Florian Themessl-Huber neuer Leiter der Landespressestelle

6Kommentare
Florian Themessl-Huber zum Nachfolger von Peter Marte bestellt
Florian Themessl-Huber zum Nachfolger von Peter Marte bestellt - © VLK
Bregenz – Die Vorarlberger Landesregierung hat am Dienstag Florian Themessl-Huber zum künftigen Leiter der Landespressestelle bestellt. Er wird mit 1. April die Nachfolge von Peter Marte antreten, der seit 1987 die Landespressestelle geleitet hat.

Florian Themessl-Huber (Jahrgang 1980) stammt aus Nüziders. Er hat das Bundesgymnasium in Bludenz absolviert und war vor seinem Eintritt in den Landesdienst als unter anderem als Büroleiter des damaligen Klubobmanns Karl-Heinz Kopf in Wien tätig. Seit 2012 ist er Pressereferent von Landeshauptmann Markus Wallner.

Landeshauptmann Wallner: “Ich bedanke mich ausdrücklich bei Peter Marte für seine langjährige Tätigkeit an der Spitze der Pressestelle und wünsche Florian Themeßl-Huber alles Gute für die neue Aufgabe.”

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Bus und Bahn in Vorarlberg: Ha... +++ - Zweiter Bauabschnitt im ÖBB-Gü... +++ - Vorarlberg: Familienaktion "Re... +++ - Dalaas: Hubschrauberflüge sorg... +++ - Vorarlberg: Hohentwiel wird wi... +++ - Trendsporthalle Dornbirn: "War... +++ - Ein gutes Jahr für die Vorarlb... +++ - Hirschbergbahnen in Bizau – wi... +++ - „Global Player Award“ für Blum... +++ - Ex-Mandant klagt seinen Anwalt... +++ - Strenge Strafe nach brutalen A... +++ - Falsche Ernährung und ihre Fol... +++ - Vorarlberg übernimmt den Vorsi... +++ - 20-Jähriger im Strandbad Brege... +++ - Vorarlberg: Rechtsausschuss be... +++
6Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Booking.com
Werbung