Tolle Leistungen bei der Feldkirch Trophy

Von Verein Eislaufschule Feldkirch
Siegerehrung Junioren Damen
Siegerehrung Junioren Damen - © Eislaufschule Feldkirch
Vergangenes Wochenende drehte sich in der Vorarlberghalle alles um den Eiskunstlauf. Die Eislaufschule Feldkirch lud am 10. und 11. März zur Feldkirch Trophy ein.

Sie ist erstmals Bestandteil des Skate Austria Cups. Somit war der Wettbewerb national sehr stark besetzt.

Für die ESF ging Noèmi Bettega in der Kategorie Jugend 3 an den Start. Die Startnummer 1 brachte ihr offensichtlich kein Glück. Sie konnte die guten Trainingsleistungen im Wettbewerb leider nicht umsetzen und belegte mit 30,46 Punkten den 6. Platz.

Nach einer recht durchwachsenen Saison verlief der Bewerb für unsere zweite Starterin, Romy Schallert, um einiges besser. Trotz einer nicht ganz fehlerfreien Kür erreichte sie 105,76 Punkte und belegte den tollen 2. Platz. Somit konnte sie vor heimischem Publikum ihre bisher beste Punkteleistung erzielen.

Wir bedanken uns bei den teilnehmenden Vereinen und hoffen auf eine rege Teilnahme im nächsten Jahr.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

Feldkirch.
VOL.AT

Suche in Feldkirch

Suche filtern

Top Jasser
  1. guenther64 80204 Punkte
  2. helmut52 74231 Punkte
  3. corinnna 59330 Punkte
17 Jasser online mehr
Neues aus Feldkirch