Tolle Volleyball Stadtmeisterschaft

Von Gemeindereporter Hans-Peter Schuler
Freude über Gold
Freude über Gold - © hpschuler
Feldkirch (bp) Die Feldkircher Volleyball Stadtmeisterschaft der Altersklassen U12 und U14 ging freitags über die Bühne. Im Bewerb der Jüngsten gab es eine Zunahme an Teams von 50 Prozent.

Die Attraktivität des Volleyballsports ist bei den Mädchen ungebrochen. Bei der heurigen Meisterschaft U12 kamen neun Dreierteams, um sich zu messen. Letztlich setzten sich die „Fighters“ Emlik Mutlu, Katharina Bayer und Timea Jakupi ungeschlagen durch. Ihnen am nächsten kam das einzige Mixedteam mit Elena Sonderegger, Lisa Tiefenthaler und Emanuel Gohm.

In der Altersklasse U14 war das Team „Fantastic 3“ mit Naila Sulejmanagic, Philippa Moser und Anna Bertsch klar das Beste und gewann das Finale gegen die „Sandhüpfer“ Paula Nitz, Eva Mayer und Annika Weidmann klar mit 2:0 Sätzen. Bei der Siegerehrung freuten sich alle, gab es doch für jeden Teilnehmer Schokolade.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg: 21. Philosophicum ... +++ - "Flüchtlinge(n) helfen": Neues... +++ - 60 Prozent der Vorarlberger fa... +++ - Neue Vorarlberger Verordnung v... +++ - Vorarlberger Grüne im Livetalk... +++ - Initiativen: Brot soll nicht m... +++ - Weniger Firmenpleiten – Privat... +++ - Tag des Denkmals unter dem Mot... +++ - Von London direkt nach Vorarlb... +++ - Vorarlberg: Ehefrau ändert Mei... +++ - Die Schule der Zukunft - Bildu... +++ - Wahlkampf in Vorarlberg: Wegwe... +++ - "Politics to go" - Vorarlberge... +++ - Vorarlberg: 21-jähriger Deutsc... +++ - Vorarlberg: M-I Immobilien inv... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Feldkirch.
VOL.AT

Suche in Feldkirch

Suche filtern

Neues aus Feldkirch