GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Fußach: Motorboot gesunken

Wasser gelangte ins Innere des Bootes.
Wasser gelangte ins Innere des Bootes. ©Bilderbox/Symbolbild
Fußach - Am Dienstag musste die Feuerwehr Fußach ein gesunkenes Boot aus dem Bodensee bergen.

Gegen Mittag beobachtete ein Frau im Hafen Schanz in Fußach, wie ein Motorboot, das vertäut auf einem Liegeplatz lag, langsam im Bodensee versank. Sie informierte den Besitzer, der wenig später eintraf. Die ebenfalls verständigte Feuerwehr Fußach, konnte das Motorboot anschließend bergen und auswassern.

Kraftstoff ausgetreten

Offenbar wies die Manschette des Z-Antriebes ein Loch auf, wodurch Wasser in das Innere des Motorbootes gelangte. Der ausgetretene Kraftstoff wurde durch die Feuerwehr gebunden. Eine Schädigung der Umwelt fand nicht statt.

(VOL.AT; Polizei)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg
  3. Fußach
  4. Fußach: Motorboot gesunken
Kommentare
Noch 1000 Zeichen