Mehr Nachrichten aus Hard
Akt.:

Frauenleiche: Identität wurde geklärt

Die Identität der am Montag gefundenen Leiche konnte geklärt werden. Die Identität der am Montag gefundenen Leiche konnte geklärt werden. - © VOL.AT/Leserreporter
Hard – Die Identität der am Montag leblos in der Dornbirner Ache gefundenen Frau ist geklärt. Die Polizei schließt ein Fremdverschulden als Todesursache aus.

Ein Passant hat am Montag in der Dornbirner Ache eine treibende Leiche entdeckt. Nun konnte die Identität der Frau geklärt werden: Es handelte sich um eine 75-jährige Dornbirnerin. Bei der heute durchgeführten Obduktion konnten keinerlei Hinweise auf ein Fremdverschulden festgestellt werden.

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Abschlussübung der Ortfeuerwehr Hard
Am Freitag den 24. Oktober um 18 Uhr veranstaltet die Ortsfeuerwehr Hard bei der Tischlerei Schertler in der [...] mehr »
Wenn wir auf Lager gehen, ja gehen…
(Vereinsbeitrag) …dann werden wir was erleben! So war es dann auch an zwei Wochenenden im Oktober als die Wichtel und [...] mehr »
Hard: Aktion Sommerlesen
Genau 290 Lesepässe wurden in der Harder „Bücherei am Dorfbach“ zur Aktion Sommerlesen abgegeben. Das entspricht [...] mehr »
EHC Hard feiert den Saisonauftakt
Am kommenden Freitag wird es ernst im Haifischbecken: die Harder Haie empfangen zum Meisterschaftsbeginn die Wild Hogs [...] mehr »
SeneCura feiert Firstfeier „In der Wirke“
Hard. Am 7. Oktober war es endlich so weit: Gemeinsam luden SeneCura, die Marktgemeinde Hard und die i+R Wohnbau GmbH [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!