Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  1. VOL.AT
  2. Schnifis

Unterschiedlichste Ferienjobs findet man in der aha-Ferienjobbörse unter http://ferienjob.aha.or.at

Noch auf Ferienjob-Suche?

2.05.2013 Freie Stellen in der aha-Ferienjobbörse. Die Sommerferien in Sichtweite und noch kein Ferienjob in Aussicht? Kein Grund zur Panik. Sehr hilfreich bei der Suche nach dem geeigneten Sommerjob ist die aha-Ferienjobbörse. Bisher haben 80 Unternehmen rund 720 Ferienjobs im aha gemeldet. Firmen können weiterhin ihren Bedarf an Aushilfskräften melden.
1. Mai Landeswahllfahrtstag zur Rankweiler Basilika; 4. Mai Wallfahrt nach Einsiedeln.

Der Mai beginnt mit zwei großen Wallfahrten

30.04.2013 Immer einen Fuß vor den anderen – Der Mai beginnt gleich mit zwei großen Wallfahrten.
Im neuen Look: die Kabinen der Seilbahn Schnifis.

Der „Sonnenbalkon“ war nebelverhangen

28.04.2013 Zum Schnifner Seilbahnfest zogen beim „Hensler“ die Nebel- und Regenwolken auf.
Im neuen Look: die Kabinen der Seilbahn Schnifis.

Seilbahn Schnifis in neuem Kleid

28.04.2013 Sennerei Schnifis und Region Dreiklang konnten als neue Sponsoren gewonnen werden.
Eines der vielen Hindernisse, die zu bewältigen sind.

Geschicklichkeitsfahren 2013

22.04.2013 Am Samstag, 27. April, ab 9 Uhr in Schnifis bei der Fa. Erhart Transporte in Schnifis.
Zahlreiche prominente VorarlbergerInnen sowie Jugendliche verteilten am vergangenen Wochenende vorarlbergwei insgesamt 4.000 Rosen, wie hier in Feldkirch.

Hospiz verteilt Blumengrüße

16.04.2013 Hospizarbeit im Mittelpunkt. Hospiz Vorarlberg verteilte am vergangenen Wochenende 4.000 Blumengrüße und machte gleichzeitig auf ihre Anliegen aufmerksam.
Frohe Ostern

VOL.AT wünscht Frohe Ostern

29.03.2013 VOL.AT wünscht allen Usern und Lesern mit nachfolgenden geschichtlichen Infos zum Osterfest frohe Feiertage!
Zivildienst beim Roten Kreuz

Zivildienst beim Roten Kreuz neu geregelt

29.03.2013 Mehr als 180 junge Männer leisten jährlich ihren Zivildienst beim Roten Kreuz in Vorarlberg. Zusätzliche Antrittstermine bringen ein Plus an Service und Flexibilität für künftige Zivildiener.
Frühlingshafte Temperaturen erhoffen sich die Paragleiter am Sonntag nach Ostern.

Spektakel in den Frühling verschoben

28.03.2013 Gleitschirmfliegerverein verschiebt Frühlingsspektakel auf Sonntag, den 7. April. Schnifis. Aufgrund unsicherer Wetterbedingungen hat sich das Veranstaltungsteam des 1. Vorarlberger Gleitschirmfliegervereins Schnifis (GSFV) entschlossen, das Frühlingsspektakel auf Sonntag, den 7.
Den Schnifner Meistersennern kann man im  Zimba-Park über die Schultern schauen.

Schausennen im Zimba-Park

24.03.2013 (amp) Von heute Gründonnerstag, 28. März bis am Karsamstag, 30. März schlägt die Sennerei Schnifis mit ihrer mobilen Sennstation und mit einem eigenen Verkostungswagen mit Schnifner Sennereiprodukten im Bürser Zimbapark ihre Zelte auf.

3..2..1…Wir starten in den Frühling…

24.03.2013 Jeden Donnerstag treffen sich einige Senioren aus verschiedenen Gemeinden im Pfarrheim Schlins UG um gemeinsam zu spielen, zu jassen, spazieren gehen,… u.v.m.
Landesrettungskommandant Werner Meisinger (Experte im Bereich Trinkwasseraufbereitung) im Einsatz.

Luxusgut Wasser - 22. März Weltwassertag

22.03.2013 Feldkirch (Rotes Kreuz) – Weltweit leben noch immer 800 Millionen Menschen ohne Zugang zu sauberem Trinkwasser. Das hat dramatische Auswirkungen auf die Gesundheit. 80 Prozent aller Krankheiten in Entwicklungsländern sind auf verschmutztes Wasser und fehlende Abwasserentsorgung zurückzuführen.
Auch

Frühlingsspektakel der Gleitschirmflieger

22.03.2013 Gleitschirmfliegerverein läutet am Ostermontag mit dem Frühlingsspektakel die Saison ein.
Stellenangebot: (m/w)

Stellenangebot: (m/w)

13.03.2013 Wir stellen Zeitungsausträger (m/w) für die Zustellung der Vorarlberger Nachrichten, der NEUEN Vorarlberger Tageszeitung, von Prospekten und Wochenzeitungen von Montag bis Samstag auf Werkvertragsbasis ein.
Anmeldungen zur Kinderuni und Jugenduni noch möglich.

Kinderuni und Jugenduni Vorarlberg startet wieder

5.02.2014 Dornbirn (FHV) – Für Kinder zwischen acht und zwölf Jahren beginnt ein neues Semester an der KINDERUNI Vorarlberg. Die KINDERUNI ist eine Kooperation der FH Vorarlberg mit dem Vorarlberger Landeskonservatorium in Feldkirch.
Durch dieses oft nicht einfache Engagement der Freiwilligen, die sich im Namen der Caritas auf den Weg machen, werden viele Projekte erst möglich.

Haussammlung der Caritas: Unterwegs zum Menschen

5.03.2013 Caritas Vorarlberg informiert: Im März machen sich wieder 1.500 Freiwillige im Namen der Caritas auf den Weg und gehen in ihren Pfarren von Haus zu Haus.
Die Caritas sucht wieder helfende Hände für die heurigen Auslands-Einsätze.

Infoabend zum Auslands-Freiwilligeneinsatz

26.02.2013 Auslandshilfe der Caritas informiert: Gemeinsam Sinnvolles im Ausland bewegen.
Referent Mag. Werner Jochum

Walgauer Familiengespräche - Selbstwert spüren und stärken

25.02.2013 Selbstwert spüren und stärken Vortrag und Gespräch mit Mag. Werner Jochum Dienstag, 12. März 2013 um 20.00 Uhr, Laurentiussaal, Schnifis 
Das Projekt Nachbarschaftshilfe der Caritas bietet Entlastung bei Arbeiten im und um Haus und Garten.

Genug vom Schneeschaufeln und anderen beschwerlichen Arbeiten ums Haus?

14.02.2013 Flüchtlingshilfe der Caritas Vorarlberg:  Nachbarschaftshilfe ist einsatzbereit … Dieses Projekt der Caritas Flüchtlingshilfe bietet AsylwerberInnen eine Möglichkeit, die Dauer ihres Asylverfahrens sinnvoll zu nutze.

Butzvarukt im Tagestreff Schlins

10.02.2013 Am 07.02.2013 lud der Tagestreff  Matrosen, Käferle, Hippies und alle andere Mäschgerle zur Faschingsfeier ins Pfarrheim.
Bürgermeister Anton Mähr hat sein erstes Budget sicher „unters Dach“ gebracht.

Erstes Budget für Anton Mähr

9.02.2013 Bürgermeister Anton Mähr präsentierte sein erstes Budget für 2013 und erhielt Zustimmung. (amp) Für Anton Mähr steht die Haushaltskonsolidierung im Vordergrund.
Gerold Aman bei der Präsentation der Echowand in Sonntag-Steinbild

Eine Hommage an Gerold Amann

9.02.2013 Das Ensemble Stella Brass und die Gemeinde Schnifis lassen „ihren Sohn“ hochleben. (amp) Zum 75. Geburtstag im November 2012 hätte es bereits ein großes Fest geben sollen.
Die „Programmacher“ durften sich über herzlichen Applaus freuen.

Die Senioren feierten am Berg

11.02.2013 (amp) Die prächtige Panoramakulisse als Ausblick vom „luag ahe“, die Bewirtung durch die Wirtsleute Melanie und Ingrid und ein unterhaltsames Programm brachten die 60 Mitglieder des Seniorenbundes Schnifis-Röns-Dünserberg so richtig in Feierlaune.
Stellenangebot: (m/w)

Stellenangebot: (m/w)

6.02.2013 Wir stellen Zeitungsausträger (m/w) für die Zustellung der Vorarlberger Nachrichten, der NEUEN Vorarlberger Tageszeitung, von Prospekten und Wochenzeitungen von Montag bis Samstag auf Werkvertragsbasis ein.

Fasching feiern ohne feurige Überraschung

4.02.2013 Sicherheitstipp der Initiative Sichere Gemeinden: Immer wieder zeigen tragische Vorfälle auf, dass offenes Feuer und Kostüme eine gefährliche Kombination darstellen können.
Aufmarsch des Nachtvolkes

Märchenhaft und sagenhaft spannend

4.02.2013 Gemeindemusik Schnifis sorgte bei ihrem Musig-Ball für strapazierte Lachmuskeln.
Stromsparhelfer Anton Obwegeser

Stromsparcheck

24.01.2013 Artikelquelle: Caritas Vorarlberg: „Mit einfachen Mitteln viel bewirken …“ Anton Obwegeser aus Klaus ist einer von insgesamt 16 in Vorarlberg tätigen Stromsparhelfer/innen. Als Antwort auf die steigenden Energiekosten bietet die Caritas kostenlose Stromsparchecks für einkommensschwache Haushalte an.

Vorarlberger Skiverband sucht die schnellste Firma

29.01.2013 „Race for Gold“ zu Gunsten des Vorarlberger Skinachwuchses. Am Freitag, den 1. März 2013 lädt der Vorarlberger Skiverband (VSV) die regionalen Unternehmen zum ersten „Race for Gold“, der Premiere des nun jährlich geplanten Firmenskirennens.
Am 2.Februar steigt im Laurentiussaal der Musig-Ball

Goppakatz spukt im Laurentiussaal

24.01.2013 Goppakatz trifft Vernellaschimmel und Nachtvolk - Drei-Schwestern-Sage - 7 Zwerge-Projekt - Aladin und die Wunderlampe sind brisante Themen beim Schnifner Musikball am Samstag, 2. Februar ab 20.00 Uhr. Vorverkauf ab Montag, 28. Januar im ADEG-Markt.
Freie Lehrstellen sind unter http://lehrstelle.aha.or.at abrufbar.

Mit einem Klick zur Lehrstelle

24.01.2013   Nicht nur für Jugendliche ist es schwer, einen passenden Ausbildungsplatz zu finden, auch Unternehmen suchen oft erfolglos nach geeigneten Lehrlingen. Die aha-Lehrstellenbörse verkürzt den Weg zwischen jobsuchenden Jugendlichen und lehrstellenanbietenden Unternehmen – und das mit großem Erfolg.
Debütanten der Tanzschule Elmayer eröffneten den Ball der Vorarlberger in Wien mit einer Polonaise

Ball der Vorarlberger in Wien

21.01.2013 Beim Ball der Vorarlberger in Wien stand heuer der Walgau und seine 13 Gemeinden im Mittelpunkt des Festgeschehens.
Symbolbild

Wehrpflicht – ja oder nein?

16.01.2013 Im aha bekommen Jugendliche hilfreiche Infos zur Volksbefragung am 20. Jänner.
Stellenangebot: Zeitungsausträger (m/w)

Stellenangebot: Zeitungsausträger (m/w)

16.06.2015 Für die Zustellung der Vorarlberger Nachrichten, NEUE Vorarlberger Tageszeitung, Prospekte und Wochenzeitschriften suchen wir von Montag bis Samstag zuverlässige Partner auf Werkvertragsbasis. Wir bieten ein sicheres Auftragsverhältnis, leistungsbezogenes Entgelt und langfristige Partnerschaft.
Alle närrischen Umzugstermine gibt es im neuen aha-Faschingsplaner

Maschgara, Jöri, Ora Dora ...

9.01.2013 Lust auf Fasching? Wann und wo das närrische Treiben durch Vorarlberg zieht, darüber informiert der neue Faschingsplaner vom aha.
Taktstockübergasbe: Markus Tschohl an Martin Bürgermeister (re.)

Markus Tschohl liefert „Meisterstück“

7.01.2013 Martin Bürgermeister übernimmt Dirigentenstab bei der Gemeindemusik Schnifis.
Blick von Fraxern auf das Raketen-Feuerwerk zur Begrüßung des neuen Jahres 2013.

Ländle heißt 2013 willkommen

2.01.2013 Mit unzähligen strahlenden und bunten Feuerwerken hieß man auch bei uns im Ländle das neue Jahr 2013 lautstark willkommen. Eine wetterbedingt wunderbare Silvesternacht ermöglichte einen herrlichen Rundum-Blick auf dieses alljährliche Raketen-Spektaktel.
Symbolbild

Apothekenaktion: Rauchfrei ins Neue Jahr

21.12.2012 Raucherberatungswochen von 27. Dezember bis 31. Jänner
Heiter – Besinnliches rund um Weihnachten mit Alfons Noventa und Christine Aichberger.

Weihnachten hat viele Gesichter

17.12.2012 Alfons Noventa und Christine Aichberger beleuchteten Weihnachten von verschiedenen Seiten.
Die Gemeindemusik Schnifis lädt am Stephanstag zum traditionellen Weihnachtskonzert.

Der Reiz des Abenteuers

15.12.2012 Gemeindemusik Schnifis steht vor einem neuerlichen Kapellmeisterwechsel. (amp) Kapellmeister Markus Tschohl steht beim Weihnachtskonzert am Mittwoch, 26. Dezember um 20 Uhr im Laurentiussaal letztmalig am Dirigentenpult der Schnifner.

35.000 kleine Lichtpakete für den Advent

10.12.2012 Ein kleines Stückchen Weihnachten soll in den nächsten Tagen jede und jeder mit nach Hause nehmen können – mit einem der 35.000 Weihnachts-Zündholzbriefchen, die u. a. an Pfarren und Christbaumhändler ausgeliefert wurden – eine kleine „Weihnachts-Anleitung“ inklusive.
Christine Aichberger und Alfons Noventa gastieren mit „Weihnachtlichem“ im Laurentiussaal.

Heiliger Ernst mit einer Brise Humor

9.12.2012 Alfons Noventa und Christine Aichberger mit Heiter –Besinnlichem im Laurentiussaal . (amp) „Weihnachten kann kommen“ sind Alfons Noventa und Christine Aichberger überzeugt und laden zum humoristischen „Weihnachtsschmaus“ mit Liedern und Spielszenen rund um das „Fest“ ein.
Jeden Tag wartet eine kleine Überraschung im Online-Adventkalender unter www.360card.at/adventkalender.

Online-Adventkalender mit iPhone Gewinnspiel

6.12.2012 Mollig, wollig, Winter! Der Online-Adventkalender von aha, 360 und invo verkürzt die Wartezeit auf das Christkind. Außerdem gibt es ein iPhone zu gewinnen.
Die Jagdbergregion steckt voller naturhistorischer Eigenarten.

Den „Naturraum Jagdberg“ im Visier

3.12.2012 Jagdberggemeinden und Inatura  präsentieren Naturmonografie Jagdberg in Buchform.
Viel Musik und Köstlichkeiten aus der Region gibt es beim Dreiklang-Christkindlemarkt.

„Dreiklang“ marschiert im Einklang weiter

26.11.2012 Klausurtagung bestätigte positive „Dreiklang“-Resonanz und empfiehlt „weitermachen“.

Fußgänger und Radfahrer in dunkler Jahreszeit stark gefährdet

22.11.2012 Bei Dämmerung bzw. Dunkelheit ist im Straßenverkehr besondere Vorsicht angesagt.
Die Sennerei Schnifis ist mit ihren Heumilch-Qualitätsprodukten längst Europa reif.

Der „Echte Schnifner“ zählt zu den besten

18.11.2012 137 Hersteller aus Österreich und acht weiteren Agrar-Ländern bei „Käsiade“ im Brixental.  (amp) 350 Käseproben der Produzenten hatte die Fachjury bei der internationalen „Käsiade“ in Hopfgarten auf Qualität und Geschmack zu prüfen.

Vorankündigung Burgadvent 1. Adventsonntag Ruine Jagdberg

14.11.2012 Der Männerchor Schlins Röns veranstaltet am 1. Adventsonntag, 2. Dezember um 17:00 Uhr wieder den alljährlichen "Burgadvent" in der Ruine Jagdberg. (Bei jeder Witterung) Stimmen Sie sich auch heuer wieder gemeinsam mit uns und den mitwirkenden Vereinen auf einen besinnlichen Advent ein.
Der WSV Schnifis lädt zum Preisjassen ein.

G‘stocha, Trumpf und Bock

12.11.2012 (amp) Der Wintersportverein lädt am Sonntag, 18. November ab 14 Uhr alle Jass-Freunde zum Preisjassen ein. Gespielt wird im Laurentius-Saal, im Cafe Gerach und in der „Krone“ in Schnifis, im Gerberstüble in Düns und im „Löwen“ in Röns. Die Preisverteilung findet um 17.
Walter Rauch (li) wurde als Vizeobmann bestätigt.

Frauenpower in der Regio Im Walgau

11.11.2012 Der Dünserberger Bürgermeister Walter Rauch folgt Andreas Amann als Regio-Vize.
71-jähriger Psychotherapeut am Freitag schuldig gesprochen.

Prozess um Drogentod in Schnifis: Haft für Therapeuten

9.11.2012 Feldkirch, Schnifis - Nach rund zehn Stunden Verhandlung hat der Schöffensenat das Urteil über den einstigen Leiter der psychotherapeutischen Gemeinschaft „OASE Senobio“ in Schnifis gesprochen:  18 Monate Haft, sechs davon unbedingt, zwölf auf Bewährung. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.