Vater von Tochter fälschlich belastet

Von Christiane Eckert
5Kommentare
Freispruch für Angestellten am Landesgericht Feldkirch.
Freispruch für Angestellten am Landesgericht Feldkirch. - © VOL.AT/ Hofmeister
Feldkirch – Ein Angestellter ist am Montag am Landesgericht Feldkirch vom Vorwurf, seine Tochter “begrapscht” zu haben, frei gesprochen worden.

Die 15-Jährige hatte behauptet, der Vater hätte sie immer wieder an den Brüsten betastet. Eine Behauptung, die das Gericht für unwahr hielt. „Das Mädchen wollte unbedingt von Zuhause weg und hat offenbar ein extremes Schamgefühl“, so die Begründung für den Freispruch.

Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Neue Vorarlberger Tierschutzom... +++ - Vorarlberg: Betrunkener auf Ba... +++ - NR-Wahl: Vorzugsstimmen in Vor... +++ - Finanzierungsproblem: Verein G... +++ - Unterirdische Pläne im Bregenz... +++ - Vorarlberg: 98 Prozent der Aut... +++ - Gisingen: Reh von Hunden attac... +++ - Vorarlberg: Asfinag und Land V... +++ - Vorarlberg: Hochbrücke in Ling... +++ - Vorarlberg: 18-Jähriger stirbt... +++ - Diese sieben Vorarlberger zieh... +++ - Beamte der Cobra bei Glücksspi... +++ - Bald kommt die Grippezeit: Wer... +++ - 15 Jahre Haft für Mord- und Ra... +++ - Frauen an die Macht: 10. Vorar... +++
5Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel

Feldkirch.
VOL.AT

Suche in Feldkirch

Suche filtern

Veranstaltungen
Alle Veranstaltungen in Gemeinde
Top Jasser
  1. guenther64 88309 Punkte
  2. helmut52 74231 Punkte
  3. corinnna 69846 Punkte
14 Jasser online mehr
Neues aus Feldkirch