GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Benevit-Pflegeheim Höchst-Fußach offiziell eröffnet

Eröffnung des neu errichteten Pflegeheims Höchst-Fußach
Eröffnung des neu errichteten Pflegeheims Höchst-Fußach ©VLK
Höchst  – Mit einem Festakt und einem Tag der offenen Tür ist am Samstag das neue Benevit-Pflegeheim Höchst-Fußach offiziell eröffnet worden. Zwei Jahre wurde gebaut und rund elf Millionen Euro sind von der VOGEWOSI nvestiert worden.

Für das VOGEWOSI-Bauprojekt sind von Landesseite bis jetzt rund 3,7 Millionen Euro in Form von besonderen Bedarfszuweisungen in Aussicht gestellt worden. Angewendet wird ein von der Vorarlberger Pflegegesellschaft Benevit entwickeltes innovatives Beteiligungsmodell mit einer kooperativen Trägerschaftslösung für die beiden beteiligten Gemeinden Höchst und Fußach. Die Gemeinde Fußach hält fünf Prozent und Höchst als größere Gemeinde 15 Prozent der Anteile der neuen Beteiligungsgesellschaft, die mehrheitlich von BENEVIT geführt wird.

“Das Haus wurde architektonisch und räumlich so konzipiert, dass die Bewohnerinnen und Bewohner weiterhin in der Gesellschaft integriert sind und mit der Bevölkerung im Ort verbunden bleiben”, betonten die beiden Bürgermeister Herbert Sparr (Höchst) und Ernst Blum (Fußach). Neben dem Pflegeheim sind im Haus auch eine Arztpraxis sowie eine Physiotherapiepraxis untergebracht. Es gibt außerdem eine moderne Großküche, in der gezielt saisonale Produkte aus der Region verarbeitet werden.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg
  3. Fußach
  4. Benevit-Pflegeheim Höchst-Fußach offiziell eröffnet
Kommentare
Noch 1000 Zeichen