GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sandarfäscht feiert Jubiläum

Das Sandarfäscht freut sich zum Jubiläum auf viele Besucher
Das Sandarfäscht freut sich zum Jubiläum auf viele Besucher ©Verein
Am kommenden Wochenende heisst es in der Lustenauer Sandstrasse bereits zum 50. Mal „Komm uf´s Sandarfäscht“.
Sandarfäscht 2017

Lustenau. (mima) Was zu Beginn als einfaches Wiesenfest geplant war, hat sich im Laufe der Jahre zu einem fixen Bestandteil im Lustenauer Veranstaltungskalender entwickelt, der nicht mehr wegzudenken wäre. Das Sandarfäscht des Musikverein Concordia Lustenau findet am kommenden Wochenende bereits zum 50. Mal statt und wird auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Besucher anlocken.

Einzigartige Atmosphäre in der Sandstrasse

Am 1. Juli 1967 fand zur Einweihung des neuen Vereinsheimes des Musikverein Concordia Lustenau das Bezirksmusikfest in Lustenau statt. In einer Wiese in der Sandstrasse wurden dazu Tische und Bänke aufgestellt und es entwickelte sich eine tolle Feier. Nachdem die Veranstaltung aber finanziell mit einem Minus abgeschlossen wurde, entschlossen sich die Vereinsverantwortlichen in Zukunft ohne Zelt, ohne viel Aufwand und ohne große Kosten das Fest aber weiter zu führen. Und schon ein Jahr später fand ein Wiesenfest mit verschiedenen Gastkapellen statt. „Das Besondere am Sandarfäscht liegt sicher darin, dass es sich trotz laufender Investitionen in die Infrastruktur und Technik seinen Charme und seinen Flair erhalten hat. Der Festplatz mit seinen wunderschönen schattenspendenden Bäumen sucht im Land seinesgleichen“, so Concordia Obmann Oliver Huber.

Hoffen auf den Wettergott

„Blasmusik in all ihren Facetten und live gespielt, trägt genauso zur besonderen Atmosphäre bei, wie die beliebten Sandarburger, Zack Zack und Würste vom Holzkohle-Grill. Das Sandarfäscht ist Treffpunkt für Groß und Klein“, lädt MV Obmann Huber auch in diesem Jahr wieder alle in die Sandstrasse ein. Nach dem verregneten vergangenen Jahr hofft Huber aber in diesem Jahr auf den Wettergott und schönes Wetter. Ein Blick in die Geschichte des Sandarfäscht zeigt aber, dass in den 49 Jahren seit 1968 das Fest nie abgesagt werden musste – irgendwie wurde es immer geschafft, zumindest an einem Tag das Sandarfäscht zu feiern.

Abwechslungsreiches Programm an drei Tagen

Zum Jubiläums Sandarfäscht wartet auf die Besucher wieder ein buntes und vor allem abwechslungsreiches Programm. Start ist dabei bereits am Freitag um 19.30 Uhr mit der ersten Gastkapelle und dem Einmarsch auf die Festwiese. Anschließend erfolgt der Fassanstich zum 50. Sandarfäscht. Weitere Gastkapellen aus Deutschland und Österreich sorgen für die Abendunterhaltung. Den Auftakt am Sonntag macht ein Festgottesdienst mit Pfarrer Thomas Sauter und anschließendem Frühschoppen mit dem MV Concordia Lustenau und der Jugendmusik MV Concordia Lustenau. Neu in diesem Jahr dabei der Jubiläums Sandar Songgl, geblieben aber auch die bewährte Sandar Stunde am Samstag Abend. 

50. Sandarfäscht 
23. bis 25. Juni 2017

Freitag 
19:30 Uhr | Musikkapelle Auer (I) mit Fuhrwerk
Einmarsch auf Festwiese
20.00 Uhr | Fassanstich zum 50. Sandarfäscht
Musikgesellschaft Sirnach (CH)
22.30 Uhr | Musikakapelle Auer (I)

Samstag 
17:00 Uhr | Umzug der Jugendmusikkapellen
18:00 Uhr | Jugendmusikkapellen auf der Bühne
20:30 Uhr | Stadtkapelle Leutkirch (D)
22:30 Uhr | Musikverein Lustenau

Sonntag
09:30 Uhr | Festgottesdienst mit Pfarrer Thomas Sauter
10:30 Uhr | Frühschoppen mit dem MV Concordia Lustenau
13:00 Uhr | Jugendmusik MV Concordia Lustenau

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Lustenau
  3. Sandarfäscht feiert Jubiläum
Kommentare
Noch 1000 Zeichen
/* DNI */