Zurück in die Steinzeit

Von Gemeindereporter Hans-Peter Schuler
0Kommentare
Julia verwendet den Steinbohrer Julia verwendet den Steinbohrer - © hpschuler
Die Hausaufgabe hatten sie mit Bravour gelöst und so durfte die 2D-Klasse des Gymnasiums Feldkirch zur Belohnung nach Unteruhldingen fahren. Alle waren begeistert und machten beim Workshop mit Begeisterung mit.

0
0

Die Aufgabe, eine Szene aus der Geschichte zu spielen, lösten die Kinder mit viel Einfallsreichtum souverän. Deshalb wurde mit Unterstützung der Eltern ein Ausflug ins Pfahlbaudorf organisiert. Dort wurden die Mädchen und Burschen zuerst durch einen engagierten Führer über das Leben und die Techniken der Steinzeit informiert. Nach einem Rundgang durch die Häuser "landete" die Klasse schließlich in einem nachgebauten Haus, wo in einzelnen Gruppen unter Anleitung Taschenmesser, Kämme, Schwirrhölzer oder gar Schmuck herstellt wurden. Schnell war allen klar, wie mühsam diese Tätigkeiten wohl gewesen sein mußten. Doch jeder schaffte es, sein Werkstück fertigzustellen. Und das durften die Schüler und Schülerinnen dann auch mit nach Hause nehmen. Viele waren ein wenig traurig, dass der Nachmittag zu schnell vorüber war. Es hätte noch so viel zu Bestaunen gegeben. 

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Feldkirch.
VOL.AT

Suche in Feldkirch

Suche filtern

Top Jasser
  1. helmut52 55928 Punkte
  2. guenther64 54977 Punkte
  3. gretebickel 34598 Punkte
23 Jasser online mehr
Neues aus Feldkirch

Bitte Javascript aktivieren!