Mehr Nachrichten aus Frastanz
Akt.:

Frastanz: Jugendliches Gaunerduo ausgehoben

Jugendliches Gaunerduo in Frastanz ausgehoben. Jugendliches Gaunerduo in Frastanz ausgehoben. - © Polizei
Frastanz – Ein 17-Jähriger Bursche hat mit seiner 16-jährigen Komplizin gleich mehrere Gebäude, vor allem Holz- und Geräteschuppen, aufgebrochen. Nun wurden die beiden von der Polizei Frastanz dingfest gemacht.

 (10 Kommentare)

Vom 21. bis 29.09. dauerte die Einbruchserie an. Die aufgebrochenen Gebäude dienten den Jugendlichen auch als Ruheplatz. Zudem stahlen stahlen sie aus den Schuppen dann Lebensmittel und Werkzeuge. Weiters fuhren sie mit einem gestohlenen Moped und einem Quad im Bereich Frastanz herum. Die beiden konnten von der Polizei im Nahbereich eines aufgebrochenen Geräteschuppen angehalten werden, nachdem sie mit einem gestohlenen Pkw einen Unfall verursacht hatten. Das Mädchen wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Feldkirch auf freiem Fuß angezeigt, der Bursche wurde in die Justizanstalt Feldkirch eingeliefert.

Werbung
Korrektur melden



Kommentare 10

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
30 Jahre Weltladen: Modenschau und Spendenübergabe
Vor 30 Jahren wurde der Weltladen in Frastanz ins Leben gerufen, vor 55 Jahren der Kneipp-Aktiv-Club gegründet. Aus [...] mehr »
Restarbeiten bei Umbau Krankenhaus Maria Ebene
Frastanz-Fellengatter. (BK) Die letzten Wochen wurden beim Umbau sowie der Erweiterung des KH Maria Ebene die Arbeiten [...] mehr »
Begeisterung für Südamerikanische Küche
Im Mai hat die Marktgemeinde Frastanz das internationale Kochbuch „Frastanz bittet zu Tisch“ herausgebracht, zu dem [...] mehr »
„Lehre im Walgau“ stellt sich vor
„Meine Region. Meine Chance. Meine Lehre im Walgau“ – unter diesem Motto startet die gemeindeübergreifende [...] mehr »
Eine Stunde länger schlafen ist nicht nur angenehm
Am 26. Oktober 2014 um drei Uhr nachts werden die Uhren wieder um eine Stunde zurückgestellt. Was für die Eulen unter [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!