GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Feldkirchs Handballerinnen gegen Aufsteiger Favorit

©VMH
Am kommenden Samstag empfängt die WHA Mannschaft des HC Sparkasse BW Feldkirch den Aufsteiger des UHC Eggenburg. Die Niederösterreicherinnen sind ein unbeschriebenes Blatt für die Montfortstädterinnen, deshalb ist auch Vorsicht geboten. Man darf die Gäste auf keinen Fall unterschätzen und muss vor heimischem Publikum eine Leistung wie in den ersten beiden Saisonspielen aufs Parkett zaubern.

Zwar sind die Damen aus Eggenburg noch punktelos, jedoch konnten sie das letzte Spiel gegen St. Pölten eng gestalten (25:22). Auch zum Auftakt verlor man gegen Hypo NÖ mit „nur“ 7 Toren Differenz.

Das Ziel für die Gastgeberinnen aus Feldkirch ist klar – der dritte Sieg im dritten Spiel. Dazu braucht es eine erneut starke Abwehrleistung und konzentriertes, schnelles Angriffsspiel. Die Damenmannschaft freut sich auf lautstarke Unterstützung wie schon gegen Atzgersdorf.

Anpfiff: 18:00 Uhr in der Reichenfeldhalle.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg Sport
  3. Feldkirch
  4. Feldkirchs Handballerinnen gegen Aufsteiger Favorit
Kommentare
Noch 1000 Zeichen