Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VOL.AT
  • Laterns

  • Kabarett "BILANZ 2015" von und mit Stefan Vögel ...

    4.01.2016 George Nussbaumer, Stefan Vögel, Yasmin Ritter und Markus Lins schauen auf die Ereignisse des Jahres zurück und wagen per Glaskugel einen Blick nach vorn. Freuen Sie sich auf die kabarettistische Bilanz aus 365 ereignisreichen Tagen!
    Eines gilt für alle Kracher: die Aufsicht der Eltern ist Pflicht. In diesem Falle sollten Kinder nicht aus Schaden klug werden!

    Sicherheitstipp: Babyraketen - handlich, aber brandgefährlich

    28.12.2015 Sie sind gerade einmal 30 Zentimeter lang, handlich und spottbillig. Und bei Kindern unheimlich beliebt. Babyrakete klingt zudem recht harmlos. Doch die softe Bezeichnung übertüncht ein explosives Risiko. Denn Babyraketen sind alles andere denn ungefährlich, wie einschlägige Vorfälle zu Silvester immer wieder bestätigen.
    FROHE WEIHNACHTEN

    VOL.AT wünscht gesegnete Weihnachten

    24.12.2015 Wir wünschen allen Lesern und Usern von VOL.AT Frohe Weihnachten, gesegnete Feiertage und ein gutes und gesundes neues Jahr 2016.  Die Redaktion der VOL.AT-Gemeindeportale.
    Bildungsprojekte für Kinder und Jugendliche im Nordosten von Indien stehen heuer im Fokus der Spendenaktion.

    SternsingerInnen starten durch

    24.12.2015 Ab dem 27. Dezember sind wieder über 3500 Sternsingerinnen und Sternsinger der katholischen Jungschar in ganz Vorarlberg unterwegs. Bildungsprojekte für Kinder und Jugendliche im Nordosten von Indien stehen heuer im Fokus der Spendenaktion. Bis 6. Jänner tragen die Sternsingerkinder die frohe Botschaft der Geburt Christi von Haus zu Haus.

    Christbaumfeier

    23.12.2015 Die Feuerwehr Laterns lädt auch heuer wieder zur Christbaumfeier am Samstag den 26. Dezember in den Dorfsaal in Laterns.

    Danke für Ihre freiwillige Blutspende

    10.12.2015  Die Blutspendeaktion am 09. Dezember in Laterns, war ein toller Erfolg.              
    Volles Haus beim Patroziniumsfest in Laterns

    Feierliches Patrozinium mit anschließendem Brunch

    9.12.2015 Mehr als nur ein Kirchgang ist die Feier zum Patrozinium des Hl. Nikolaus. Nach dem Festgottesdienst in der Pfarrkirche ging es zum Brunch in den Gemeindesaal.

    Danke für Ihre freiwillige Blutspende

    2.12.2015  Am Mittwoch 09. Dezember findet im Dorfsaal von 18:30 bis 21 Uhr eine Blutspendeaktion statt. 
    In Laterns wird am kommenden Sonntag den 6. Dezember Patrozinium gefeiert.

    Laterns lädt zum Patrozinium

    30.11.2015 Der Arbeitskreis „Mitanand-Füranand“ lädt zum  Patroziniumsfest in die Berggemeinde.
    Aus dem Wunsch in Laterns zu bleiben und einem glücklichen Umstand ist ein Haus für zwei Parteien und gewerbliche Nutzung geworden.

    Glück gelingt selten allein

    27.11.2015 Laterns. Was tun, wenn die aktuellen Wohnbedürfnisse nicht mehr mit jenen von vor 20 Jahren übereinstimmen? Ein generationengerechter Neubeginn in Laterns.
    Hier direkt an der Treietstraße wird das Altstoffsammelzentrum Vorderland errichtet

    ASZ – Vorderland kommt auf Schiene

    24.11.2015 Kein Müll ist bekanntlich der Beste – trotzdem fallen täglich Abfälle an, die es ordnungsgemäß und möglichst unkompliziert zu entsorgen gilt. Genau hier setzt das geplante Altstoffsammelzentrum Regio Vorderland im Gemeindegebiet von Sulz an.

    Herbstkonzert

    15.11.2015 Wir laden Sie herzlich zum Herbstkonzert des Musikverein Laterns ein. Kommen Sie am 21. November zu uns nach Laterns und lassen Sie sich von uns verzaubern.
    Fahrplanwechsel bei Landbus Oberes Rheintal und Stadtbus Feldkirch.

    Bus: Neuer Fahrplan ab 13. Dezember

    16.11.2015 Fahrplanwechsel - zusätzliche Busangebote. Seit vielen Jahren bemühen sich die Verantwortlichen beim Landbus Oberes Rheintal und dem Stadtbus Feldkirch, mit jedem Fahrplanwechsel weitere Verbesserungen des Angebotes zu realisieren. Die Kundenwünsche werden dabei bestmöglich und in enger Abstimmung mit anderen regionalen Busangeboten sowie dem ÖBB Schienenverkehr berücksichtigt.
    Die Bürgermeister der RegioVorderland- Feldkirch und Regio Manager Christoph Kirchengast bei der Generalversammlung in Rankweil

    Generalversammlung der Regio Vorderland-Feldkirch

    9.11.2015 Die Regio Vorderland-Feldkirch lud zu ihrer 7. Generalversammlung in den Rankweiler Vinomnasaal. Dabei standen unter anderem auch Neuwahlen auf der Tagesordnung.
    Erich Gruber ist der Geschäftsführer im Sozialzentrum Vorderlandhus in Röthis.

    Neuer Geschäftsführer im Vorderlandhus

    12.11.2015 Hartwig Längle, 10 Jahre Geschäftsführer im Sozialzentrum Vorderlandhus, geht mit Ende des Jahres in seinen verdienten Ruhestand. Mit dem Götzner Erich Gruber ist der Nachfolger seit 1. Oktober im Amt.

    Wichtig: Sichtbarkeit im Dunkeln

    2.11.2015 Sicherheitsrisiko: 65 Prozent der Kinder im Straßenverkehr zu dunkel gekleidet!
    Der Rettungdhubschrauber barg den verunfallten Motorradfahrer.

    Jäger entdecken zufällig verletzten Motorradfahrer

    27.10.2015 Laterns. Nur durch Zufall haben zwei Jäger am Sonntagnachmittag am Furkajoch im Laternsertal (Bezirk Feldkirch) einen schwer verletzten Biker im freien Gelände unterhalb der Straße entdeckt. Der 49-Jährige war rund zwei Stunden zuvor mit seinem Motorrad von der Fahrbahn abgekommen, hatte sich mehrmals überschlagen und war an einer schlecht einsehbaren Stelle liegen geblieben.
    Ab Jänner 2016 gibt es die Möglichkeit eines EFD-Einsatzes in Portugal.

    Ein freier EFD-Platz für Freiweilligendienst in Portugal

    22.10.2015 „Olá Portugal“ – Als FreiwilligeR nach Vila Nova de Famalicão. Ab Jänner 2016 gibt es einen freien EFD-Platz.
    Der kostenlose Stromspar-Check, den die Caritas Vorarlberg gemeinsam mit den Kooperationspartnern VKW und dem Energieinstitut Vorarlberg anbietet, hilft Haushalten mit kleinem Einkommen den Stromverbrauch zu senken und bares Geld zu sparen.

    Umwelt schonen und Geld sparen

    21.10.2015 Mit den kälteren Außentemperaturen kommt auch die Zeit der erhöhten Energiekosten für Strom, Warmwasser und Heizung. Durch den kostenlosen Stromspar-Check hilft die Caritas Vorarlberg einkommensschwachen Haushalten dabei, Energie effizienter einzusetzen und somit bares Geld zu sparen.

    Altledige Bäuerin mit Leib & Seele

    8.10.2015 In der Serie "Zu Gast bei…" besuchte Bianca Oberscheider die 87 jährige Laternserin Anna Breuss in ihren eigenen vier Wänden.
    Tolle und feine Stimmung beim Erntedankfest in Laterns.

    Laterns feierte Erntedank

    5.10.2015 Volles Haus beim Erntedankfest der Trachtengruppe Laterns im Gemeindesaal

    Schülerverkehr bringt Belastungsspitzen

    1.10.2015 Der morgendliche Schülerverkehr beim Landbus Vorderland und beim Stadtbus Feldkirch ist eine tägliche Belastungsprobe: Für Chauffeure und die Fahrgäste.
    Viele Teilnehmer gibt es beim Saisonfinale auf die Alpe Furx.

    Viele Starter bei achter Auflage zum Alpe Furx Race

    28.09.2015 Saisonfinale im  Vorarlberger Hillclimb Cup.
    Die Trachtengruppe Laterns lädt zum traditionellen Erntedankfest in die Berggemeinde ein.

    Erntedankfest in Laterns

    24.09.2015 Trachtenverein Laterns lädt zum traditionellen Erntedankfest ein
    Ein bis auf den letzten Platz gefüllter Winzersaal beim Infoabend Flüchtlings u. Asylwesen

    Rund 600 Teilnehmer bei der Flüchtlingsinformation in Klaus

    23.09.2015 Die Bürgermeister der Region Vorderland-Feldkirch hatten am Montagabend zu einer Informationsveranstaltung „Flüchtlings- und Asylwesen in Vorarlberg“ geladen. Rund 600 Interessierte aus der ganzen Region füllten den Klauser Winzersaal bis auf den letzten Platz.
    Das Interview

    Kabarett Maria Neuschmid mit Tochter Anna

    24.09.2015 Das neue Kabarett "das Interview" im Dorfsaal Laterns:  Freitag, 23. Oktober um 20Uhr im Dorfsaal Laterns
    Viele Gratulanten bei der Jubiläumsfeier in Laterns Gapfohl

    Viele Besucher bei der Jubiläumsfeier in Gapfohl

    14.09.2015 Im Juli 1962 wurde mit dem Aushub begonnen, Ende August 1963 feierte man bereits das Richtfest. Im Jahre 1965 wurde das auf 1600 Meter direkt an der Schipiste gelegene  Schiheim Gapfohl offiziell eröffnet.
    Information zur Flüchtlingssituation am Montag, den 21. September, 20 Uhr, Winzersaal in Klaus.

    Info-Abend zur Flüchtlingssituation

    11.09.2015 Vorderland-Feldkirch. Die Regio Vorderland-Feldkirch veranstaltet am Montag, den 21. September um 20 Uhr im Winzersaal der Gemeinde Klaus, einen Informationsabend zum Flüchtlings- und Asylwesen. Dabei soll die Bevölkerung über die aktuelle Lage und verschiedene Möglichkeiten zum persönlichen Engagement informiert werden.
    Das Team von laterns.vol.at gratuliert herzlich.

    Geburt von Nora Furxer am 4. September 2015

    10.09.2015 Bei meiner Geburt im Landeskrankenhaus Feldkirch wog ich 3740 g und war 51 cm groß. Meine Eltern, Yvonne und Gerd Furxer, gaben mir den Namen Nora. Wir sind in Laterns daheim.
    Nützliche Informationen für Studierende gibt es im aha.

    Infos und Tipps für Studierende

    10.09.2015 Studienanfang „leicht gemacht“. Im aha gibt es nützliche Infos für Studierende.
    Das Team von laterns.vol.at gratuliert herzlich.

    Geburt von Carla Nesensohn am 18. August 2015

    31.08.2015 Ich kam als zweites Kind von Anita Nesensohn-Österle und Stefan Nesesnohn im LKH Feldkirch zur Welt, wog 3220 g und war 51 cm groß.
    Max Kofler radelte 2500 Kilometer von Laterns nach Santiago de Compostela.

    Wenn einer eine Reise tut …..

    31.08.2015 Laterns (hw) Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen. So auch der 66 Jahre alte Laternser Max Kofler, der den Jakobsweg von Laterns bis Santiago de Compostela alleine mit dem Fahrrad zurück legte.
    Der neue Schülerfahrplan ist kurz vor der Fertigstellung und wird am 3. September auf www.meinbus.at und www.feldkirch.at/stadtbus zur Einsicht und zum Ausdruck online gestellt. Gleichzeitig kann er dann auch schon beim Mobilpunkt oder in den Bussen gratis bezogen werden.

    Schulbusse bereits „startklar“

    25.08.2015 Noch können die Schüler ihre Ferien genießen - beim Landbus Oberes Rheintal und beim Stadtbus Feldkirch sind die Vorbereitungen für den Schulbus-Fahrplan 15/16 in vollem Gange.
    Tolle Stimmung beim  Sommernaactsfest des Musikverein Laterns.

    Riesen Sommernachtsfete in Laterns

    24.08.2015 Laterns (hw) Der Musikverein Laterns hat zu seinem Sommernachtsfest geladen und zahlreiche Besucher aus Nah und Fern haben die Einladung gerne angenommen. Und auch der Wettergott muss ein Laternser, zumindest aber ein Walser sein. Ließ er doch pünktlich zum Festbeginn wieder die Sonne scheinen und sorgte so für angenehme Fest – Temperaturen.
    Mit schwerem Gerät werden Eisenstangen in den Weg einbetoniert.

    Eine Million Euro für Sanierung von Mountainbike-Route

    24.08.2015 Beliebte Mountainbike-Route: Agrar Rankweil investierte bereits eine Million Euro in Sanierung
    25 Camps in 18 verschiedenen Gemeinden standen auf dem Programm des Kindersportfestivals von

    Rekordbilanz für Kindersportfestival

    22.08.2015 Vereinsbericht von Abenteuer Sportcamp:    Strahlender Sonnenschein und strahlende Kinderaugen kennzeichneten das diesjährige Abenteuer Sportcamp. Das große Vorarlberger Kindersportfestival konnte dabei auch eine Rekordteilnehmerzahl von über 2.100 Kindern verbuchen. 25 Camps in 18 verschiedenen Gemeinden standen auf dem Programm, wobei die meisten Camps bereits nach wenigen Tagen ausverkauft waren.
    Im Erdgeschoss des Gemeindeamtes Sulz ist die Finazverwaltung Vorderland situiert.

    Vielfältiger Aufgabenbereich für die Finanzverwaltung Vorderland

    18.08.2015 Vorderland. (hw) In der Regio Vorderland kommt es immer mehr zu Kooperationen, welche von den Mitgliedsgemeinden gerne angenommen werden.

    Gewitter - Die Gefahr im Gebirge

    14.08.2015 Gewitter sind in der heißen Jahreszeit häufig. Und meist brechen sie dann über einen herein, wenn man in der freien Natur unterwegs ist. „Deshalb zählt das Studium des Wetterberichtes und der Wetterprognose zu einer der wichtigsten Pflichten für Wanderer und Alpinisten“, betont Horst Grabher. Diese Zeit für Informationen sollte man sich nehmen. Denn: „Daran hängen Sicherheit und Leben.“

    Sommernachtsfest Laterns

    10.08.2015 FREITAG, 21. August, ab 17.00 Uhr „Firobad-Hock" - Lasst mit uns euren „Firobad" ausklingen. Für Unterhaltung sorgen Mitglieder des Musikvereines Laterns und Alpensound. Freier Eintritt!

    Mit Sicherheit mehr Spaß beim Baden

    10.08.2015 Wenn heiß die Sonne brennt, gibt es für viele nur eines: Den Sprung ins kühle Nass. Bei allem Spaß sollte aber nicht auf die Gefahren vergessen werden, die im Wasser lauern. Das gilt für beaufsichtigte Freibäder ebenso wie für das ,,Baden im Grünen”.
    Die diesjährigen Erstklässler finden Sie online auf VOL.AT

    Die Erstklässler aus Laterns

    10.08.2015 An den Volksschulen der Gemeinde Laterns werden ab diesem Herbst folgende Kinder unterrichtet.

    Sicherheitstipp: Handy als Lebensretter

    7.08.2015 Sicherheitstipp von SICHERES VORARLBERG: Das Handy: nicht mehr wegzudenken aus dem Alltag. Wenngleich einem das Klingeln an allen Ecken und Enden zuweilen arg auf den Geist geht, sollte doch nicht vergessen werden, dass ein Mobiltelefon unter Umständen auch Leben retten kann.
    „2 x Spaß haben, 1 x zahlen“ heißt es freitags und samstags im August bei der Sommerrodelbahn Laterns.

    „2 für 1“ beim Sommerrodeln in Laterns

    3.08.2015 Rodeln mitten im Sommer? Steht in Laterns an der Tagesordnung! Rasante Steilwandkurven, aussichtsreiche Brücken und lustige Jumps erwarten die BesucherInnen bei der Sommerrodelbahn Laterns.
    Die Premiere von

    Running Alpschwein Premiere ein großer Erfolg

    28.07.2015 Ein weiteres Highlight im Rankweiler Sommer Rankweil / Laterns (hw) Zu einem weiteren Highlight im Rahmen des Rankweiler Sommers gestaltete sich die Premiere des Erlebnis-Dinner „Running Alpschwein“.
    Das Dach und der Glockentrum der Freschenkapelle muß dringend saniert werden.

    Freschen Kapelle muss dringend saniert werden

    20.07.2015 Laterns (hw) Im Jahre 1951 wurde von der Alpe Saluver der Baugrund  unter der Voraussetzung, dass das Objekt ausschließlich als Kapelle und nicht etwa später als Schlafhaus Verwendung finde, kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Freschen-Kapelle wurde im Sommer 1952 fertiggestellt und am 19. Juli 1953 geweiht.
    Dr. Werner Kerschbaum, Generalsekretär des ÖRK; Sozialminister Rudolf Hundstorfer bei der Pressekonferenz in Wien.

    Rotes Kreuz verteilt 70-Euro-Schulstartpakete

    8.07.2015 SCHULSTARTPAKET – DER SCHULSTART SOLL KEIN KIND AUSGRENZEN.
    Blitzreport: 200.000 Blitzeinschläge im Juni registriert.

    Blitzreport: Heftigster Blitz schlug im Juni in Laterns ein

    3.07.2015 Laterns. Insgesamt 200.000 Blitzeinschläge wurden im Juni 2015 in ganz Österreich registriert. Spitzenreiter ist Tirol mit mehr als 50.100 Einschlägen. Am heftigsten gekracht hat es am 6. Juni in Laterns.
    Wichtig bei großer Hitze: viel Wasser trinken!

    Erste Hilfe bei großer Hitze

    2.07.2015 Bei dem strahlenden Sonnenschein und den hohen Temperaturen dieser Tage zieht es viele ins Freie. Dabei ist es wichtig, auf den eigenen Körper zu achten, um einem Hitzenotfall vorzubeugen.
    Sturz aus Sessellift: Oberländer ins LKH eingeliefert.

    Laterns: Mit 2,48 Promille aus Sessellift gestürzt

    15.06.2015 Laterns. Mit dem Gesicht im Kies ist ein sturzbetrunkener 56-jähriger Oberländer gelandet, der in Laterns aus rund eineinhalb Metern Höhe aus einem Sessellift gestürzt ist.
    Unterschiedlichste Ferienjobs findet man in der aha-Ferienjobbörse unter http://ferienjob.aha.or.at

    Freie Stellen in der aha-Ferienjobbörse

    12.06.2015 Die Sommerferien in greifbarer Nähe und immer noch auf der Suche nach dem geeigneten Ferialjob? Sehr hilfreich bei der Suche ist die aha-Ferienjobbörse. Heuer haben bisher 188 Unternehmen insgesamt 956 Ferienjobs im aha gemeldet. Firmen können weiterhin ihren Bedarf an Aushilfskräften melden.
    Karen Schillig ist die neue Leader Managerin.

    Karen Schillig neue Leader-Managerin

    8.06.2015 Vorderland-Feldkirch/Walgau/Bludenz (hw) Mit der durch das Lanwirtschafts Bundesministerium  offiziell bestätigten Aufnahme der Regio Vorderland/Feldkirch-Walgau-Bludenz, wurde auch die Manager Position fix besetzt.
    Mountainbike-Cup wurde in Dornbirn vorgestellt

    Mountainbiker Hillclimb-Cup präsentiert

    27.05.2015 Im Intersport Store in Dornbirn wurde in dieser Woche der Vorarlberger Mountainbike Hillclimb Cup 2015, das sechs Rennen umfasst, präsentiert.
    Die Üble Schlucht ist ab sofort wieder geöffnet.

    Naturoase Üble Schlucht wieder geöffnet

    24.05.2015 Laterns/Rankweil. (hw) Die Üble Schlucht, die sowohl von Laterns-Thal über die Wiesen, als auch von Rankweil aus über den Netschelweg erreichbar ist wurde wieder geöffnet.
    Straße wieder frei befahrbar

    Wintersperre über Furkajoch wird aufgehoben

    21.05.2015 Damüls - Am Freitag wird die Wintersperre der Laternserstraße L51 über das Furkajoch für den gesamten Fahrzeugverkehr aufgehoben. Der Furkajoch ist somit für sämtliche Fahrzeuge wieder frei passierbar.
    Über 2000 Läufer sind am Samstag beim Orientierungslauf in Laterns am Start.

    2000 Läufer in Laterns am Start

    15.05.2015 2000 Läufer in Laterns am Start.
    Gaza, Juli 2014: Mitarbeiter und Freiwillige des Palästinensischen Roten Halbmond leisten medizinische Versorgung und evakuieren die Verwundeten in Chan Yunis-Stadt, im südlichen Teil des Gazastreifens.

    Weltrotkreuztag am 8. Mai: Helfer in Krisengebieten sind oft Opfer von Angriffen

    8.05.2015 In diesem Jahr will das Österreichische Rote Kreuz an die vielen Helfer erinnern, die weltweit in Krisengebieten im humanitären Einsatz ihr Leben verloren haben.
    Die Üble Schlucht bleibt bis auf Wiederruf gesperrt.

    Sperre der Üblen Schlucht

    4.05.2015 Laterns/Rankweil. (hw) Was kann man sich besseres vorstellen, als an einem schönen Tag ein wenig die Üble Schlucht zu genießen und dem Rauschen des Wassers zu lauschen.