GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Highlander: Radsportler prallt gegen Motorrad

Die Verletzten wurden ins KH Bregenz eingeliefert
Die Verletzten wurden ins KH Bregenz eingeliefert ©Bilderbox
Fontanella - Ein 47-jähriger Radsporter aus Deutschland kollidierte beim Highlander-Radmarathon mit einem entgegenkommenden Motorrad. Zwei Personen wurden schwer verletzt.

Am Sonntagmittag fuhr ein 47-jähriger Radsportler aus Deutschland als Teilnehmer des Highlander Rad-Marathons mit seinem Rennrad von Faschina auf der steil abfallenden Straße Richtung Damüls. In einer Rechtskurve geriet er auf die linke Fahrbahnhälfe und kollidierte seitlich mit einem entgegenkommenden Motorrad, das von einem 53-jährigen Schweizer gelenkt wurde und der auf dem Sozius eine 58-jährige Frau mitführte.

Durch die seitliche Kollision kam der Rennradfahrer zu Sturz. Der Lenker des Motorrades konnte jedoch einen Sturz vermeiden. Der Radsportler und die Beifahrerin auf dem Motorrad wurden schwer verletzt und mit der Rettung ins Krankenhaus Bregenz eingeliefert. Der Lenker des Motorrades kam mit leichten Verletzungen davon.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg
  3. Fontanella
  4. Highlander: Radsportler prallt gegen Motorrad
Kommentare
Noch 1000 Zeichen