Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Laterns

  • Wichtig bei großer Hitze: viel Wasser trinken!

    Erste Hilfe bei großer Hitze

    2.07.2015 Bei dem strahlenden Sonnenschein und den hohen Temperaturen dieser Tage zieht es viele ins Freie. Dabei ist es wichtig, auf den eigenen Körper zu achten, um einem Hitzenotfall vorzubeugen.
    Sturz aus Sessellift: Oberländer ins LKH eingeliefert.

    Laterns: Mit 2,48 Promille aus Sessellift gestürzt

    15.06.2015 Laterns. Mit dem Gesicht im Kies ist ein sturzbetrunkener 56-jähriger Oberländer gelandet, der in Laterns aus rund eineinhalb Metern Höhe aus einem Sessellift gestürzt ist.
    Unterschiedlichste Ferienjobs findet man in der aha-Ferienjobbörse unter http://ferienjob.aha.or.at

    Freie Stellen in der aha-Ferienjobbörse

    12.06.2015 Die Sommerferien in greifbarer Nähe und immer noch auf der Suche nach dem geeigneten Ferialjob? Sehr hilfreich bei der Suche ist die aha-Ferienjobbörse. Heuer haben bisher 188 Unternehmen insgesamt 956 Ferienjobs im aha gemeldet. Firmen können weiterhin ihren Bedarf an Aushilfskräften melden.
    Karen Schillig ist die neue Leader Managerin.

    Karen Schillig neue Leader-Managerin

    8.06.2015 Vorderland-Feldkirch/Walgau/Bludenz (hw) Mit der durch das Lanwirtschafts Bundesministerium  offiziell bestätigten Aufnahme der Regio Vorderland/Feldkirch-Walgau-Bludenz, wurde auch die Manager Position fix besetzt.
    Mountainbike-Cup wurde in Dornbirn vorgestellt

    Mountainbiker Hillclimb-Cup präsentiert

    27.05.2015 Im Intersport Store in Dornbirn wurde in dieser Woche der Vorarlberger Mountainbike Hillclimb Cup 2015, das sechs Rennen umfasst, präsentiert.
    Die Üble Schlucht ist ab sofort wieder geöffnet.

    Naturoase Üble Schlucht wieder geöffnet

    24.05.2015 Laterns/Rankweil. (hw) Die Üble Schlucht, die sowohl von Laterns-Thal über die Wiesen, als auch von Rankweil aus über den Netschelweg erreichbar ist wurde wieder geöffnet.
    Straße wieder frei befahrbar

    Wintersperre über Furkajoch wird aufgehoben

    21.05.2015 Damüls - Am Freitag wird die Wintersperre der Laternserstraße L51 über das Furkajoch für den gesamten Fahrzeugverkehr aufgehoben. Der Furkajoch ist somit für sämtliche Fahrzeuge wieder frei passierbar.
    Über 2000 Läufer sind am Samstag beim Orientierungslauf in Laterns am Start.

    2000 Läufer in Laterns am Start

    15.05.2015 2000 Läufer in Laterns am Start.
    Gaza, Juli 2014: Mitarbeiter und Freiwillige des Palästinensischen Roten Halbmond leisten medizinische Versorgung und evakuieren die Verwundeten in Chan Yunis-Stadt, im südlichen Teil des Gazastreifens.

    Weltrotkreuztag am 8. Mai: Helfer in Krisengebieten sind oft Opfer von Angriffen

    8.05.2015 In diesem Jahr will das Österreichische Rote Kreuz an die vielen Helfer erinnern, die weltweit in Krisengebieten im humanitären Einsatz ihr Leben verloren haben.
    Die Üble Schlucht bleibt bis auf Wiederruf gesperrt.

    Sperre der Üblen Schlucht

    4.05.2015 Laterns/Rankweil. (hw) Was kann man sich besseres vorstellen, als an einem schönen Tag ein wenig die Üble Schlucht zu genießen und dem Rauschen des Wassers zu lauschen.
    Erste öffentliche Sitzung der neuen Laternser Gemeindevertretung.

    Neue Laternser Gemeindevertretung tagte erstmals

    4.05.2015 Laterns. (hw) Zwölf Zuhörer waren bei der ersten öffentlichen Gemeindevertretersitzung der neugewählten Laternser Gemeindevertretung anwesend und erlebten eine sehr sachliche und informative Premierensitzung.
    Sternsinger/innen freuen sich über super Ergebnis: 842 510 Euro!

    Beachtliches Ergebnis bei Sternsingeraktion in Vorarlberg

    14.04.2015 Sternsingeraktion bringt in Vorarlberg 842 510 Euro!

    Frühschoppen mit dem MV-Laterns

    10.04.2015 Herzlich laden wir euch alle am26. April 2015, um 11.00 Uhrin den Dorfsaal Laterns ein.
    Die Laternser Gemeindevertretung wurde angelobt.

    Heinz Ludescher neuer Laternser Bürgermeister

    13.04.2015 Laterns. (hw) In für das  Guiness Buch der Rekorde verdächtigen 18 Minuten war die, vom Musikverein Laterns musikalisch umrahmte, konstituierende Sitzung beendet.
    Die Vorderländer Schilifte ziehen eine Saisonbilanz

    Vorderländer Skilifte ziehen Bilanz

    7.04.2015 Am Ostermontag schloss mit dem Schilift in Laterns-Gapfohl trotz guter Schneelage auch die letzte Vorderländer Liftanlage ihre Pforten.
    Unter dem Motto „Dem Leben vertrauen“ bietet die Caritas Seniorenarbeit Erholungswochen für Menschen ab 70 Jahren an.

    Erholsame Tage für SeniorInnen

    24.03.2015 Unter dem Motto „Dem Leben vertrauen“ bietet die Caritas-Seniorenarbeit heuer wieder Seniorenerholungswochen an – auch für Menschen mit Demenz und ihre Begleitpersonen.
    Samstag, 28. März findet von 20.30 bis 21.30 Uhr mit der Earth Hour die weltweit größte Aktion für den Klimaschutz statt.

    Klimaschutz-Aktion: LICHT AUS am Samstag, 28. März von 20.30 bis 21.30 Uhr

    27.03.2015 Wenn der Welt das Licht ausgeht - Earth Hour 2015. Morgen findet von 20.30 bis 21.30 Uhr mit der Earth Hour die weltweit größte Aktion für den Klimaschutz statt. Und auch die Katholische Kirche Vorarlberg setzt Zeichen und dreht das Licht für eine Stunde aus – in der Wallfahrtskirche Maria Bildstein, der Basilika Rankweil und dem Dom St. Nikolaus.
    Laterns Gemeindesekretär Reinhard Rüscher zog die Reißleine.

    Gemeindesekretär Reinhard Rüscher zog die Reißleine

    26.03.2015 Laterns (hw) „Am Dienstag nach der Wahl habe ich bei Bürgermeister Harald Nesensohn die Kündigung eingereicht. Grund dafür ist der Ablauf der Gemeindevertretungs- und Bürgermeisterwahl Mitte März. Dabei war nicht das Ergebnis ausschlaggebend für mich, sondern die Art und Weise, wie dieses zustande kam“, so der Laternser Gemeindesekretär Reinhard Rüscher zum Grund für das Ziehen der Reißleine. Rüscher, ein in der Berggemeinde und der Regio anerkannter und beliebter Fachmann.

    Zeitumstellung: Sommerzeit beginnt

    24.03.2015 Am 29. März beginnt die Sommerzeit 2015: In der Nacht von Samstag, 28. März auf Sonntag, 29. März werden die Uhren von 2.00 auf 3.00 Uhr um eine Stunde vor gestellt.
    Das Pflegeteam des Gesundheits- und  Krankenpflegevereins Vorderland/Laterns leistete großartige Arbeit

    400 Patienten rund 20.000 Stunden gepflegt

    23.03.2015 Vorderland. (hw)  Mit dem Theaterstück „ein falscher Schritt“ wurde die diesjährige Jahreshauptversammlung des Gesundheits- und Krankenpflegevereines (GKPV)  Vorderland in Sulz eröffnet. 
    Sonnenfinsternis am 20. März 2015 - 10.25 Uhr - Foto in Fraxern aufgenommen.

    Sonnenfinsternis

    20.03.2015 Sonnenfinsternis über dem Rheintal am Freitag, 20. März 2015 - exakt um 10.25 Uhr. Nur mit spezieller Brille, welche die Augen schützt, anzusehen.
    Bgm. Harald Nesensohn steht aufgrund des Vertrauensbruchs für das Bürgermeisteramt nicht mehr zur Verfügung.

    Gemeindewahl Laterns: Inoffizielle Kampagne als Vertrauensbruch

    19.03.2015 Laterns. (VN-doh, hw) „Ich stehe für das Bürgermeisteramt nicht mehr zur Verfügung.“ Zwei Tage nach der Wahl sorgt der Laternser Bürgermeister Harald Nesensohn für eine durchaus überraschende Wendung in der Walsergemeinde.
    Die Laternser Wahlkommission bei der Arbeit.

    Wahlsplitter aus Laterns

    16.03.2015 Als ein messerartiger Brieföffner der Wahlkommission auf den Tisch gelegt wurde, tauchte seitens eines Kommissionsmitgliedes die Frage auf, ob dies nicht eine Waffe sei. „Waffen sind im Umkreis von 50 Meter des Wahllokales verboten“, lautete seine Feststellung. Und schneller als der Brieföffner da war, war er auch schon wieder verschwunden und damit die Wahlordnung wieder gewährleistet.
    In Laterns fand eine Mehrheitswahl statt.

    Gemeindewahl 2015 aus Laterns: Bürgermeister Harald Nesensohn nur an siebter Stelle gereiht

    16.03.2015 Laterns. (hw) Auch in der zweiten von vier Berggemeinden der Regio Vorderland wurde eine Mehrheitswahl durchgeführt.
    Nicole Heim war als Freiwillige in Äthiopien im Einsatz.

    Infoabend für interessierte Freiwillige für Caritas-Auslandseinsätze

    12.03.2015 Freiwillig engagiert im Ausland: Jede Unterstützung ist wertvoll!
    Die Regio Vorderland Feldkirch hat eine neue Wander- und Freizeitkarte

    Neue Wander- und Freizeitkarte für die Regio Vorderland-Feldkirch

    9.03.2015 Vorderland-Feldkirch. (hw) Die im Jahre 2004 aufgelegte Wanderkarte der Regio Vorderland, wie auch jene der Stadt Feldkirch waren vergriffen.
    Anmeldungen für den 6. Ski Golf-Tag werden noch angenommen.

    6. Golf-Skitag in Laterns und Rankweil

    6.03.2015 Nach einem Jahr Pause steigt am 28. März in Laterns und Rankweil der 6. Ski & Golf-Tag.
    Rekord beim Landbus

    6,3 Prozent mehr Fahrgäste beim Landbus Oberes Rheintal

    26.02.2015 Das Jahr 2014 hat dem Landbus Oberes Rheintal auf hohem Niveau erneut einen starken Fahrgastzuwachs gebracht. Gegenüber dem Vorjahr konnten mehr als 600.000 Beförderungen zusätzlich verzeichnet werden. Das entspricht einer Steigerung der Fahrgastzahlen um 6,3 Prozent.
    Flammen konnten schnell unter Kontrolle gebracht werden.

    Brand in Laterns: Nachbarn alarmierten Feuerwehr

    21.02.2015 Laterns - In der Möslestraße ist es am Freitag gegen 22:00 Uhr zu einem Brand bei einem renovierten Haus gekommen. Nachbarn entdeckten die Flammen und verständigten die Feuerwehr.

    Neues aus dem VorderlandHUS

    20.02.2015 Ein Bericht aus dem VorderlandHus der Gemeinden Röthis, Sulz, Weiler, Klaus, Fraxern, Viktorsberg, Laterns, Zwischenwasser:

    Faschingsausklang im VorderlandHus

    18.02.2015 Ein Bericht aus dem VorderlandHus der Gemeinden Röthis, Sulz, Weiler, Klaus, Fraxern, Viktorsberg, Laterns, Zwischenwasser:
    Eine abwechslungsreiche Tätigkeit erwartet die neuen Zivildiener bei der Lebenshilfe Vorarlberg.

    Lebenshilfe Vorarlberg sucht neue „Zivis“!

    19.02.2015 Im März 2015 beginnt der nächste Turnus für Zivildiener bei der Lebenshilfe Vorarlberg. In der Arbeit für und mit Menschen mit Behinderungen bietet sich jungen Männern die Gelegenheit, wertvolle Erfahrungen zu sammeln, von denen sie enorm profitieren.

    Braten stehlen im Vorderlandhus

    18.02.2015 Ein Artikel aus dem VorderlandHus der Gemeinden Röthis, Sulz, Weiler, Klaus, Fraxern, Viktorsberg, Laterns, Zwischenwasser:  Altes Brauchtum im Vorderlandhus "Braten stehlen".
    Bischofssynode Familienumfrage: Bischof Elbs, Kardinal Schönborn, Kardinal Baldisseri

    Ehe und Familie: Das Kirchen-Volk ist abermals gefragt

    12.02.2015 Das (Kirchen)Volk ist gefragt – zweite Umfrage zur Familienpastoral läuft bis 10. März.
    Der Dornbirner Daniel Ratz gewann den 9. Gapfohler Mondscheinlauf.

    Gapfohler Mondscheinlauf an Ratz

    11.02.2015 Vor Kurzem fand mittlerweile schon das 9. Mal der Gapfohler Mondscheinlauf statt. Der Dornbirner Daniel Ratz gewann die Konkurrenz der Herren, Martina Senn aus der Schweiz stand bei den Frauen ganz oben.

    Mehrheitswahl in Laterns

    9.02.2015 In Laterns wird bei der Gemeindevertreterwahl 2015 wieder das System der Mehrheitswahl zur Anwendung kommen. Somit hat jeder Bürger die Möglichkeit in die Aufgabe als Gemeindevertreter gewählt zu werden.
    Bergrettung und weitere Rettungskräfte suchten acht Stunden nach dem 32-Jährigen.

    Suchaktion nach verirrtem Snowboarder

    8.02.2015 Laterns - Am Samstag verirrte sich ein Snowboarder bei der Abfahrt von der Nobspitze im freien Gelände. Eine Suchmannschaft fand den Verirrten erst gegen drei Uhr am Sonntagmorgen.
    Im Raum Feldkirch/ Vorderland bieten sich Stadtbus Feldkirch und Landbus Oberes Rheintal als bequeme und sichere Alternative zum eigenen Auto an: Auch in der Nacht!

    Närrisch feiern - sorglos fahren

    2.02.2015 Unbeschwert feiern und trotzdem sicher nach Hause kommen - im Großraum Feldkirch-Vorderland lässt sich das gut vereinbaren. Landbus Oberes Rheintal und Stadtbus Feldkirch bieten mit der Nightline und dem Anrufsammeltaxi YOYO sorglose Mobilität rund um die Uhr.
    Bergrettung musste Skifahrer aus misslicher Lage befreien

    Skifahrer verirrten sich in Waldstück

    30.01.2015 Laterns - Eine vierköpfige Skigruppe musste am Donnerstag in Laterns von der Bergrettung geborgen werden. Die Skifahrer gerieten in ein Waldstück und kamen nicht mehr weiter.
    Person bei Lawinenabgang in Lech verschüttet.

    Mehrere Lawinenabgänge in Vorarlberg

    29.01.2015 Zu gleich sechs Lawinenabgängen und Schneerutschen kam es am Mittwoch aufgrund der kritischen Schneelage in Vorarlberg. Dabei wurden Personen verschüttet und Straßen mit Schneemassen verlegt.

    Für eine bessere Zukunft aller Kinder

    28.01.2015 Artikel der Caritas Vorarlberg:    30 Millionen Kinder leben weltweit in Kriegssituationen. Kinder sind an Kriegen völlig unschuldig. Im Rahmen der Kinderkampagne im Februar 2015 lenkt die Caritas die Aufmerksamkeit auf Kinder, die keinen guten Start ins Leben haben. Gemeinsam können wir dies verändern.  
    Obmann Kurt Gerszi und seine "FAST"-App.

    Lebensrettende Schlaganfall-App ab sofort downloadbar

    23.01.2015 Vorarlberg. Nun ist es soweit: Die "Schlaganfall-App" steht seit Donnerstag, 22. Jänner zum Download kostenlos bereit. Hinter dem Projekt steht der Obmann Kurt Gerszi, seines Zeichen selbst Betroffener. Für die technische Umsetzung sorgte die Firma Gantner Instruments in Schruns.
    Es wurde um jeden Ball gekämpft

    Volleyballer trotzdem dem Wetter

    11.01.2015 Sonntags veranstaltete der Raiffeisen VBC Rankweil in Zusammenarbeit mit den Schiliften Laterns Gapfohl und dem   Snow   und   Kick Center Laterns das 14. Snow-volleyballturnier. Diesmal galt es vor allem, dem Wetter zu trotzen.
    LVS-Tag am 10. Jänner

    Landesweiter LVS Tag – Trainingstag Verschütteten-Suche

    2.01.2015 Sicherheitstipp SICHERES VORARLBERG: Auch 2015 wird wieder der landwesweite LVS (Lawinenverschüttetensuchgerät) Tag durchgeführt. An sieben Standorten kann am Samstag den 10. Jänner unter der fachlichen Anleitung der Bergrettung Vorarlberg kostenlos geübt werden.

    VOL.AT wünscht Frohe Weihnachten und guten Rutsch

    23.12.2014 Das Redaktionsteam von VOL.AT wünscht allen Usern und Lesern ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein friedliches und gesundes Jahr 2015.
    Sichtbarkeit ist Sicherheit. Reflektierende Materialien retten Leben.

    Sehen und gesehen werden

    19.12.2014 Reflektierende Materialien retten Leben! In den Herbst und Wintermonaten sind Fußgänger und Radfahrer im Straßenverkehr besonders gefährdet. Eine der Hauptursachen ist die schlechte Sichtbarkeit dieser Verkehrsteilnehmer. 
    Caritas-Familienhilfe als Geschenkidee

    Familienhilfe-Gutscheine der Caritas: Ein hilfreiches Weihnachtsgeschenk

    12.12.2014 Zeit zu schenken – für viele Menschen sind solche Zeitgeschenke wesentlich wertvoller als materielle Weihnachtsgeschenke. Die Familienhilfe der Caritas hat dabei eine ganz besondere Idee parat: Wie wär's mit einem Gutschein für Familienhilfe?
    Der beliebte Chor Shalom lädt zur Adventsbesinnung ein.

    Adventbesinnung mit dem Chor Shalom

    15.12.2014 Rankweil/Laterns. (mwe) Schon zur Tradition des Chores Shalom ist die alljährliche Adventbesinnung geworden! Mit passenden Texten, vielen neuen Liedern und  stimmungsvollen Instrumentalstücken  möchten sie sich gemeinsam mit Ihnen auf Weihnachten vorbereiten.
    v.li.: Bundesbäuerin Andrea Schwarzmann, Claudia Ehrhart (Stellv. Ortsbäuerin), Bürgermeister Stefan Bachmann (Blons), Irmgard Zech (Ortsbäuerin), GF Bäuerinnenorganisation Fl Evy Halder bei den Wahlen in Blons..

    Vorarlberger Ortsbäuerinnen gewählt

    28.12.2014 Soziales Netzwerk mit realen Menschen. Die Wahlen der Ortsbäuerinnen wurden vor wenigen Tagen in allen Gemeinden das Landes abgeschlossen. Diese Wahlen finden alle fünf Jahre statt.
    Mit ermäßigten Saisonkarten und der 360 durch den Powder!

    „POWDER POWER!“ – Günstiger Schifahren mit der 360 card

    10.12.2014 Für die Region Brandnertal und den 3TälerPass gelten die ermäßigten Saisonkarten-Tarife nur noch diese Woche!
    Die OJA Vorderland begleitet und betreut die Jugendlichen

    OJA Vorderland begleitet und betreut die Jugend

    2.12.2014 Auch das Jahr der OJA Vorderland neigt sich langsam dem Ende zu und das engagierte Team kann dabei wieder auf ein erfülltes Jahr zurück blicken – schaut gleichzeitig aber auch positiv in die Zukunft.
    Adventfreude bei Cäcilia

    Zauberhafte Waldweihnacht in Laterns

    30.11.2014 Klein, aber fein und urgemütlich, präsentierte sich der Weihnachtsmarkt beim Dorfsaal. Laterns. (thp) Ein traumhaftes Kränzemeer konnten die Besucher des Laternser Weihnachtsmarktes am Samstagnachmittag bewundern.
    Aus 160 Lehrberufen können die jungen Leute wählen.

    Lehre bringt’s für 7.630 junge Vorarlberger/innen

    28.11.2014 Ungebrochen hoch ist der Anteil junger Vorarlberger/innen, die nach dem 9. Schuljahr eine Lehre machen. Die Vielfalt an Lehrberufen ist dabei so groß wie noch nie. Aus 160 Lehrberufen können die jungen Leute wählen - von A wie Augenoptik bis Z wie Zahntechnik reichen die vielfältigen dualen Ausbildungsmöglichkeiten.
    Sabine Mareike Weber aus Tettnang (D) abgängig.

    Laterns: 46-jährige Deutsche abgängig

    27.11.2014 Laterns - Die 46-jährige Sabine Mareike Weber ist seit dem 20. November aus dem deutschen Tettnang abgängig. Da ihr Fahrzeug in Laterns gefunden wurde, bittet die Vorarlberger Polizei um Hinweise.