Hospiz für Kinder sucht derzeit Frauen und Männer, die sich ehrenamtlich für die Begleitung engagieren möchten.

Wegbegleiter für Kinder in Zeiten von Trauer und Tod

05.03.2014 Wenn jemand lebensbedrohlich erkrankt, verändert sich das Leben der ganzen Familie. Kinder haben dabei ganz besondere Bedürfnisse. Hospiz für Kinder – kurz HOKI – ist Wegbegleiter in diesen Zeiten. Im Gespräch gibt HOKI-Koordinatorin Annelies Bleil Einblick in ihre Arbeit.

Das Große Walsertal hat einiges zu bieten

27.02.2014 Ländle TV Moderator Philipp Fasser machte sich auf eine "Reise" durch das Große Walstert.

Danke für Ihre freiwillige Blutspende

27.02.2014 Die Blutspendeaktion am 26. Februar in Blons war ein toller Erfolg. Wir konnten insgesamt 68 Blutkonserven abnehmen. Wir möchten allen Spendern und Organisatoren ein herzliches Dankeschön aussprechen und freuen uns auf die nächste Blutspendeaktion in der Gemeinde.
Bei der Schlagwerkgruppe war viel Bewegung im kabarettistischen Vortrag.

Musikalisch „verrückt und kunterbunt um die Welt“

20.02.2014 Großes-Walsertal/Fontanella (krs). Unter dem Moto „Verrückt und kunterbunt um die Welt" zeigten sich die Musikschüler der Musikschule Blumenegg-Großes Walsertal mit breitem Musikrepertoire und von der kabarettistischen Seite.

Blutspendeaktion in Blons

19.02.2014 Am Mittwoch, 26. Februar findet in Blons, Mittelschule von 18:00 bis 21:00 Uhr eine Blutspendeaktion statt. Als Blutspender tragen sie mit dazu bei, Menschenleben zu retten.
Der Alpenverein Vorarlberg sucht kreative Köpfe, die uns gerne helfen würden, unsere Facebook-Seite mit zu gestalten.

Alpenverein sucht kreative Köpfe

13.02.2014 Ein Beitrag der Landesgeschäftsstelle Bludenz. Aufgepasst! Wir suchen kreative Köpfe, die uns gerne helfen würden, unsere Facebook-Seite mit zu gestalten. Hast du Lust für dich wichtige Infos, Termine oder youtube-Clips zu veröffentlichen?
Auch in Vorarlberg müssen immer wieder Kinder nach Unfällen mit Laufwagen im Spital behandelt werden.

Laufwagen, nein danke

11.02.2014 Eltern betrachten sie immer wieder als willkommene Babysitter. Dabei sind so genannte Laufwagen alles andere als ein sicherer Hort für den Nachwuchs. Im Gegenteil: kaum ein Produkt verursacht so viele Unfälle.
Notstandsausschuss in Blons

Mitglieder des Notstandsausschusses in Blons

28.01.2014 Landtagspräsidentin Nußbaumer: "Maßnahmen für die Sicherheit im ländlichen Raum" Heuer jährt sich zum 60. Mal die Lawinenkatastrophe in Blons.
Fasching feiern ohne feurige Überraschung.

Fasching feiern ohne feurige Überraschung

24.01.2014 Immer wieder zeigen tragische Vorfälle auf, dass offenes Feuer und Kostüme eine gefährliche Kombination darstellen können. ,,Wiederholt kommt es zu schweren und manchmal auch tödlichen Unfällen.
Das Jugendinformationszentrum Vorarlberg ist für Jugendliche und ihre Anliegen da.

Resümee: Angebot von aha und 360 bei Jugend beliebt

22.01.2014 Bludenz/Dornbirn.  Das Jugendinformationszentrum Vorarlberg blickt auf ein aktives Jahr zurück. Seit über 20 Jahren ist das Jugendinformationszentrum aha – Tipps & Infos für junge Leute die zentrale Anlaufstelle in Vorarlberg für Jugendfragen und -themen.
Walser Maschgaraball.

Walser Maschgaraball

20.01.2014 Blons. Auch heuer veranstaltet die Feuerwehr wieder im Saal der Mittelschule Blons den traditionellen Maschgaraball. 
Preisübergabe

Ordination Dr. Michaela Fabianek-Türtscher

20.01.2014 Initiative „Ausgezeichneter familienfreundlicher Betrieb" Bereits seit neun Jahren werden in Vorarlberg besonders familienfreundliche Betriebe ausgezeichnet. Bei den Kleinbetrieben mit bis zu zehn Beschäftigten wurde heuer Dr. Michaela Fabianek-Türtscher mit dem Gütesiegel ausgezeichnet.
Die FIS-Regeln sind ein wichtiger Beitrag für mehr Sicherheit auf Skipisten.

Pistenregeln mit weltweiter Gültigkeit

16.01.2014 Regeln sind eigentlich da, um eingehalten zu werden. Zu diesen Regeln gehören auch jene des Internationalen Skiverbandes. Bei den so genannten FIS-Regeln handelt es sich um allgemeine Verhaltensregeln, die für Skifahrer und Snowboarder und auf allen Pisten weltweit Gültigkeit haben.

Lawinenverbauung: 60 Jahre nach der Katastrophe in Blons hat sich viel getan

10.01.2014 Bregenz/Blons - Vor 60 Jahren verloren über 120 Menschen ihr Leben im Lawinenwinter. Am schwersten betroffen war Blons im Großen Walsertal. Eine Katastrophe wie die von 1954 ist heute unwahrscheinlich, versichert Andreas Reiterer von der Wildbach- und Lawinenverbauung.
Für Neu-Einsteiger und Schneeschuhwanderer empfiehlt Sicheres Vorarlberg den Schnupperkurs in Dornbirn.

Kursangebot: "Abseits der Pisten - Sicheres Tourengehen"

09.01.2014 Tourengehen wird immer beliebter und ist im Moment sehr aktuell. Das zeigt nicht zuletzt das stetig steigende Interesse am Kursangebot „Sicheres Tourengehen - Abseits der Piste".
Bei der Lawinenkatastrophe in Blons wurden 57 Menschen getötet.

Fotopräsentation zur Lawinenunglück 1954

07.01.2014 Blons. Am Samstag, den 11. Jänner 2014 jährt sich die Lawinenkatastrophe zum 60. Mal.
Bürgermeister aus dem Großen Walsertal mit den Ökostrom-Zertifikaten

Großes Walsertal setzt auf Ökostrom

16.12.2013 Fontanella/Blons/Raggal/St. Gerold/Thüringerberg. Diese Gemeinden setzen auf Ökostrom, Energieeffizienz und erneuerbare Energie. Für dieses Engagement wurden den Bürgermeistern dieser Walsertal-Gemeinden nun Ökostrom-Zertifikate ausgestellt.
Der Chor Sonnasita lädt auch heuer wieder zum Adventkonzert in die Pfarrkirche ein.

Chor Sonnasita lädt ein zum Adventkonzert

14.12.2013 Auf Weihnachten einstimmen möchte der Chor Sonnasita, unter der Leitung von Alice Dobler, und die Sonnatager Weisenbläser am 22. Dezember um 17 Uhr in der Pfarrkirche. Die freiwilligen Spenden kommen einem guten Zweck zu Gute.
David Böckle, Thomas Mayer und Mike Zech machen virtuelles Radtraining im Walgau möglich.

Vorarlbergs schönste Radstrecken in 3D trainieren

14.12.2013 Nenzing/Bludenz/Walsertal (he). "Trainiere deine Heimstrecke" – unter diesem Motto präsentierte die Vorarlberger Medienentwicklungsfirma Rayou am Donnerstag im Fitpark Nenzing die neue DVD-Serie Alpine Spinning, welche ein realistisches Training in 3D auf der Heimstrecke ermöglicht.
Nora Spiegel bei ihrem Auslandsaufenthalt und Clemens Rüdisser vom aha informiert bei der Veranstaltung über das EU-Programm und beantwortet Fragen.

Vortrag zum Europäischen Freiwilligendienst für Jugendliche

11.12.2013 Am Donnerstag, 19. Dezember 2013 findet im aha Dornbirn eine kostenlose Info-Veranstaltung zum Europäischen Freiwilligendienst statt.
Geschichten über ein selbstbewusstes Bergvolk. Ausgewählt und zusammengestellt von Ulrich Nachbaur.

Buchpräsentation "Walser Lesebuch"

04.12.2013 Bregenz/Walsertal. Das Walser Lesebuch erscheint als das 13. in der Vorarlberger Lesebuchreihe und es gibt einiges über die Walser zu erfahren. Vertrautes, Verwegenes, Verblüffendes, Verbotenes, Vergessenes und was Sie nie wissen wollten.
Gold: Die Mitglieder der Landjugend Jungbauernschaft haben auf ausgewählten Alpen sogenannte

Gold und Silber für Vorarlbergs Landjugend Jungbauernschaft

28.11.2013 Vorarlberg/Tirol. Gold und Silber für die Landjugend gab es vergangenen Samstag für die Vorarlberger Landjugend Jungbauernschaft in Alpbach in Tirol.

Krippenfreunde Großes Walsertal

25.11.2013 Krippenausstellung Am 1. Adventwochenende findet in der Mittelschule von Blons die Krippenausstellung der Krippenfreunde Großes Walsertal statt. Die Krippenfreunde haben wieder verschiedene Arten von Krippen gebaut, die sie sehr gerne der Bevölkerung präsentieren.
Krippenausstellung in Blons am 30. November und 1. Dezember.

Krippenausstellung in der Mittelschule

25.11.2013 Blons. Am ersten Adventwochenende gibt es in der Mittelschule von Blons die Krippenausstellung der Krippenfreunde Großes Walsertal zu besichtigen. 

Weihnachtsmarkt auf dem Dorfplatz

22.11.2013 Blons. Am Samstag, den 30. November ab 14 Uhr ist es wieder soweit. In Blons findet der Weihnachtsmarkt auf dem Dorfplatz statt. 
Alle Bäuerinnen und Gäste sind herzlich eingeladen.

Fest der Großwalsertaler Bäuerinnen

20.11.2013 Großes Walsertal/Sonntag. Alle Bäuerinnen und Gäste sind am Donnerstag, 21. November um 13:30 Uhr im Gemeindesaal von Sonntag recht herzlich eingeladen.