Akt.:

Für alle “Left Hand-Player”: Der internationale Linkshändertag

Auch Jimi Hendrix spielte mit der linken Hand. Auch Jimi Hendrix spielte mit der linken Hand. - © EPA/Archiv
Jimi Hendrix und Paul McCartney sind zwei berühmte Beispiele: Um die Gitarre wirklich zu beherrschen, spielten sie “left Hand” und schufen so das erste Bewusstsein für linkshändige Musiker: Am 13. August ist Tag der Linkshänder.

Dabei sei es jedoch leider geblieben, weder Handel noch Musiklehrer würden heute ausreichend auf die Bedürfnisse vor allem linkshändiger Kinder beim Musizieren eingehen, so Andrea Hayek-Schwarz, Obfrau des Vereins LinkeHand. Anlässlich des internationalen Linkshändertags am 13.08. will der Verein auf diese Problematik aufmerksam machen: Im Wiener Club Celeste treten am 12. August ausschließlich linkshändige Musiker auf.

Musizieren geht auch sehr gut mit links

Einige Instrumente würden gar nicht für Linkshänder hergestellt, dabei sehen sie für die rechte Hand die wesentlich feineren und präziseren Bewegungen vor. So etwa bei der Geige: Hier sollte die dominante Hand den Bogen führen, linkshändige Kinder lernen es meist aber umgekehrt.

Mit Instrumenten, die eigentlich die rechte Hand bevorzugen, stießen linkshändige Kinder sehr schnell an ihre Grenzen. “Da kann es schon sein, dass ihnen das Musizieren auch verleidet wird”, erklärt Hayek-Schwarz. Hier gebe es noch Aufholbedarf – bis das Musizieren mit Links ebenso selbstverständlich wie das Schreiben sei.

(APA)

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Das ist das Line-Up am Nova Rock 2014
Im Juni wird am Gelände des Nova Rock Festivals wieder gerockt und gefeiert. In diesem Jahr haben wieder zahlreiche [...] mehr »
Countdown zum Song Contest: Conchita Wurst lud zur Verabschiedungsparty
Conchita Wurst setzt die Segel in Richtung Kopenhagen. Daher lud die Wurst zur Verabschiedungsparty auf die Wiener [...] mehr »
Elke Lichtenegger: Aussage über österreichische Musiker sorgt für Aufregung
Für einen Facebook-Shitstorm sorgte Elke Lichtenegger am Montagabend: In einem Interview auf Okto-Tv sprach sie über [...] mehr »
Jan Delay spricht über sein neues Album “Hammer & Michel”
Jan Delay kommt am 2. Oktober für ein Wien-Konzert in den Gasometer und wird sein neues Album "Hammer & Michel" [...] mehr »
AC/DC rocken weiter – ohne Gitarristen Malcolm Young
Die australische Hardrockband AC/DC muss auf ihren Gitarristen Malcolm Young verzichten. "Nach 40 Jahren im Dienste von [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!