Dünser Kindergärtler.

Besuch im Sägewerk Mündle Satteins

23.06.2015 Als Abschluss zu unserem Thema „Holz“ durften wir letzte Woche dem Sägewerk Mündle in Satteins einen Besuch abstatten.  Georg und Barbara Mündle haben uns ganz toll durch ihren Betrieb geführt und erklärt, wie aus dicken Baumstämmen Bretter, Balken und feinstes Sägemehl entstehen.
Ingrid Moll freut sich über Interessierte, die Freude am Singen und Musizieren haben.

Pure Freude am Singen

22.06.2015 Düns. (bra) Unter dem Motto „Sing dich frei“ rief Ingrid Moll eine offene Singgruppe ins Leben. Sie treffen sich einmal im Monat im Jugendraum des Gemeindeamtes. „Man muss sich nicht anmelden und keine Gebühr zahlen“, sagt Initiatorin Ingrid Moll. Sie selbst singt leidenschaftlich gern.
[HASAR PUB] ProjektX Werbetour

[HASAR PUB] ProjektX Werbetour

01.06.2015 Bevor wir in gut einem Monat gemeinsam den Gipfel des Tristenkopfes stürmen, machen wir uns auf den Weg und besuchen Euch im ganzen Ländle. Mit unserem Chevy machen wir halt in Düns, Feldkirch, Hittisau und natürlich auch in Egg und laden zum gemütlichen Hock mit gratis Getränken.
Silvia Gantner und Emanuel Lukas Dobler

Hochzeit von Silvia Gantner und Emanuel Lukas Dobler

23.05.2015 Düns. Am 15.5.2015 um exakt 15.15 Uhr sagten Silvia Gantner und Emanuel Lukas Dobler aus Satteins in der Pfarrkirche Düns vor Gott „ja“ zueinander. Begleitet wurde das strahlende Paar dabei von Birgit Erhart und Frederick Lins als ihre Trauzeugen.
Der Alte und der Neue mit Mandataren luden zur konstituierenden Sitzung

Amtsübergabe im Sunnadorf Düns nach 22 Jahren

16.04.2015 Düns (TGM). Nach 22 Jahren Bürgermeistertätigkeit von Ludwig Mähr wurde am Donnerstag, den 9. April um 19 Uhr im Sunnadorf der Sessel an Gerold Mähr übergeben und die Wahl des Vorstandes stand auf der Tagesordnung.
Anti-Osteoporose Training

Kneipp Aktiv Club Dornbirn

13.04.2015 Anti-Osteoporose-Training Fortbildung Am 10. und 11.4.2014 besuchten einige unserer Übungsleiterinnen die Fortbildung für Anti-Osteoporose-Training in der Landessportschule in Dornbirn.
Seniorenausschuß aus den 4 Gemeinden

Jahreshauptversammlung der Senioren

23.03.2015 Schnifis/Röns/Düns. Über 70 Seniorinnen und Senioren folgten der Einladung in den Magnussaal nach Röns. Obmann Fritz Halbwirth begrüßte die Mitglieder und freute sich über eine so rege Teilnahme.
Bewusste Ausrichtung: Ein Wohnhaus in Düns ermöglicht die verstärkte Wahrnehmung der Natur.

Landschaft und Wahrnehmung

21.03.2015 Düns. Durch bewusste Ausrichtung und gezielte Öffnungen kann Architektur zum Vehikel der Landschaftswahrnehmung werden. Die Umgebung aufsaugend und das Bergpanorama in den Mittelpunkt rückend, ermöglicht ein Wohnhaus in Düns die verstärkte Wahrnehmung der Natur.
Unternehmen sind aufgerufen, freie Ferienjobs und Lehrstellen im aha zu melden.

Unternehmen können Ferienjobs im aha online melden

18.03.2015 Der Sommer ist zwar noch in weiter Ferne, doch für zahlreiche Jugendliche hat die Ferienjobsuche bereits begonnen. Vorarlberger Unternehmen, die eine freie Stelle über die Sommermonate zu vergeben haben, können diese im aha melden.
Tipps und Infos zu den bevorstehenden Gemeindevertretungs- und Bürgermeisterwahlen gibt es im aha.

Wahlservice: Nur wer wählt, bestimmt mit!

05.03.2015 Bald ist es soweit: Am 15. März 2015 finden in Vorarlberg die Gemeindevertretungs- und Bürgermeisterwahlen statt. Unter den knapp 290.000 Stimmberechtigten sind auch zahlreiche Jugendliche, die das erste Mal wahlberechtigt sind.
Rückblick: Dünser Dorfball 2015

Düns'r Dorfball 2015

04.03.2015 Düns. Wir blicken auf einen gelungenen Dorfball zurück. Zahlreiche Gäste feierten am Faschingssamstag, den 14. Februar beim Düns’r Dorfball. Neben feinen Schmankerln aus der Küche, konnte man sich das gelungene Programm schmecken lassen.
Musiker Andreas Paragioudakis begeistert Groß und Klein.

Suppensonntag mit Musik

03.03.2015 Schlins. Das Team der Einen Weltgruppe lädt am kommenden Sonntag zu einem Suppentag der besonderen Art. Köstliche Suppen und Kuchen, EZA Warenverkauf, afrikanische Stoffe und verschiedene Näharbeiten aus tansanischen Textilien werden durchgehend geboten, sowie Infos zu den laufenden Projekten.
Abseits der Piste - Kursangebot

Sicheres Tourengehen abseits der Piste

02.03.2015 Tourengehen wird immer beliebter - das zeigt nicht zuletzt das stetig steigende Interesse am Kursangebot „SICHERES TOURENGEHEN - Abseits der Piste“.
Bei den Dialogveranstaltungen diskutieren Jugendliche direkt mit den PolitikerInnen ihrer Gemeinde.

Wen soll ich wählen? – PolitikerInnen stehen Rede und Antwort

13.02.2015 Im Vorfeld der Gemeindewahlen organisiert das aha Dialogveranstaltungen zwischen Jugendlichen und PolitikerInnen in Feldkirch, Bludenz, Dornbirn, Bregenz und Rankweil. Es gibt noch freie Plätze!
Die Kraft und die Möglichkeiten dieser Gefährte werden allerdings oft noch unterschätzt.

Großes Gefährt, große Verantwortung

12.02.2015 Traktoren sind längst schon über ihre Besitzer hinausgewachsen. Größer und schneller lautet auch hier inzwischen häufig die Devise. 
Was macht ein gutes Foto aus?

Fotokurs-Serie des Fotoclub Nenzing

01.02.2015 Walgau. Ein Fotokurs mit verschiedenen Themenschwerpunkten – durchgeführt von Mitgliedern des Nenzinger Fotoclubs – stieß vor drei Jahren auf sehr großes Interesse. 
Die „Wirtschaft im Walgau“ präsentiert sich erstmals mit breitem Bauhandwerks-Auftritt auf der com:bau.

Premiere! - Walgauer BauArena neu auf der com:bau

10.02.2015 Walgau. Die „Wirtschaft im Walgau“ präsentiert sich erstmals mit breitem Bauhandwerks-Auftritt auf der com:bau. Vorhang auf! heißt es für hochklassige Bauarchitektur, Baukunst und Handwerk aus dem Walgau auf der com:bau 2015.
„Emma“ hilft Kindern in Not

Fastenglas-Aktion: „Emma“ hilft Kindern in Not

09.02.2015 Jedes achte Kind auf der Welt hat Hunger. Wie Kinder sich gegen den Hunger in der Welt einsetzen können, zeigt die „Fastenglas-Aktion“ der Caritas. Mitmachen ist ganz einfach!
Das Rodeln erlebt einen regelrechten Boom.

Sicheres Rodelvergnügen

06.02.2015 Das Rodeln erlebt einen regelrechten Boom. Denn es ist ein Spaß in freier Natur an der frischen Winterluft, der keine teure Ausrüstung  erfordert. Und: Rodeln kann auch faszinierend sein, wenn man nur einige Sicherheitsmaßnahmen beherzigt.
Freie Lehrstellen sind unter http://lehrstelle.aha.or.at abrufbar.

Mit einem Klick zur Lehrstelle

05.02.2015 Bei über 200 verschiedenen Lehrberufen fällt die Auswahl nicht leicht. Hat man sich für den Ausbildungsweg einer Lehre entschieden, muss noch eine Lehrstelle gefunden werden.
Wegbegleiter: Hospiz Vorarlberg sucht Verstärkung

Wegbegleiter: Hospiz Vorarlberg sucht Verstärkung

04.02.2015 Hospiz Vorarlberg sucht Verstärkung. Der nächste Befähigungskurs startet am Dienstag, 14. April im Haus Schillerstrasse in Feldkirch.

Faschingsball 2015 in Düns

02.02.2015 Düns. Die Dünser Vereine laden alle Faschingsnarren zum Dorfball in Düns ein. Wie immer findet der Ball am "Fasnatsamstig" am 14.Februar 2015 um 19.30 Uhr im Mehrzwecksaal statt.
Obmann Kurt Gerszi und seine

Lebensrettende Schlaganfall-App ab sofort downloadbar

22.01.2015 Vorarlberg. Nun ist es soweit: Die "Schlaganfall-App" steht seit Donnerstag, 22. Jänner zum Download kostenlos bereit. Hinter dem Projekt steht der Obmann Kurt Gerszi, seines Zeichen selbst Betroffener. Für die technische Umsetzung sorgte die Firma Gantner Instruments in Schruns.
Auch 2015 wird wieder der landwesweite LVS (Lawinenverschüttetensuchgerät) Tag durchgeführt.

Landesweiter Trainingstag: Verschüttetensuche

31.12.2014 Vorarlberg. Durch Wissen und richtiges Verhalten kann das Risiko einer Lawinenverschüttung reduziert werden und das ist abseits der Piste oberstes Gebot. In der Bildergalerie finden Sie die Termine für die jeweilige Region aufgelistet.
Sozialzentrum Satteins.

Zivildienst im Sozialzentrum Satteins

24.12.2014 Ab 1. Februar 2015 ist eine Zivildienststelle frei. Deine Aufgaben sind: Betreuung unserer Bewohner, Essen auf Rädern ausfahren, Transporte zu Ärzten oder Ausflugsfahrten und Mithilfe im täglichen Alltag.
Leider

Babyraketen: Handlich, aber brandgefährlich

23.12.2014 Bezirk Walgau/Bludenz. Sie sind gerade einmal 30 Zentimeter lang, handlich und spottbillig. Und bei Kindern unheimlich beliebt. Babyrakete klingt zudem recht harmlos. Doch die softe Bezeichnung übertüncht ein explosives Risiko.