GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Verkehrssicherheit: Helfer/innen gesucht!

 Am Montag, dem 11. September 2017, hat das neue Schuljahr begonnen. 

Um die Sicherheit der Hohenemser Schüler/innen im Straßenverkehr zu gewährleisten, werden für das Schuljahr 2017/18 interessierte Frauen und Männer gesucht, die sich an Schultagen morgens vor Schulbeginn und mittags nach Schulschluss ehrenamtlich als Elternlots/innen engagieren.
Mit ihrem freiwilligen Engagement tragen die Elternlots/innen in Hohenems wesentlich zur Verkehrssicherheit bei den Zebrastreifen beim Kiosk am Schlossplatz sowie bei der Pfarrkirche St. Karl bei. Sie sichern den Schulweg der Kinder und tragen so zur Vermeidung von Unfällen bei.
Elternlots/innen übernehmen eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe im Bereich der Verkehrserziehung. Sie haben eine Vorbildfunktion!
Interessierte können sich bei Eva Pawlik Schreiber, der Obfrau der Elternlots/innen, oder im Bildungsreferat melden: Tel. 05576/7101-1243 oder E-Mail shiatsu.pawlik@tele2.at

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Hohenems
  3. Verkehrssicherheit: Helfer/innen gesucht!
Kommentare
Noch 1000 Zeichen