Piste. In drei Fällen wurde Fahrerflucht begangen.
    Sieg und Platz zwei für den Warther Johannes Strolz.

    Strolz gewinnt und wird Zweiter

    15.02.2015 Am Samstag und Sonntag wurden in St. Lambrecht (Steiermark) zwei Super-G und zwei Super-Kombinationen ausgetragen. Der Warther Johannes Strolz gewann die Super-Kombination am Samstag, am Sonntag wurde der Zweiter.
    Die Tribute-Band "o.i.&b. Zucchero" eröffnete die Reihe "Ski & Concert".

    Alpines Chill-Out mit auserlesenen Live-Konzerten in Warth-Schröcken

    9.02.2015 Warth-Schröcken geht mit der neuen Konzertreihe "Ski & Concert" den Weg zur stilvollen Aprés-Ski-Unterhaltung auf der Open Air Bühne der Skihütte Steffisalp. Den Startschuss gaben "Zucchero o.i.&b" mit zahlreichen Klassikern ihres italienischen Vorbildes.
    Der Hohenemser Marcel Mathis holte wichtige FIS Punkte.

    Strolz Zweiter, Mathis wurde Fünfter

    3.02.2015 Johannes Strolz aus Warth musste sich beim zweiten FIS-Slalom am Klippitztörl (Kärnten) nur seinem ÖSV-Teamkollegen Roland Leitinger geschlagen geben. Marcel Mathis ist ausgeschieden, der Hohenemser belegte im ersten Rennen den fünften Platz.
    Am 7. März tritt der Brassclub in der Skihütte Steffisalp auf.

    "Ski in & Chill out": Neue Konzertreihe in der Region Warth-Schröcken

    2.02.2015 Am kommenden Samstag startet in der Region Warth-Schröcken die neue Konzertreihe "Ski & Concert". In der Skihütte Steffisalp werden Gäste bis Mitt April jedes Wochenende mit anderen musikalischen Highlights verwöhnt.

    Ski & Concert - Apres Ski vom Feinsten in Warth/Schröcken

    2.02.2015 In Warth-Schröcken am Arlberg findet ein traumhafter Skitag einen stimmigen Ausklang: Erleben Sie jeden Samstag internationalen Spitzensound von Pop und Rock über Blues bis Irish Folk sowie die besten Acts der neuen Volksmusikszene - live auf der Open Air Bühne bei der Skihütte Steffisalp ...
    Johannes Strolz (links) gewinnt und wird Dritter.

    Strolz gewinnt und Dritter, Mathis Vierter

    25.01.2015 Der Warther Johannes Strolz holte sich den Sieg beim zweiten FIS-Riesentorlauf in Hinterstoder. Beim ersten Rennen fuhr Strolz mit Platz drei ebenfalls auf das Podest. Marcel Mathis verpasste das Podest knapp.
    Schranke auf oder Schranke zu? Die Frage erhitzt die Gemüter dies- und jenseits des Arlbergs.

    Angebliche Dauersperre Warth-Lech: Tiroler helfen bei Schneeräumung

    7.01.2015 Nach der heftigen Tiroler Kritik an der angeblich absichtlichen Dauersperre der Verbindung zwischen Lech und Warth hat nun auch die Politik reagiert. Die Aufgabe der Schneeräumung wird künftig geteilt - auf mehr konnte man sich aber nicht einigen.
    Wintersperren, wie hier bei Stuben am Arlberg, sind in Vorarlberg keine Seltenheit.

    Wintersperre zwischen Lech und Warth entzürnt Wirtschaft im Tiroler Lechtal

    7.01.2015 Warth - Die Wintersperre zwischen Lech und Warth sorgt im Tiroler Lechtal für Unmut. Dort fühlt man sich willentlich von der Außenwelt abgeschnitten. Auf der Vorarlberger Seite argumentiert man mit der Lawinengefahr.
    19 Hundertstelsekunden fehlten Magnus Walch auf das Podest.

    Walch verpasst Podest knapp

    23.12.2014 Den sehr guten vierten Platz fuhr der Lecher Magnus Walch bei einem FIS-Slalom in St. Moritz (SUI) heraus, sein Rückstand auf den Schweizer Sieger Amaury Genoud betrug 0,62 Sekunden.
    „Soll ich die Käsknöpfle draußen servieren?“, war dieser Tage auf Kaltenbrunnen nur scherzhaft gemeint, aber temperaturmäßig hat nicht viel gefehlt . . .

    „Plan B“ für (fast) schneelose Festtage

    18.12.2014 Der Tourismus kämpft um jeden Meter Skipiste und macht sich Gedanken über Alternativ-Angebote.
    Die Vorarlberger Skibergsteiger-Athleten sind top und wollen heuer wieder viele Spitzenplatzierungen holen.

    Hohe Aufwertung für das Skibergsteigen

    16.12.2014 Andelsbuch/Tschagguns/Dornbirn/Bludesch/Schwarzach/St. Gallenkirch/Warth. Im Hops&Malt in der Dornbirner Eisengasse wurde die fünfte Auflage vom Vorarlberger Skitourencup der Öffentlichkeit präsentiert. Das Skibergsteigen hat beim ÖSV große Anerkennung erlangt und wurde dort integriert.
    Christian Hirschbühl hofft auf ein Topergebnis.

    Hirschbühl und Strolz im EC-Einsatz

    16.12.2014 Riefensberg/Warth. Mit Christian Hirschbühl und Johannes Strolz sind am Mittwoch zwei Vorarlberger beim EC-Slalom in Obereggen vertreten.
    Nikolausfeier des PVÖ Mittel- und Hinterwaldes

    Nikolausfeier des PVÖ Mittel- und Hinterwaldes

    16.12.2014 36 Pensionisten kamen zur Nikolausfeier des Pensionistenverbandes Mittel-/Hinterwald bei Obfrau Elisabeth Greber, wo alle zuerst Kuchen und Kaffee serviert bekamen.
    Kathrin zeigt den interessierten Schüllern wie´s geht.

    Werkraum setzt auf Lehrlinge

    5.12.2014 Die Nachwuchsförderung hat im Werkraum Bregenzerwald hohe Priorität.
    Der Warther Johannes Strolz wurde einmal Siebenter

    Johannes Stolz wurde Siebenter

    3.12.2014 Bei den beiden FIS-Slaloms der Herren am Dienstag und Mittwoch erreichte der Warther Johannes Strolz im ersten Rennen mit Rang sieben das beste Resultat der Vorarlberger Teilnehmer.
    Gruppenfoto der Lehrlinge

    Werkraum Lehrlingscoaching

    24.11.2014 Der Werkraum initiiert verschiedene Projekte zur Nachwuchsförderung, heuer liegt der Fokus auf den Lehrlingen, die bereits in einem Werkraum-Betrieb beschäftigt sind.
    Helmut Blank (Obmann Tourismusverband Bregenzerwald), Herlinde Moosbrugger (Geschäftsführerin Bregenzerwald Tourismus GmbH), Philipp Neumüller (Österreich Werbung, Markt Schweiz).

    Bregenzerwald im Aufwärtstrend

    24.11.2014 Das Tourismusjahr 2013/2014 brachte dem Tourismus im Bregenzerwald erneut Zuwächse.

    Starker Auftritt von Johannes Strolz

    16.11.2014 Der Warther Johannes Strolz erreichte am Samstag und Sonntag bei zwei FIS-Slaloms in Kaabdalis (SWE) die Ränge acht bzw. sieben.
    die Landjugendköche hatten jede Menge Spaß

    Ein Kochbuch für den guten Zweck

    10.11.2014 Die Landjugend Bregenzerwald hat dieses Jahr ein Projekt der besonderen Art in Angriff genommen. .
    Der Tourismusort Lech führt das Ranking der finanzstärksten Gemeinden Österreichs an.

    Vier Ländle-Gemeinden im Finanz-Ranking unter den Top-10

    8.11.2014 Schwarzach - "Vorarlberger Gemeinden sind in der Regel finanziell gut ausgestattet", so Bernhard Felderer, Präsident des Fiskalrats und Wirtschaftsforscher zu den VN.
    Neubau Biberkopf, Dorfzentrum Warth

    Warth startete Jahrhundertprojekt

    6.11.2014 Mit dem Abriss des ehemaligen Hotels Biberkopf begann die Umgestaltung des Dorfzentrums.

    3TälerPass-Jahreskarte jetzt sichern

    17.10.2014 3TälerPass-Jahreskarte - Das Vorarlberger Ganzjahres-Bergerlebnis.