GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Streichkonzert auf der Schattenburg

©Minguet Quartett by Frank Rossbach
Ein Streichquartett auf der Schattenburg am 31. Juli um 19.30 Uhr:  Das Minguet Quartett 

 Gegründet 1988 – zählt heute zu den international gefragtesten Streichquartetten und gastiert in allen großen Konzertsälen der Welt, wobei seine so leidenschaftlichen wie intelligenten Interpretationen für begeisternde Hörerfahrungen sorgen – „denn die Klang- und Ausdrucksfreude, mit der das Ensemble die Werke zur Sprache bringt, belebt noch das kleinste Detail“ (Frankfurter Allgemeine Zeitung). Namenspatron ist Pablo Minguet, ein spanischer Philosoph des 18. Jahrhunderts, der sich in seinen Schriften darum bemühte, dem breiten Volk Zugang zu den Schönen Künsten zu verschaffen – für das MINGUET QUARTETT ist dieser Gedanke künstlerisches Programm.

Das Ensemble konzentriert sich auf die klassisch-romantische Literatur und die Musik der Moderne gleichermaßen und engagiert sich durch zahlreiche Uraufführungen für Kompositionen des 21. Jahrhunderts. Begegnungen mit bedeutenden Komponisten unserer Zeit inspirieren die vier Musiker zu immer neuen Programmideen.

Mit ihrem Programm „Meine Prager verstehen mich“ hören Sie Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Leoš Janáček und Antonin Dvorak.

Ulrich Isfort,Violine

Annette Reisinger, Violine

Aroa Sorin, Viola

Matthias Diener, Violoncello

 

Kartenvorverkauf: Stadtmarketing und Tourismus Feldkirch GmbH
Tel. 05522 / 73467 oder karten@feldkirch.at oder direkt auf www.v-ticket.at

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Feldkirch
  3. Streichkonzert auf der Schattenburg
Kommentare
Noch 1000 Zeichen