Hofherr und Meusburger zweimal auf Platz eins

Hofherr und Meusburger zweimal auf Platz eins
© Privat
Am vergangen Wochenende fand im brandneuen Kletterzentrum Innsbruck eine ganze Serie an Wettbewerben statt. Dabei holten die Ländle-Sportler vier Mal Gold und standen neunmal am Stockerl.

Im Mittelpunkt standen dabei die Disziplinen Lead & Speed. Es war die vielerwartete Feuertaufe des Kletterzentrums mit den  ersten WFür die aufe des Kletterzentrums mit den  den ÖM U20 im Speed. (c)Disziplinen Speed und Kombination für sich entscheiden. ofherrettkämpfe an der Venue. Für Vorarlbergs Athletinnen und Athleten war diese ein voller Erfolg: ganze neun Stockerlplätze sowie vier ÖM-Titel konnten sie für sich entscheiden.

Alle Vorarlberger Top-Ergebnisse im Überblick

Nachfolgend der Überblick über alle Vorarlberger Top-Ergebnisse in den einzelnen Disziplinen und Klassen. Insgesamt konnten der Ländle-Nachwuchs an diesem Wochenende neun Stockerlplätze für sich entscheiden. Johannes Hofherr und Laurin Meusburger konnten sich sogar den ÖM-Titel in den Disziplinen Speed und Kombination, jeweils in ihren Klassen, sichern. „Dieses Wochenende war für unserer Athletinnen und Athleten einfach super erfolgreich. Mit neun Stockerlplätzen sind wir mehr als stolz und sehen uns in unserem Weg bestätigt,“ freut sich auch Landestrainer Mark Amann.

 

Österreichische Staatsmeisterschaften Lead Allgemeine Klasse Herren (17. Juni 2017)

  1. Platz Mark Amann (AV Hohenems)

 

Austria Climbing Cup Lead U16 männlich

  1. Platz Johannes Hofherr (AV Jugend Feldkirch)

 

Österreichische Meisterschaft Lead U20 weiblich (17. Juni 2017)

  1. Platz Leonie Venier (AV Jugend Bludenz)

 

Österreichische Meisterschaft Lead U20 männlich (17. Juni 2017)

  1. Platz Laurin Meusburger (AV Jugend Dornbirn)

 

Österreichische Meisterschaft Speed U16 männlich  (18. Juni 2017)

  1. Platz Johannes Hofherr (AV Jugend Feldkirch)

 

Österreichische Meisterschaft Speed U20 weiblich (18. Juni 2017)

  1. Platz Leonie Venier (AV Jugend Bludenz)

 

Österreichische Meisterschaften Speed U20 männlich (18. Juni 2017)

  1. Platz Laurin Meusburger (AV Jugend Dornbirn)
  2. Platz Simon Marxgut (AV Jugend Egg)

 

Österreichische Meisterschaft Kombination U16 männlich

  1. Platz Johannes Hofherr (AV Jugend Feldkirch)

 

Österreichische Meisterschaft Kombination U20 männlich

  1. Platz Laurin Meusburger (AV Jugend Dornbirn)

 

 

Erste Paraclimbing ÖM mit Vorarlberger Sieg

Im Paraclimbing fanden am Sonntag die ersten österreichischen Meisterschaften statt. Seit etwas mehr als zwei Jahren befindet sich das Team im Aufbau. Bei den Herren gewann in der Kategorie RP1 (neurologische Erkrankung) der Vorarlberger Simon Taudes (AV Bludenz), der sich über die ersten nationalen Meisterschaften sehr freute: “Ich fand es einfach super, hier bei der Meisterschaft mit dabei zu sein. Angefeuert zu werden und trotz der steigenden Schwierigkeit immer höher zu klettern, fühlt sich toll an.”

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Kontrolle von Wettlokal unzulä... +++ - Fröhlicher Silvester ging schm... +++ - Vorarlberg: 21. Philosophicum ... +++ - "Flüchtlinge(n) helfen": Neues... +++ - 60 Prozent der Vorarlberger fa... +++ - Neue Vorarlberger Verordnung v... +++ - Vorarlberger Grüne im Livetalk... +++ - Initiativen: Brot soll nicht m... +++ - Weniger Firmenpleiten – Privat... +++ - Tag des Denkmals unter dem Mot... +++ - Von London direkt nach Vorarlb... +++ - Vorarlberg: Ehefrau ändert Mei... +++ - Die Schule der Zukunft - Bildu... +++ - Wahlkampf in Vorarlberg: Wegwe... +++ - "Politics to go" - Vorarlberge... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Frastanz.
VOL.AT

Suche in Frastanz

Suche filtern

Neues aus Frastanz