Finanzamt Feldkirch

0Kommentare
Das Finanzamt in Feldkirch beheimatet rund ein Dutzend teils sehr unterschiedlicher Abteilungen. Das Finanzamt in Feldkirch beheimatet rund ein Dutzend teils sehr unterschiedlicher Abteilungen. - © Manfred Bauer

Feldkirch/Levis. Ein sehr gut funktionierendes Bürgerservice ist die tragende Säule in der Kommunikation zwischen Steuerzahler und Finanzamt. Im Finanzamt Feldkirch sind 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 18 Teams beschäftigt. Bilderserie

0
0

Diesen ist es ein wichtiges Anliegen, dass zwischen Finanzverwaltung und den Bürger- und Bürgerinnen eine Beziehung besteht, die von Transparenz, Vertrauen und Kooperation geprägt ist. Grundsätzlich ist das Finanzamt Feldkirch für die Bezirke Bludenz, Dornbirn und Feldkirch sowie für Gebühren- und Verkehrssteuerangelegenheiten, die großen Kapitalgesellschaften usw. für das gesamte Land zuständig.
Das Finanzamt Feldkirch gliedert sich in Teams, wie Organisation, Infocenter, Allgemeinveranlagung, Betriebsveranlagung und -prüfung, Abgabensicherung, Kontrolle illegaler Arbeitnehmerbeschäftigung, Gebühren- und Verkehrsteuern, sowie Fachbereiche, Strafsachenstelle, usw.
Für Mag. Franz Krug, Vorstand des Finanzamt Feldkirch ist das im Eingangsbereich seit mehr als drei Jahren eingerichtete Infocenter eine tragende Säule zur Imagepflege und Wertschätzung für das „Unternehmen Finanz". „Hier bekommen Bürgerinnen und Bürger in den Beratungsgesprächen eine wertvolle Hilfestellung in ihren steuerlichen Angelegenheiten.
Kundenfreundliche Öffnungszeiten von Montag bis Donnerstag von 7.30 bis 15.30 Uhr, Freitag von 7.30 bis 12.00 Uhr gewährleisten optimalen Kundenverkehr." berichtet Mag. Krug.
Großes Lob hat Mag. Krug für jene ArbeitnehmerInnen, die ihre Veranlagung und den so genannten „Jahresausgleich", elektronisch über „FinanzOnline" (www.bmf.gv.at) einreichen. Der Bürger erspart sich so viel Zeit und zudem wird eine schnellere Bearbeitung durch das Finanzamt ermöglicht.
Manfred Bauer

Reichsstraße 154, 6800 Feldkirch, Austria

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!