Geburtstag bei den Schönbrunner Elefanten: Klein Iqhwa wird vier Jahre alt

Akt.:
"Happy Birthday!" heißt es für Elefantin Iqhwa
"Happy Birthday!" heißt es für Elefantin Iqhwa - © Daniel Zupanc
Was wäre eine Elefantengeburtstagsparty ohne eine riesige Torte aus Heu und süßem Obst? Am Montag wird das Elefantenmädchen Iqhwa im Tiergarten Schönbrunn vier Jahre alt.

Am 4. September um 15.00 Uhr wird der Geburtstag im Elefantenhaus gefeiert. “Iqhwa wird eine Heu-Geburtstagstorte gespickt mit Obst bekommen, die sie gemeinsam mit ihrer Mutter Tonga und ihrer Halbschwester Mongu mit Sicherheit blitzschnell vernaschen wird”, kündigte Tiergartendirektorin Dagmar Schratter an.

Geburt von Elefantenmädchen Iqhwa war Weltsensation

Iqhwas Geburt am 4. September 2013 war laut Tiergarten eine weltweite Sensation. Sie ist der erste Elefant, der durch künstliche Besamung mit tiefgefrorenem Sperma eines Wildbullen gezeugt wurde. Ihr Vater lebt in Südafrika, ihre Mutter Tonga ist in Schönbrunn zuhause. Iqhwa hat sich ganz prächtig entwickelt. Stolze 1.051 Kilogramm bringt das Elefantenmädchen bereits auf die Waage.

Der verspielteste Elefant im Tiergarten Schönbrunn

Das tägliche Training macht ihr nicht nur großen Spaß, sie ist dabei auch irrsinnig schnell und brav. “Iqhwa hat spielerisch gelernt, sich auf Zuruf ihrer Pfleger hinzulegen oder ihre Ohren und Füße zu zeigen. Das ist wichtig, wenn eine Fußpflege nötig ist oder der Tierarzt für eine Untersuchung kommen muss”, berichtete Schratter. Mit vier Jahren ist Iqhwa noch ein verspieltes Jungtier. Egal, ob der Strahl aus der Dusche, die Schlammsuhle, Reifen oder die anderen Elefanten: Alles lädt Iqhwa zum Spielen ein und so hält sie die gesamte Schönbrunner Elefantenherde ordentlich auf Trab.

Iqhwas Geburtstagsüberraschung
Montag, 4. September 2017
um 15.00 Uhr im Elefantenpark

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- "Flüchtlinge(n) helfen": Neues... +++ - 60 Prozent der Vorarlberger fa... +++ - Neue Vorarlberger Verordnung v... +++ - Parteien zur Nationalratswahl:... +++ - Initiativen: Brot soll nicht m... +++ - Weniger Firmenpleiten – Privat... +++ - Tag des Denkmals unter dem Mot... +++ - Von London direkt nach Vorarlb... +++ - Vorarlberg: Ehefrau ändert Mei... +++ - Die Schule der Zukunft - Bildu... +++ - Wahlkampf in Vorarlberg: Wegwe... +++ - "Politics to go" - Vorarlberge... +++ - Vorarlberg: 21-jähriger Deutsc... +++ - Vorarlberg: Meusburger Immobil... +++ - Vorarlberg: Landesrätin Wießfl... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung