Ferienmesse Wien und Vienna Autoshow: Drohende Staus und Straßensperren

Akt.:
Staus drohen auf dem Weg zum Messezentrum Wien
Staus drohen auf dem Weg zum Messezentrum Wien - © APA (Sujet)
Zwei Messen in Wien werden Autofahrer von Donnerstag bis Sonntag einiges an Nerven kosten. Der ÖAMTC warnte in einer Aussendung vor starkem Zustrom zum Messezentrum Wien im Prater während der Ferienmesse Wien und der Vienna Autoshow 2017.

Von 12. bis 15. Jänner 2017 rechnet der ÖAMTC mit erhöhtem Verkehrsaufkommen bei der Fahrt zur Messe Wien und gibt einen wichtigen Hinweis für die Zufahrt vorweg: Die Stadionallee – Verbindung Schüttelstraße-Meiereistraße ist an Wochenenden nämlich gesperrt.

Ferienmesse Wien und Vienna Autoshow: Hier droht Stau

Laut ÖAMTC ist auf folgenden Strecken zeitweise mit Verzögerungen zu rechnen: Auf den Auf- bzw. Abfahrten Handelskai der Südost Tangente (A23), dem Handelskai zwischen Meiereistraße und Tangente, der Ausstellungsstraße im gesamten Verlauf sowie rund um den Praterstern. “Stressfrei fährt man mit den Öffis zu den Messen”, erkärt der Verkehrsklub mit Verweis auf die zur Messe Wien fahrende U-Bahn-Linie U2. Auch erinnert der ÖAMTC daran, dass wochentags in weiten Teilen des 2. Bezirks – etwa auch in der Südportalstraße – eine Kurzparkzone von 9 bis 22 Uhr besteht.

>> Alle Infos zur Vienna Autoshow 2017

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Weder Raubüberfall noch Falsch... +++ - Kopf: Kandidatur nur auf der R... +++ - Vorarlberg: Hangbrand bei Basi... +++ - Immer mehr Vorarlberger invest... +++ - Vorarlberg/Hard: Handys gestoh... +++ - Große Begeisterung beim ländle... +++ - Vorarlberg/Dornbirn: 25-Jährig... +++ - Vorarlberg: Auto hat sich in D... +++ - Mathias "Alpinfitness" Nesenso... +++ - 24-Stunden im Zeichen der Bull... +++ - Vorarlberg: Verdächtiges Gepäc... +++ - Vorarlberg: Baggerfahrer von S... +++ - Tour de Hoffnung: 26.000 Euro ... +++ - Krankenhauspass wird zum grenz... +++ - Rumänische Einbrecher durch Ha... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Booking.com
Werbung