GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberg: Deutsche stürzt im Skigebiet Fontanella/Faschina 200 Meter ab

Eine Deutsche stürzte im Skigebiet Fontanella/Faschina zirka 200 Meter ab.
Eine Deutsche stürzte im Skigebiet Fontanella/Faschina zirka 200 Meter ab. ©APA (Symbolbild)
Am Montagmittag gegen 12.50 Uhr kam eine 68-jährige Deutsche bei der Abfahrt vom Hahnenköpfle zu Sturz und stürzte zirka 200 Meter ab. Die Frau musste vom Rettungshubschrauber mittels Tau geborgen und ins Spital geflogen werden.

Die Frau aus dem deutschen Gotha war auf der schwarzen Piste ohne Fremdverschulden gestürzt und anschließend über den Pistenrand geraten. Sie stürzte dadurch über zirka 40 Grad steiles, unwegsames Gelände in Richtung Hahnenköpflegalerie ab. Ihr Begleiter versuchte, zu Fuß zu ihr abzusteigen, stürzte dabei aber seinerseits mehrere Meter ab und verletzte sich leicht.

Die verunglückte Frau wurde durch die Besatzung des Rettungshubschraubers Gallus 1 mittels 20-Meter Tau geborgen und mit Verletzungen unbestimmten Grades ins LKH Feldkirch geflogen.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg
  3. Fontanella
  4. Vorarlberg: Deutsche stürzt im Skigebiet Fontanella/Faschina 200 Meter ab
Kommentare
Noch 1000 Zeichen