Fix: Bezirksgericht Montafon soll in Zukunft für den Tourismus genutzt werden

14Kommentare
Gebäude soll touristisch genutzt werden.
Gebäude soll touristisch genutzt werden. - © Stand Montafon
Schruns – Das Bezirksgericht Montafon soll in Zukunft touristisch genutzt werden, wie der “ORF” berichtet. Eine andere Nutzung des Gebäudes sei ausgeschlossen.

Ambitionierte Pläne für das Bezirksgericht Montafon: Geht es nach Standesrepräsentant Herbert Bitschnau, soll das Gebäude in ein größeres touristisches Konzept eingebunden werden, welches die Umgebung miterfasse. Nicht weniger als 1.000 neue Gästebetten sollen in den kommenden Jahren errichtet werden. Eine andere Möglichkeit außer der touristischen Nutzung komme nicht in Frage, hat der Stand Montafon als Eigentümer festgelegt. Die weitere Vorgangsweise: Bis zum 6. Oktober können Interessenten ihr Konzept vorlegen. Denkbar sei dabei von Jugend- bis Luxushotel alles, so Bitschnau gegenüber dem “ORF”.

Die besten drei bis vier Bewerber würden sich dann einem Hearing-Verfahren stellen. Man erhofft sich dabei “innovative Ideen”. Das Bezirksgericht Montafon wurde Ende Juni im Rahmen der bundesweiten Bezirksgerichtsreform endgültig geschlossen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg: 21. Philosophicum ... +++ - "Flüchtlinge(n) helfen": Neues... +++ - 60 Prozent der Vorarlberger fa... +++ - Neue Vorarlberger Verordnung v... +++ - Vorarlberger Grüne im Livetalk... +++ - Initiativen: Brot soll nicht m... +++ - Weniger Firmenpleiten – Privat... +++ - Tag des Denkmals unter dem Mot... +++ - Von London direkt nach Vorarlb... +++ - Vorarlberg: Ehefrau ändert Mei... +++ - Die Schule der Zukunft - Bildu... +++ - Wahlkampf in Vorarlberg: Wegwe... +++ - "Politics to go" - Vorarlberge... +++ - Vorarlberg: 21-jähriger Deutsc... +++ - Vorarlberg: M-I Immobilien inv... +++
14Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung