Formel 1-Motoren 2016 um bis zu 25 Prozent lauter

9Kommentare
Formel 1-Motoren 2016 um bis zu 25 Prozent lauter.
Formel 1-Motoren 2016 um bis zu 25 Prozent lauter. - © AP
Die Formel 1 wird 2016 wieder lauter. Die Steigerung bewegt sich laut Williams-Technikchef Pat Symonds zwischen 14 und 25 Prozent.

Ist das Bypassventil des Turboladers geschlossen, soll sich die Lautstärke gegenüber dem Vorjahr um 14 Prozent erhöhen. “Ist das Ventil offen, wird es 20 bis 25 Prozent lauter, also ziemlich erheblich”, sagte Symonds bei der Autosport International Show in Birmingham. Der Sound der Formel-1-Motoren ist seit der Einführung der V6-Turbos mit Hybridtechnologie im Jahr 2014 in der Kritik. (APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Nach dem monatelangen Hick-Hac... +++ - Nenzingerin Nicolussi beendet ... +++ - Hypo Vorarlberg will Eigenkapi... +++ - In den Bezirken Bludenz und Fe... +++ - NEOS suchen "dreistestes Versc... +++ - Topstars kommen mit Vollgas in... +++ - Knapp drei Jahre Haft für Neo... +++ - Vorarlberg museum will mit "Zi... +++ - Nachwuchs bei den Präriehunde... +++ - Altachs Lukas Jäger wechselt ... +++ - James-Bond-Darsteller Roger Mo... +++ - Vorarlberger Architektenbüro ... +++ - Deutlich weniger Menschen kame... +++ - Herzerwärmend: Familie von Ha... +++ - Auswechslung von Rooney sorgt ... +++
9Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung