Frastanz im Ausnahmezustand

Akt.:
4Kommentare
LH Wallner führt am Freitag den traditionellen Bockbieranstich durch. LH Wallner führt am Freitag den traditionellen Bockbieranstich durch. - © VOL.AT/Schmidt
Frastanz - Brauerei feiert 110-Jahre-Jubiläum mit einem viertägigen Riesenfest rund ums Bockbier.

0
0


Vier Tage lang, seit Donnerstag bis Sonntag, dreht sich in Frastanz alles um das Bockbier. Zum 110-jährigen Jubiläum der Brauerei Frastanz bietet das Bockbierfest für erwartete 10.000 Gäste ein tolles Programm mit viel Livemusik, Besichtigungsmöglichkeiten, Festumzug, Kinderprogramm und vielem mehr.

Und als besonderes Zuckerl können alle Besucher mit einem ausgefüllten ÖPNV-Ticket aus ganz Vorarlberg, Liechtenstein und der Schweiz gratis an- und abreisen. Gestartet wird bereits am Donnerstag mit dem Drei-Schwestern-Clubbing powerd by Dogana. Dirndl und Lederhose sind quasi Pflicht und werden mit einem Freigetränk belohnt.

Traditioneller Bockbieranstich

Am Freitag fand der traditionelle Bockbieranstich durch Landeshauptmann Markus Wallner statt. Ab 18.00 Uhr startete die große Bockbier-Party im Zelt. Samstags um 10.00 Uhr beginnt der große Frühschoppen bei freiem Eintritt.

Zudem öffnet die Brauerei ihre Pforten und lässt alle Interessierten bei laufendem Betrieb hinter die Kulissen blicken. Das Abenteuer Sportcamp sorgt für Spaß und Unterhaltung bei den kleinen Brauereibesuchern. Auch der Sonntag beginnt mit einem Frühschoppen. Ab 13.30 Uhr findet der große Musikfestumzug durch Frastanz statt. Den Höhepunkt bildet dabei der große Fahneneinzug ins Bockbierzelt.

Festprogramm in der Brauerei Frastanz:

  • Am Donnerstag fand bei Riesen-Stimmung das Drei-Schwestern-Clubbing im Festzelt mit der Band „Fäascht Bänkler“ und der Schuhplattlergruppe Zwischenwasser statt.
  • Am Freitag war ab 18.00 Uhr eine Bockbierparty mit den Bargetz Zwillingen angesagt, um 21.00 Uhr spielte das Riedberg Quintett auf.
  •  Samstag, 15. September: 10 Uhr: Frühschoppen mit den Fidelen Mölltalern (Eintritt frei), Tag der offenen Tür in der Brauerei 18 Uhr: Festabend mit Wolfgang Frank 21 Uhr: Partyband High Voltage
  • Sonntag, 16. September: 10.30 Uhr: Frühschoppen mit Franz Posch (Eintritt frei) 13.30 Uhr: Festumzug der Musikvereine 18.30 Uhr: Ausklang mit Quadro Ernst

Kartenvorverkauf bei allen Raiffeisenbanken und auf laendleticket.at. Weitere Infos auf frastanzer.at.

Frastanzer-GF Kurt Michelini im Interview:

(Text: Monika Kathan; Video: VOL.AT/ Sascha Schmidt)

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
4Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!