Akt.:

Festival mit Urlaubsatmosphäre: Das Sziget in Budapest

Im Bild: Placebo-Sänger Brian Molko. Die Band ist heuer beim Sziget mit dabei. Im Bild: Placebo-Sänger Brian Molko. Die Band ist heuer beim Sziget mit dabei. - © Epa
Das Sziget Festival öffnet heuer zum 20. Mal seine Tore. Von 6. bis 13. August verwandelt sich die Óbudai-Donauinsel im Herzen Budapests wieder in ein Musik- und Freizeitgelände der besonderen Art. Musikalische Top-Acts sind auch heuer wieder mit dabei.

Korrektur melden

Musikfans, Partytiger und Kulturinteressierte aus über 60 Ländern bauen alljährlich ihre Zelte auf – oder nächtigen in den umliegenden Hotels – und genießen eine Woche lang die “urlaubshafte Festivalatmosphäre”. Auf über 50 Bühnen finden 1000 Veranstaltungen statt.

Das Angebot reicht von internationalen Top-Acts über Kino, Tanz, Theater bis hin zu Programmen für Kinder, Yoga, Kunstworkshops und Sportmöglichkeiten wie Eishockey, Volleyball oder Bungeejumping. Für passionierte Städteurlauber sind die Budapester Sehenswürdigkeiten, Museen und weltberühmten Thermen einfach und schnell mit der Straßenbahn oder dem Boot zu erreichen.

Musikalische Acts am Sziget

Das Musikprogramm der vergangenen Jahre liest sich wie das Who-is-who der internationalen Festival-Acts. Zum 20. Jubiläum werden Placebo, LMFAO, Korn, The Stone Roses, The Killers, The XX, Hurts und Mando Diao auf der Mainstage auftreten.

Auf den weiteren Bühnen finden sich Goran Bregovic, die irischen Folklegenden The Pogues, viele Electronic-DJs und junge Talente aus ganz Europa.

Eine Vielzahl an abwechslungsreichen Schauplätzen, beispielsweise das Roma-Zelt, der queere Veranstaltungsort Magic Mirror, die Afro-Latin Stage oder das Hungaricum Village, warten ebenso darauf, entdeckt zu werden.

Mehr zur Festivalsaison 2012 hier.

Werbung


Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Umfrage: Wer soll den Eurovision Song Contest 2015 moderieren?
Einige Namen wurden bereits ins Spiel gebracht, Freiwillige haben sich gemeldet und andere Vorgeschlagene bereits eine [...] mehr »
Stadthalle Wien weist kolportierte Kosten für den Song Contest zurück
Die Stadthalle weist die am Wochenende kolportierten Kosten von mindestens 21 Mio. Euro für die Bundeshauptstadt [...] mehr »
60.000 Besucher waren heuer beim Popfest am Karlsplatz
Die musikalische Bandbreite war heuer beim Wiener Popfest so groß wie nie zuvor. Mehr Publikum konnte das jedoch nicht [...] mehr »
“Die Welt erwartet Wien”, meint Udo Jürgens zum Song Contest 2015
Die Debatte um den Austragungsort für den Eurovision Song Contest ist in den Augen von Udo Jürgens unnötig: "Es ist [...] mehr »
Tolles Konzert, feuchte Zugabe: Jamie Cullum ging nach Tulln-Konzert baden
Jamie Cullum ist 2006 erstmals auf der Donaubühne Tulln aufgetreten, eine ziemlich verregnete Angelegenheit. Am Samstag [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!