Page 1Page 1 CopyGroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Hochzeit von Beate Hollenstein und Johannes Hämmerle

Beate Hollenstein und Johannes Hämmerle feierten ihre standesamtliche Trauung.
Beate Hollenstein und Johannes Hämmerle feierten ihre standesamtliche Trauung. ©veronikahofer
Beate Hollenstein und Johannes Hämmerle feierten ihre standesamtliche Trauung.
Beate Hollenstein und Johannes Hämmerle feierten ihre standesamtliche Trauung.

Lustenau. Regenwetter konnte der guten Stimmung, die anlässlich der standesamtlichen Trauung von Beate Hollenstein und Johannes Hämmerle herrschte, keinen Abbruch tun. Im Rathaus begrüßte sie Standesbeamtin Brigitte Golz, die sie in einer persönlich gehaltenen Zeremonie vermählte. Mit dabei waren u. a. Susanne Hollenstein, die Schwester der Braut, und Stefan Alge, der beste Kollege des Bräutigams, die das Amt der Trauzeugen innehatten. Als Gratulanten stellten sich auch die Eltern des Brautpaars, Marianne und Gebhard Hollenstein sowie Monika Hämmerle und Martin Hebenstreit, in die Reihe. Nach einem kleinen Umtrunk im Rathausfoyer ging es ins Elternhaus von Johannes, wo bei fröhlichem Schmaus gefeiert wurde. Beate und Johannes, die in der Kapellenstraße zu Hause sind, werden am 23. September in der Pfarrkirche Dornbirn-Oberdorf ihre kirchliche Hochzeit feiern und ihre Hochzeitsreise nach Hawaii unternehmen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Lustenau
  3. Hochzeit von Beate Hollenstein und Johannes Hämmerle
Kommentare
Noch 1000 Zeichen