GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Die Kinderstube lud zur Kindi Kilbi

Ein buntes Programm erwartete die Besucher der Kindi Kilbi
Ein buntes Programm erwartete die Besucher der Kindi Kilbi ©Verein Kinderstube, Höchst
Mit ihrer "Kindi Kilbi" startete der Verein Kinderstube am Montag in das neue Betreuungsjahr 2017/18.

Bereits traditionell eröffnet der Verein Kinderstube das neue Kindergartenjahr in der ersten Schulwoche mit einem Eröffnungsfest, in diesem Jahr war es die „Kindi Kilbi“. Geladen waren alle Kinder des Betreuungsjahres 2017/18 sowie deren Familien. Aufgrund der unsicheren Wetterlage fand das Fest auf dem Gelände des QV-Stadels statt.
Es blieb wider aller Erwartungen aber trocken und es kam richtiger Kilbi-Flair auf – die Teamleute des Vereins ließen sich zu diesem Thema nämlich allerhand einfallen: Dosenwerfen, Sackhüpfen, Jonglieren, ein buntes Karussell, Nägel hämmern, Geschichten hören und auch das Kulinarische kam nicht zu kurz. Die Kinder freuten sich außerdem über Popcorn und Brezeln und testeten voller Freude die einzelnen aufgebauten Stationen.

Ein Wiedersehen und Kennenlernen
Mitten im Jahrmarkt-Flair blieb auch den Eltern Zeit, anregende Gespräche zu führen. So manches Kind konnte bereits bekannte Gesichter entdecken oder auch schon neue Freundschaften knüpfen. Der gemeinsame Start wurde mit der „Kindi Kilbi“ zelebriert und Kinder, Erwachsene sowie das ganze Team freuen sich auf ein interessantes und spannendes Kindergruppenjahr!

Am Dienstag starteten dann alle Gruppen des Vereins Kinderstube offiziell in das neue Betreuungsjahr: Die Hausgruppe, der Waldkindergarten, die beiden Höcklegruppen sowie die Gruppe der Waldwichtel.

Infos zum Verein Kinderstube: www.kinderstube.at

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Höchst
  3. Die Kinderstube lud zur Kindi Kilbi
Kommentare
Noch 1000 Zeichen